Events vom 24.07.2017 bis 31.07.2017


 
03.07.2017 - 29.09.2017

Hilden, Standesamt Hilden

Hilden, Ausstellung "alles farbig"

Strasse: Am Rathaus 1
Ort: 40721 Hilden
 
Beschreibung: Wie schon der Titel der verrät, sind es zumeist sehr farbenfroh und oft auch geometrische Arbeiten. Aber es gibt auch schwarz/weiß Arbeiten im Pop-Art Stil werden in dieser Ausstellung zu sehen sein.
 
 
 
17.07.2017 - 31.07.2017

Mettmann, Anmeldung bei der Tourist-Info

Mettmann, Heimatfest-Trödel: Anmeldungen jetzt möglich

Strasse: Mittelstraße 7
Ort: Mettmann
Telefon: 02104/23691
 
Beschreibung: Heimatfest-Trödel: Anmeldungen jetzt möglich
Von Philipp Nieländer

Ab sofort kann man sich für den Trödelmarkt zum Heimatfest anmelden.

Der Markt ohne Neuwaren findet am 3. September von 11 bis 18 Uhr in der Innenstadt statt. Ein Trödeltisch kostet 25 Euro plus 15 Euro Kaution.

Anmeldung bei der Tourist-Info, Mittelstraße 7, Tel. 02104/23691.
 
 
 
20.07.2017 - 26.08.2017

Wülfrath, Wülfrather Medien Welt, Fußgängerzone

Wülfrath, SommerLeseClub und Leseclub Junior 2017

 
Beschreibung: SommerLeseClub und Leseclub Junior 2017
Donnerstag 20.07.2017 bis Samstag 26.08.2017,

Melde dich an! Ab 20. Juni 2017 in der Wülfrather Medien Welt oder online unter www.sommerleseclub.de

Start der Buchausleihe: Dienstag, 11. Juli 2017

Abgabe der Leselogbücher bis Samstag , 26. August 2017

Feier mit! Am Samstag, 02. September 2017 findet die Party für den Leseclub Junior statt und am Samstag, 09. September 2017 für den SommerLeseClub. Jeweils ab 13.30 Uhr bist du herzlich zur großen Abschlussparty in die WMW mit Übergabe der Zertifikate oder Urkunden sowie Pizza und Getränken eingeladen.

So funktioniert es:

Melde dich zum SommerLeseClub oder Leseclub Junior an. Lies in den Ferien mindestens 3 Bücher und erzähle in der Bücherei von deinen Leseabenteuern! Für jedes gelesene Buch gibt es einen Stempel in dein Leselogbuch. Ab drei gelesenen Büchern bekommst du ein Zertifikat, das auch auf dem Zeugnis vermerkt werden kann (SommerLeseClub), bzw eine Urkunde (Leseclub Junior).

Wir freuen uns auf deine Teilnahme!
Veranstalter: Wülfrather Medien Welt
Ort: Wülfrather Medien Welt, Fußgängerzone
 
 
 
25.07.2017, 19:00 Uhr

Velbert - Schloss Hardenberg

Velbert - Filmschauplätze NRW 2017 - Goethe!

Weil der Taugenichts Johann Goethe sein Jura-Studium schleifen lässt, schickt ihn sein zorniger Vater zur Lehre im Reichskammer­gericht in die deutsche Provinz.
Preis: frei
Strasse: Schloss Hardenberg Innenhof
Ort: Velbert
 
Beschreibung: Schloss Hardenberg

Schloss Hardenberg in Velbert-Neviges ist seit seiner Ersterwähnung Mitte des 14. Jhs. auch als Gesamtanlage recht geschlossen durch die Jahrhunderte gekommen ist. Schloss Hardenberg mit seinem barocken Herrenhaus, den kürzlich restaurierten mittelalterlichen Wehranlagen, den ehemaligen Wirtschaftsgebäuden in der Vorburg und einem früheren Mühlengebäude liegt malerisch in einer Parkanlage am Ortsrand. Park, Schloss, und Nebengebäude sind heute in städtischem Besitz. Im historischen Ambiente des ehemaligen Adelssitzes finden geschäftliche, kulturelle und private Events, wie Märkte, Theateraufführungen, Konzerte, Kleinkunst und Open Air-Veranstaltungen einen passenden Rahmen.
Rahmenprogramm

In Zusammenarbeit mit der Kultur- und Veranstaltungs-GmbH Velbert und dem Schlosscafé »Hardenberger Plan C«.

Ab 19.00 Uhr im Innenhof: Open Stage

Darbietungen, Führungen und Informationen zur Schlossanlage. Bei Bedarf können wärmende Decken ausgeliehen werden. Das Team vom Schloßcafé »Hardenberger Plan C« bietet leibliche Genüsse und Getränke.

Goethe!

Weil der Taugenichts Johann Goethe sein Jura-Studium schleifen lässt, schickt ihn sein zorniger Vater zur Lehre im Reichskammer­gericht in die deutsche Provinz. Nicht, dass er sich dort besser konzentrieren könnte - immerhin läuft er der bezaubernden Lotte über den Weg und verliebt sich Hals über Kopf in die junge Schönheit. Dumm nur, dass die längst einem anderen Mann zugesagt ist. Und zwar ausgerechnet Johanns Vorgesetztem Kestner. Eine Dreiecksgeschichte nimmt ihren Lauf, deren Ereignisse später in Goethes weltberühmtem Durchbruchswerk »Werther« ihren fiktionalisierten Ausdruck finden.
Regie: Philipp Stölzl
Mit Alexander Fehling, Moritz Bleibtreu, Burghart Klaußner
Drama, D 2010
100 Min.; FSK ab 6


Kurzfilm
Herman the German

Herman ist Anfang 50 und muss seine Zentralangst finden, um das Furchtzentrum in seinem Kopf zu reaktivieren. Dadurch wird er gezwungen, jede Phobie der Welt auszutesten, um wieder normal zu werden.
Regie und Buch:
Michael Binz
2015, 15 Min.
Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln
 
 
 
25.07.2017, 20:00 Uhr

Langenfeld - Kulturzentrum Langenfeld

Langenfeld - Der letzte Champagner - Lesung mit Carsten Sebastian Henn

Die wichtigsten Champagnerwinzer hat es zu einer historischen Weinprobe an die beschauliche Lahn verschlagen, doch der Abend endet blutig.
Preis: 8 € VVK, 9 € AK
Strasse: Hauptstraße 133
Ort: Langenfeld
 
Beschreibung: Die wichtigsten Champagnerwinzer hat es zu einer historischen Weinprobe an die beschauliche Lahn verschlagen, doch der Abend endet blutig. Ghislain de Montgolfier wird der Kopf abgeschlagen. Und zwar genau auf die Art, wie man eine Champagnerflasche köpft. Professor Adalbert Bietigheim, Deutschlands einziger Inhaber eines Lehrstuhls für Kulinaristik und Zeremonienmeister des Abends, sieht es als seine Pflicht an, den Mord an seinem alten Freund aufzuklären. Seine Ermittlungen führen ihn in die wunderschöne Champagne mit ihrer prachtvollen Hauptstadt Reims. Sie führen tief in die kilometerlangen Kreidekeller der Champagnerhäuser und in die wechselvolle Historie der Gegend.

Carsten Sebastian Henn wurde 1973 in Köln geboren und lebt heute noch im Rheinland - mit seiner Frau, zwei Kindern, drei Katzen und 12 Rebstöcken. Der WDR erklärte den mehrfach ausgezeichneten Autor zu "Deutschlands König des kulinarischen Krimis". In vielen seiner Romane geht es um Mord, Wein und gutes Essen. Nach 2010 ist Carsten Sebastian Henn erneut zu Gast in Langenfeld.
 
 
 
27.07.2017 - 10.08.2017

Hilden - auf dem Alten Markt

Hilden - Hildener Sommer auf dem Alten Markt

HILDEN Auch in diesem Jahr präsentiert das Kulturamt der Stadt Hilden an vier Donnerstagen in den Sommerferien ein buntes Programm für Jung und Alt auf dem Alten Markt.
Strasse: auf dem Alten Markt
Ort: Hilden
 
Beschreibung: HILDEN Auch in diesem Jahr präsentiert das Kulturamt der Stadt Hilden an vier Donnerstagen in den Sommerferien ein buntes Programm für Jung und Alt auf dem Alten Markt.
Die Eröffnung findet am 27. Juli um 16:30 Uhr durch unsere Bürgermeisterin Birgit Alkenings statt. Gleich im Anschluss steht die Düsseldorfer Rockband "The Candidates" auf der Bühne und präsentiert Classic-Rock vom Feinsten.
Am 3. und am 10. August stellt sich die Kinder- und Jugendkunstschule KuKuK vor. Die Künstlerinnen und Dozentinnen Henriette Astor und Michaela Fröhling
malen und basteln gemeinsam mit den jungen Besuchern unter freiem Himmel.
Ein weiteres Highlight wird es am 3. August geben. Um 16:30 Uhr werden Schülerinnen und Schüler der Peking Tongxin Musikschule aus China ein Konzert geben. Während eines Besuches in Deutschland macht die Delegation der privaten Musikschule auch einen Halt in Hilden. Dargeboten werden sowohl Lieder auf Chinesisch, als auch auf Englisch.
Das Finale bestreitet in diesem Jahr die Hildener Band "Vlinder". "Vlinder" feiert in diesem Jahr zwanzigjähriges Bandjubiläum und singt sich selbst und dem Publikum mit besonderer Freude ein Geburtstagsständchen.
Alle Angebote des Hildener Sommers auf dem Alten Markt sind kostenfrei.

27.07., 16.30 Uhr Konzert der Düsseldorfer Rockband "The Candidates"
03.08., 16.00 Uhr Malen und Basteln mit Henriette Astor
und der Kinder- und Jugendkunstschule KuKuK
10.08., 16.00 Uhr Malen und Basteln mit Michaela Fröhling
und der Kinder- und Jugendkunstschule KuKuK
17.08., 17.00 Uhr Abschlusskonzert mit "Vlinder"
Außerdem:
03.08., 20.00 Uhr Konzert der Summerjazz-Dozenten
Area 51, Furtwänglerstr. 2B, 40724 Hilden
Eintritt 13,50 € (nur an der Abendkasse)
 
 
 
27.07.2017, 16:30 Uhr

Hilden, Alter Markt

Hilden, Eröffnung des Hildener Sommers - Konzert von "The Candidates"

Der Hildener Sommer steht in den Startlöchern und wird in diesem Jahr durch ein Konzert des Urgesteins der Düsseldorfer Rockszene "The Candidates" eröffnet.
Strasse: Mittelstraße
Ort: 40721 Hilden
 
Beschreibung: Die Traditionsrockband die Stilrichtung Classic-Rock und setzt sich aus aktiven und ehemaligen Berufsmusikern zusammen, die schon mit vielen nationalen Größen auf der Bühne gestanden haben.
 
 
 
27.07.2017, 15:00 Uhr

Ratingen - Haus am Turm

Ratingen - Blutspendetermin in Ratingen Mitte

Damit die Versorgung der Patienten mit Blut gesichert bleibt, sucht der DRK-Blutspendedienst West dringend mehr Blutspender.
Strasse: Turmstraße 10 / Angerstraße 11
Ort: Ratingen
 
Beschreibung: Damit die Versorgung der Patienten mit Blut gesichert bleibt, sucht der DRK-Blutspendedienst West dringend mehr Blutspender. Blutspender, die einen neuen Spender mitbringen, bekommen deshalb Extra-Power: Im Rahmen einer Spender-werben-Spender-Aktion verschenkt der DRK-Blutspendedienst West an die Werber von neuen Blutspendern Powerbanks mit 6000 mAh zum schnellen und mobilen Aufladen von Smartphones und Tablets.
Eine ganz andere Power spüren Blutspender, wenn sie sich klar machen, dass sie etwas Sinnvolles tun. Jede Blutspende gibt einem Patienten Kraft. Täglich machen Menschen die Erfahrung, dass sie nur weiterleben können, weil Blutkonserven bereit stehen. Damit alle Patienten sicher und rechtzeitig Bluttransfusionen erhalten, bittet das Rote Kreuz jetzt dringend um eine hohe Beteiligung.

Zusätzlich erhalten alle Blutspender als persönliches Dankeschön den kleinen Alleskönner:
Ein Multifunktionswerkzeug für alle Fälle - inklusive Gürteltasche! Zwölf Funktionen vereint in einem Werkzeug.

Blut spenden kann jeder ab 18. Jahren, Neuspender bis zum 68. Geburtstag. Zur Blutspende sollte immer ein amtlicher Lichtbildausweis mitgebracht werden.
Männer dürfen sechs Mal und Frauen vier Mal innerhalb von zwölf Monaten Blut spenden. Zwischen zwei Blutspenden müssen 56 Tage liegen.

Für alle, die mehr über die Blutspendetermine in Wohnortnähe erfahren wollen, hat der DRK-Blutspendedienst West im Spender-Service-Center eine kostenlose Hotline geschaltet. Unter 0800 -11 949 11 werden montags bis freitags von 8.00 bis 18.00 Uhr alle Fragen beantwortet. Informieren Sie sich unabhängig davon im Internet unter www.blutspendedienst-west.de
 
 
 
27.07.2017 - 28.07.2017, 13:30 Uhr

Ratingen-Hösel - Oberschlesisches Landesmuseum,

Ratingen-Hösel - Sommerferien–Programm für Kinder / Schlesis Ferienbahn R

Wolltest du schon immer deine eigene Modelleisenbahn haben? Jetzt hast du die Gelegenheit! An zwei Tagen kannst du im Museum deine Modellbahnwelt selber entwerfen und bauen.
Preis: 25,00 Euro
Strasse: Bahnhofstr. 62
Ort: Ratingen-Hösel
 
Beschreibung: Wolltest du schon immer deine eigene Modelleisenbahn haben? Jetzt hast du die Gelegenheit! An zwei Tagen kannst du im Museum deine Modellbahnwelt selber entwerfen und bauen. Du lernst nicht nur viel über die Geschichte der Bahn, sondern auch über Statik und Brückenbau.
Programmpunkte: Führung durch die Ausstellung, Überblick über Statik und Brückenbau, Planung und Gestaltung einer eigenen Szenerie mit Schienen, einer Brücke, Häusern und Landschaften.
Bitte Fahrradhelme mitbringen!

Anmeldung erforderlich bei:
Eliska Hegenscheidt-Nozdrovicka M.A.
021 02 / 96 50
hegenscheidt@oslm.de

"Hinweis: Alle Preise gelten inklusive Führung, Materialien und Snacks (Bitte Lebensmittelallergien melden!)"
 
 
 
29.07.2017, 15:30 Uhr

Ratingen - Naturbühne Blauer See

Ratingen - Peter Pan (nach J. M. Barrie)

Peter Pan – Der Junge der nie erwachsen werden wollte!
Preis: 18,70 / 20,90 Euro
Strasse: Zum Blauen See 20
Ort: Ratingen
 
Beschreibung: Peter Pan – Der Junge der nie erwachsen werden wollte!
Doch alle Kinder werden einmal erwachsen – alle, nur Einer nicht: Peter Pan!
Peter wurde im Alter von gerade einmal sieben Tagen von dem Stadtpark vor seinem Fenster derart in den Bann gezogen, dass er einfach aus dem Kinderzimmer flog. Als er eines Tages Sehnsucht nach seiner Mutter bekommt und zu ihr zurück fliegt, findet er das Kinderzimmerfenster vergittert vor und beobachtet seine Mutter, wie sie glücklich lächelnd ein Baby im Arm hält. In der falschen Annahme, seine Mutter würde ihn bereits vergessen haben oder ihn nicht mehr lieben, beschließt Peter, nie wieder zu seiner Mutter zurückzukehren.

Von nun an lebt Peter, zusammen mit, den „Verlorenen Jungs“, auf der Insel Nimmerland – einer Insel, auf der man niemals erwachsen wird.
Aber Peter Pan zieht es aus Neugier immer wieder zurück zu den Erwachsenen. Als er eines Abends durch das geöffnete Fenster ins Kinderzimmer der Familie Darling fliegt, ist es auch um Tochter Wendy geschehen. Zusammen geht es im wilden Flug in das zauberhafte Nimmerland und es beginnt für die Beiden das Abenteuer ihres Lebens. Sie beobachten die zauberhaften Meerjungfrauen, kämpfen gegen den gefährlichen Kapitän Hook und seine Piratenbande und treffen auf ein riesiges, tickendes Krokodil…
Ein fantastisches Familienabenteuer für Junge, Alte und Junggebliebene!
 
 
 
29.07.2017, 15:00 Uhr

Ratingen-Homberg - Homberger Treff

Ratingen-Homberg - 7. Homberger Sommerfest

Freuen Sie sich auf: leckeres Essen und Trinken, Spiel und Spaß für die Kleinen
Preis: Eintritt frei
Strasse: Herrnhuter Str. 4
Ort: Ratingen-Homberg
 
Beschreibung: Freuen Sie sich auf:
leckeres Essen und Trinken,
Spiel und Spaß für die Kleinen
u.a. Spielmobil Felix, Kinderschminken und Ballonkünstler Thorsten Warnke,
gute Stimmung mit DJ Gerd Dörner
 
 
 
30.05.2017 - 01.08.2017

Monheim am Rhein, s. Text

Monheim am Rhein, MonGuides zeigen die Stadt bei Rundfahrt mit dem Doppeldeckerbus

Ort: Monheim am Rhein
 
Beschreibung: Einheimische und Besucher können sich für vier Termine im Sommer ab sofort anmelden

Monheim am Rhein. Links liegen die saftigen Wiesen des Rheinbogens, rechts erhebt sich die Marienburg, ein paar Meter weiter begrüßt die katholische Kirche St. Gereon die Besucher, gleich dahinter öffnet sich der Blick in die historische Altstadt - bei einer Rundfahrt durch Monheim am Rhein können Einheimische und Besucher die Stadt aus einem neuen Blickwinkel erleben. In Kooperation mit den MonGuides organisiert das städtische Tourismusmanagement in diesem Sommer vier Fahrten durch und rund um Monheim und Baumberg.

Abfahrt ist am 11. Juni, 9. Juli, 13. August und 10. September jeweils um 15 Uhr am Busbahnhof. Mit einem Doppeldeckerbus erkunden bis zu 90 Fahrgäste die abwechslungsreichen Naturlandschaften und erleben dabei sowohl geschichtsträchtige Orte als auch moderne Projekte. Die eineinhalbstündige Tour führt vom Busbahnhof am Rhein entlang Richtung Hitdorf, an der Altstadt vorbei über die Rheinpromenade bis Haus Bürgel und über Baumberg zurück zum Busbahnhof. Dabei erzählen die MonGuides Sara El Battali, Holger Franke, Hans Schnitzler und Sabine Polster spannende Anekdoten der Stadtgeschichte und erläutern aktuelle Entwicklungen. "Wir wollen unsere touristischen Highlights für alle erlebbar machen", erklärt Tourismusmanagerin Katharina Brand.

Der Doppeldeckerbus war bereits im August 2015 in der Stadt unterwegs. "Damals wurde das Angebot extrem gut angenommen", weiß Brand. Die Rundfahrt eigne sich auch für Besucher, die nicht so gut zu Fuß sind und biete in kurzer Zeit einen guten Überblick. Im oberen Bereich stehen 60 Sitzplätze, im unteren 30 Plätze zur Verfügung. Rollstuhlfahrer können allerdings leider nicht befördert werden.

Das Ticket kostet drei Euro für Kinder und sechs Euro für Erwachsene. Anmeldungen nimmt die Touristen-Information bei Marke Monheim, Rathausplatz 20, unter Telefon 02173 27 64 44 oder per E-Mail an info@marke-monheim.de entgegen. Alle Termine und weitere Informationen gibt es im Flyer auf der städtischen Internetseite www.monheim.de unter "Freizeit und Tourismus" im Bereich "Stadtführungen". (bh)
 
 
 
30.07.2017, 17:30 Uhr

Haan, Neuer Markt

Haan, Haaner Sommer mit Weisheit

Ort: Haan
 
Beschreibung: Am Sonntag, dem 30. Juli spielt der Haaner Bandleader Peter Weisheit mit seinen Dixie Tramps beim Haaner Sommer auf. Ab 17.30 Uhr sorgen die Musiker um den immer gut aufgelegten Drummer auf dem Strand in der Innenstadt für gute Laune.

Sand unter den Füßen, das kennt der Haaner Bandleader von seinen zahlreichen Nordsee-inselaufenthalten ja wirklich gut. Und wie man das urlaubsreife Publikum gut unterhält, weiß er auch schon seit Jahrzehnten. Deshalb können sich die Haaner auf gute Unterhaltung am Haaner Strand freuen. Die Dixie Tramps untermalen den sicherlich sommerlichen Sonntagnachmittag mit flotten Swing- und Jazzmelodien sowie mit Evergreens. „Da schmeckt ein kühles Eis am Strand noch mal so gut“, freut sich der beliebte Haaner Drummer.

Sonntag, 30.7.2017, 17.30 – 19.00 Uhr, Haaner Sommer
 
 
Am Morgen
mit Robin Lammerschop & Tatjana Pioschyk
Nachricht schreiben
Wetter
13°C / 18°C
Kreis Mettmann
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
zur Veranstaltungsübersicht