Events vom 23.04.2019 bis 30.04.2019


 
06.01.2019 - 02.06.2019, 11:00 Uhr

Langenfeld - Vor dem Kotten im Volksgarten

Langenfeld - Führung durch den Schalenschneider-Kotten

Preis: p.P. 2,50 € als Spende für den Förderverein Stadtmuseum
Strasse: Düsseldorfer Str. 14
Ort: Langenfeld
 
Beschreibung: Bei der Führung können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den traditionellen Kotten mit all seinen Maschinen und seiner besonderen Atmosphäre entdecken. In einer kleinen Filmpräsentation, die den Kotten in seiner vollen Funktionsweise zeigt, erfahren die Besucherinnen und Besucher, in welchen Einzelschritten über Jahrhunderte in der gesamten Region aus dem Rohstoff Holz Messergriffe für die Solinger Schneidwarenindustrie gefertigt wurden. Bei dem anschließenden Werkstatt-Rundgang lässt sich ein ganz unmittelbarer Eindruck von der Tätigkeit und dem technischen Denkmal gewinnen. Die Führung wird geleitet von Wolfgang Jumpertz vom Förderverein Stadtmuseum Langenfeld e.V. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.


Termine: 06.01. / 03.02. / 10.03. / 07.04. / 05.05. / 02.06.2019, jeweils 11 Uhr
INFO:
Ort: Vor dem Kotten im Volksgarten | Düsseldorfer Str. 14 | 40764 Langenfeld www.langenfeld.de/kotten

Veranstalter: Stadtmuseum | Stadtarchiv Langenfeld | Hauptstraße 83 | 40764 Langenfeld

Eintritt: p.P. 2,50 € als Spende für den Förderverein Stadtmuseum
 
 
 
07.02.2019 - 14.07.2019, 19:30 Uhr

Hilden - Wilhelm-Fabry-Museum

Hilden - HIEB & STICH - Dem Verbrechen auf der Spur

Strasse: Benrather Str. 32
Ort: Hilden
Telefon: 02103 5903
 
Beschreibung: Ausstellungseröffnung am 7. Februar im Wilhelm-Fabry-Museum Hilden

Das Wilhelm-Fabry-Museum präsentiert mit "HIEB & STICH - Dem Verbrechen auf der Spur"; spannende Einblicke in die Arbeit von Rechtsmedizinern
und Kriminaltechnikern. Die Ausstellung nimmt den Besucher mit auf die detektivische Suche nach Spuren, die Aufschluss über eine unnatürliche
Todesursache geben können. Verfolgt werden dabei die oft kleinen und unscheinbaren, aber entscheidenden Hinweise auf ein Verbrechen.

Die Ausstellung wird am Donnerstag, den 7. Februar 2019, um 19.30 Uhr von Bürgermeisterin Birgit Alkenings und Museumsleiter Dr. Wolfgang Antweiler eröffnet.
Den Einführungsvortrag hält Dr. med. Lars Oesterhelweg, Leitender Oberarzt und Stellvertretender Direktor des Instituts für Rechtsmedizin der Charité Universitätsmedizin Berlin.

Bis zum 14. Juli 2019 wird die Ausstellung des Berliner Medizinhistorischen Museums der Charité in Zusammenarbeit mit dem Institut für Rechtsmedizin der Charité und dem Landesinstitut für gerichtliche und soziale Medizin Berlin gezeigt.

 
 
 
09.03.2019 - 16.11.2019, 15:00 Uhr

Mettmann - Neandertalhalle

Mettmann - Kinderkleiderflohmärkte 2019

Preis: Die Standgebühr beträgt 15,75 Euro pro Tisch
Ort: Mettmann
Telefon: 02104 / 980-416
 
Beschreibung: Die Termine für die beliebten Kinderkleiderflohmärkte in der Neandertalhalle für das Jahr 2019 stehen fest. Das Team der Neandertalhalle hat die Kinderkleiderflohmärkte mit Freude und Elan geplant.

Beim Kinderkleiderflohmarkt können gebrauchte Kinderkleidung, Spielzeug, Bücher, Kinderwagen und vieles mehr zum Verkauf angeboten werden. Für die Verpflegung vor Ort mit Kaffee und Kuchen sorgt das Team der Stadthallen-Gastronomie.

Der erste Kinderkleiderflohmarkt im neuen Jahr findet am Samstag, 9. März, statt. Weitere Termine sind am 15. Juni, dem 21. September und dem 16. November geplant. Beginn ist jeweils um 15 Uhr, die Kinderkleiderflohmärkte enden jeweils um 18 Uhr.

Die Standgebühr beträgt 15,75 Euro pro Tisch. Der Aufbau findet von 13 bis 15 Uhr statt. Anmeldung können nur im Internet unter www.mettmann.de/neandertalhalle vorgenommen werden.

Für Rückfragen oder für weitere Informationen steht das Stadthallen-Team unter der Telefonnummer 02104 / 980-416 zur Verfügung.
 
 
 
10.03.2019 - 30.06.2019, 11:00 Uhr

Heiligenhaus - Museum Abtsküche

Heiligenhaus - Rasur, Frisur & Kosmetik

Strasse: Abtskücher Str. 37
Ort: 42579 Heiligenhaus
 
Beschreibung: Ein Streifzug durch die Geschichte der Schönheit - für Frauen und Männer
 
 
 
10.03.2019 - 05.05.2019, 11:00 Uhr

Hilden - Kunstraum Gewerbepark Süd

Hilden - Ausstellung Dieter Nuhr "Fremde Welten"

Strasse: Hofstraße 64
Ort: 40723 Hilden
 
Beschreibung: Ab dem 10. März 2019 stellt der erfolgreiche Satiriker und bildende Künstler Dieter Nuhr unter dem Titel "Fremde Welten " im Kunstraum Gewerbepark-Süd aus.

Auf seinen zahlreichen Reisen durch die ganze Welt widmet sich der Künstler der konzeptuellen Fotografie. Somit dokumentiert er abseitige Welten, verwandelt sie in Bilder und schafft so ein Archiv vergessener Orte und Dinge. Damit ermöglicht Dieter Nuhr einen sachlichen und dennoch oft melancholischen Blick auf die Rätselhaftigkeit des Daseins.

Eröffnet wird die Ausstellung am Sonntag, 10. März 2019 um 11:00 Uhr. Die Kunsthistorikerin Frau Dr. Sandra Abend, wird in die Ausstellung einführen.


Eine Veranstaltung des Kulturamts der Stadt Hilden.

Weitere Informationen zum Künstler unter https://nuhr.de/.
Öffnungszeiten

Dienstag-Freitag 14:00 - 18:00 Uhr
Samstag + Sonntag und Feiertage 11:00 - 16:00 Uhr
Montag geschlossen

Freitag, 12.04.2019 geschlossen

Karfreitag und Ostersonntag geschlossen
 
 
 
12.01.2019 - 30.11.2019, 11:00 Uhr

Mettmann - Stadtbibliothek

Mettmann - GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek

Preis: Eintritt kostenlos
Strasse: Am Königshof 13
Ort: Mettmann
 
Beschreibung: Jeden Samstag findet für Kinder von drei bis sechs Jahren von 11 bis 11.30 Uhr eine Vorlesestunde in der Stadtbibliothek statt.

Am 12. Januar liest Vorlesepatin Marion Achinger aus dem Bilderbuch "Wenn es Winter wird" von Thomas Müller vor.

Zum Inhalt des Buches: Tief verschneit liegt die Winterlandschaft da. Jetzt beginnt für die Tiere eine harte Zeit. Wie sieht es aus im Bau von Dachs, Maulwurf und Maus? Wo bleiben die Fische und Vögel im Winter? Wie schützen sich Marienkäfer, Schnecken und Schmetterlinge vor Schnee und Eis? Fenster für Fenster können neugierige Kinder hier die Geheimnisse der Tiere im Winter aufdecken.

Nach der Vorlesestunde können die Kinder noch basteln. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.
 
 
 
15.04.2019 - 27.04.2019, 14:00 Uhr

Mettmann - Neanderthal Museum

Mettmann - Osterferienprogramm des Neanderthal Museums 15.-27.04.2019

Preis: siehe Text
Strasse: Talstraße 300
Ort: 40822 Mettmann
Telefon: 02104/97970
 
Beschreibung: Die Steinzeit live erleben

Da kommt in den Osterferien garantiert keine Langeweile auf:
Vom 15. bis 27. April können sich Kinder und Jugendliche im Neanderthal Museum und in der Steinzeitwerkstatt des Museums in die Vorzeit zurückversetzen lassen und den Neanderthaler und das Leben in der Steinzeit kennen lernen.
Das Programm startet am Dienstag, 16. April (14 bis 15 Uhr), mit der Mitmachführung "Hi, Neanderthaler, wie lebst du?". Die Teilnehmer ab 6 Jahren erfahren so einiges über den Alltag in der Steinzeit und untersuchen sogar einen echten Mammutzahn. Die Teilnahme kostet 9 Euro inklusive Eintritt in die Dauerausstellung (Wiederholungstermine: Mittwoch, 17. April, 13 bis 14 Uhr; Montag, 22. April, 14 bis 15 Uhr, Mittwoch, 24. April, 12 bis 13 Uhr, Samstag, 27. April, 14 bis 15 Uhr).

Am 18. April (14 bis 16 Uhr) können sich Kinder ab acht Jahren in einem "Steinzeit-Krimi&" (Wiederholungstermin, Donnerstag, 25. April) auf eine spannende Verbrecherjagd begeben. Ein frühmenschlicher Schädel wurde aus dem Museum gestohlen. Gemeinsam nehmen die jungen Spürnasen die Ermittlungen auf. Bei der interaktiven Verbrecherjagd untersuchen die Teilnehmer in Teams Spuren und lösen knifflige Rätsel. Die Nachforschungen führen vom Museum über das Außengelände durch den Wald zum spannenden Showdown (Teilnahme 16 Euro).

Nachwuchsfilmer kommen am Mittwoch, 24. April, (13 bis 16 Uhr), bei der Erstellung des Neanderthaler-Movie auf ihre Kosten. Die Kinder ab 8 Jahren besuchen im Museum das Neandertaler-Mädchen Kina und ihre Familie. Dort sammeln sie erste Ideen für ein Drehbuch. Dann werden in der Steinzeitwerkstatt eigene Trickfilme erstellt (Teilnahme 24 Euro).
Einen spannenden Steinzeittag können Kinder ab sechs Jahren am Donnerstag, 18. April (11 bis 14 Uhr), erleben (Wiederholungstermin Freitag, 26. April, 13 bis 16 Uhr). Nach einer Führung durch die Dauerausstellung des Museums geht es durch den Wald zur Steinzeitwerkstatt. Dort probieren die Teilnehmer das steinzeitliche Jagen mit Speeren aus und lernen, Nüsse zu knacken. Nach einer kleinen Pause wird ein steinzeitliches Amulett aus Leder, Knochenperle und Muschel gebastelt (Teilnahme 24 Euro).

Am Mittwoch, 17. April (12 bis 14 Uhr) erfahren Interessierte ab 8 Jahren beim Workshop "Feuerstein - Schatz der Steinzeit " wie lebenswichtig der Feuerstein in der Steinzeit war und was die Menschen damals daraus herstellten. Zudem fertigen die Kinder ein Steinzeitmesser an und gravieren mit einem Feuerstein Bilder in Schiefer (Teilnahme 16 Euro).

Für alle Angebote ist eine Anmeldung erforderlich (die Teilnehmerzahl ist begrenzt), Tel. 02104/979715 oder www.westicket.de/neanderthal-museum/
Informationen zum Ferienprogramm und zum Neanderthal Museum gibt es außerdem unter www.neanderthal.de.




 
 
 
17.04.2019 - 26.04.2019

Düsseldorf - Aquazoo Löbbecke Museum

Düsseldorf - Osterferien im Aquazoo Löbbecke Museum

. Für alle Daheimgebliebenen hat das Aquazoo Löbbecke Museum, Kaiserswerther Straße 380, während der gesamten Ferien, auch an den Osterfeiertagen, von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
Strasse: Kaiserswerther Str. 380
Ort: Düsseldorf
 
Beschreibung: Osterferien im Aquazoo Löbbecke Museum

Die Osterferien stehen vor der Tür, und das freut nicht nur die Kinder. Viele Eltern nutzen die Tage rund um Ostern, um mit der ganzen Familie in den Urlaub zu fahren oder die nähere Umgebung zu erkunden. Für alle Daheimgebliebenen hat das Aquazoo Löbbecke Museum, Kaiserswerther Straße 380, während der gesamten Ferien, auch an den Osterfeiertagen, von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Natürlich gibt es auch ein Kinder-Ferienprogramm mit verschiedenen, spannenden Workshops:

Am Mittwoch, 17. April, dürfen sich von 11 bis 16 Uhr alle Kinder, die den Aquazoo besuchen, gemeinsam mit ihren Eltern ohne vorherige Anmeldung an der großen Oster-Bastelaktion beteiligen. Es können Ostereier bemalt, aber auch verschiedene Ostertiere gebastelt werden. Daneben gibt es viele Informationen rund um das Ei - als genialer "Erfindung"."

Die eierlegenden Verwandten der Dinos" sind Thema eines Workshops am Donnerstag, 18. April, für Kinder ab 8 Jahren. Unter professioneller Anleitung begeben sich die Teilnehmer von 13 bis 16 Uhr auf Expedition zu den Nachkommen und Verwandten der Dinosaurier im Aquazoo und ergründen, was sie mit den Dinos gemeinsam haben. Dazu werden auch Zähne, Krallen, Eier und Skelette erforscht.

Am Dienstag, 23. April, führt eine Entdeckungstour unter dem Thema "Vielfalt unter Wasser" von 9 bis 12 Uhr Kinder ab 8 Jahren zu den Überlebenskünstlern des nassen Elements. Anhand kleinerer Versuchsreihen darf jeder am Ende sein perfektes Wassertier basteln.

Handwerkliches Geschick ist am Donnerstag, 25. April, beim Workshop "Häuslebau für Spatz und Co." gefragt. Kinder ab 8 Jahren bauen von 13 bis 16 Uhr Nisthilfen aus Holz für die heimischen Vögel und bemalen diese. Die selbst gezimmerten Nistkästen dürfen mit nach Hause genommen werden.

Am Freitag, 26. April, geht es schließlich von 10 bis 13 Uhr auf große Unterwasserpirsch. Nach einer kindgerechten, fachkundigen Einweisung dürfen alle angemeldeten Kinder ab 9 Jahren mit Kescher und Sammelbehälter die großen Teiche um das Aquazoo Löbbecke Museum auf "Rückenschwimmer, Wasserfloh und Co." hin untersuchen. Diese kleinsten Wasserbewohner werden von den Kindern später unter dem Mikroskop genauer "unter die Lupe genommen" und bestimmt.

Die Teilnahmegebühr für alle genannten Veranstaltungen enthält bereits den Eintritt in die Ausstellung und beträgt für Kinder 5 Euro, Erwachsene 9 Euro und Familien 18 Euro. Zu allen Aktionen (außer der Oster-Bastelaktion) ist eine frühzeitige Anmeldung unter der Rufnummer 0211-8996157 oder per E-Mail an paedagogik.aquazoo@duesseldorf.de erforderlich.
 
 
 
23.04.2019 - 25.04.2019, 10:00 Uhr

Velbert - Deutsches Schloß und Beschlägemuseum im Forum Niederberg

Velbert - Hier spinnen nicht nur die Römer - Bastel- und Theaterworkshop

Preis: Kostenbeitrag 20,-- € pro Kind
Strasse: Oststraße 20
Ort: 42551 Velbert
 
Beschreibung: Kinder können in der Zeit von Dienstag - Donnerstag in die Welt des Römischen Reiches eintauchen.
Am Dienstag werden kleine Schmuckkästchen gebastelt, die anschließend mit nach Hause genommen werden können.
Mittwoch und Donnerstag ist der Aufenthalt im Historischen Bürgerhaus Langenber geplant. In der Zeit von 10:00 - 15:00 Uhr wird über die Röm. Götter und das antike Theaterspiel berichtet. Theatermasken werden gebastelt, die zu einem späteren Zeitpunkt für das Theaterspiel auf der Bühne des Bürgerhauses ihren Einsatz finden.
Aufgrund der begrenzten Teilnehmeranzahl wird um Anmeldung gebeten:
02051 / 262023 oder per E-Mail an praktikant.museum@velbert.de
 
 
NOXX
Nachricht schreiben
Wetter
9°C / 23°C
Kreis Mettmann
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
RADIO NEANDERTAL verarbeitet Ihre angegebenen Daten zum Zweck der bestmöglichen Beantwortung Ihrer Anfrage. Wir handeln damit auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs.1 lit f DSGVO. Die eingegebenen Daten werden nur unseren Mitarbeitern bzw. unserem Hörerservice zur Verfügung gestellt. Eine Verarbeitung in einem Drittland findet nicht statt. Die Daten werden nach Wegfall der Zweckbindung gelöscht. Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden.
 
zur Veranstaltungsübersicht