Events vom 18.10.2018 bis 31.10.2018


 
02.10.2018 - 27.10.2018

Langenfeld, Stadtbibliothek

Langenfeld, Ausstellung - 70 Jahre Langenfeld - eine fotografische Entdeckungsreise

Strasse: Hauptstraße 131
Ort: Langenfeld
 
Beschreibung: Die Ausstellung, anläßlich des 70. Stadtgeburtstag, zeigt Ansichten "damals und heute" der Stadtgeschichte.

Ausstellung 70 Jahre Langenfeld - Abriss Kirche St Martin Wer erinnert sich noch an das Lebensmittel- und Kolonialwarengeschäft an der Solinger Straße, die Straßenbahn am Berliner Platz, die Trinkhalle an der Ecke Metzmacherstraße oder die Kirschbaumblüte an der Hauptstraße? Straßen und Plätze, ja ganze Stadtteile haben sich in den vergangenen 70 Jahren stark gewandelt und sind heute oftmals kaum wiederzuerkennen.

Was ist noch so wie einst vor 50, 60 oder gar 70 Jahren?

Diese Fragen stellte sich das Stadtarchiv Langenfeld gemeinsam mit dem Wochen-Anzeiger und dem Fotografen Michael de Clerque.

Ergebnisse dieser Spurensuche sind 40 fotografische Ansichten damals und heute, die die baulichen und gestalterischen Veränderungen an und auf der Hauptstraße, am Konrad-Adenauer-Platz, in Reusrath, das Gewerbegebiet an der Schneiderstraße oder die Solinger Straße in ihrem Wandel zeigen.

In der Ausstellung werden 20 Ansichten aus früheren Zeiten aus dem Bestand des Langenfelder Stadtarchivs gezeigt, denen 20 Aufnahmen der heutigen Situation von Michael de Clerque in gegenübergestellt werden.

Die Ausstellung, die zum Vergleichen, Erinnern und Wiederentdecken einlädt, wird als Kooperationsprojekt von Stadtarchiv, Stadtbibliothek und Wochen-Anzeiger vom 2. Oktober bis zum 27. Oktober 2018 anlässlich des 70. Stadtgeburtstags in den Räumlichkeiten der Stadtbibliothek präsentiert und ist zu den Öffnungszeiten der Stadtbibliothek kostenfrei zu besichtigen.

Die Veranstaltung findet an 19 Terminen im Zeitraum vom 02.10.2018 bis zum 27.10.2018 statt.
 
 
 
08.10.2018 - 30.12.2018, 09:30 Uhr

Hilden, Stellwerk - Büro für Familie und Bildung

Hilden, Junge Mamas Treff

Strasse: Mittelstraße 40
Ort: Hilden
 
Beschreibung: JuMa - Erster Halt
07.08.2018 - 23.07.2019 (jede Woche am Di)
Stellwerk - Büro für Familie und Bildung
Mittelstraße 40
9:30 - 11:30 Uhr

Junge Mamas - Erster Halt
Offener Treff für Mütter und Väter mit Babys bis zum 4. Lebensmonat.
1. Dienstag im Monat - Nach der Entbindung, Ernährung
2. Dienstag im Monat - Babyschlaf, sehr unruhige Babys
3. Dienstag im Monat - Unterstützung bei Antragsangelegenheiten z. B. Bildung und Teilhabe, Elterngeld usw.
4. + 5. Dienstag im Monat - Themen nach Bedarf
 
 
 
08.10.2018 - 31.10.2018, 11:00 Uhr

Ratingen, Ratinger Museum

Ratingen, 150 Jahre Imkerverein Ratingen

Strasse: Grabenstraße 21
Ort: Ratingen
 
Beschreibung: 150 Jahre Imkerverein Ratingen

Ausstellung im Ratinger Museum

Datum: 03.10.2018 bis 31.10.2018

Uhrzeit: 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Museum Ratingen, Grabenstraße 21, 40878 Ratingen

Beschreibung:

Der Ratinger Bienenzuchtverein von 1868 e.V. feiert unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters sein 150-jähriges Bestehen.

Aus diesem Anlass wird
im Ratinger Museum, Peter-Brüning-Platz 1, 40878 Ratingen,
vom 03. Oktober bis zum 07. Oktober
eine Ausstellung über den Verein, die Imkerei und natürlich über alte und neue Erkenntnisse der Honigbienen zu sehen sein.
Durch Exponate, Bilder, Videos und Texte werden die verschiedenen Themenbereiche anschaulich dargestellt.

Wir vermitteln einen lebendigen Einblick in das Leben der Bienenvölker, die Geschichte der Bienenhaltung und in die abwechslungsreichen Aktivitäten des Vereines sowie unserer Imkerinnen und Imker.

Veranstalter:
Ratinger Bienenzuchtverein von 1868 e.V., August-Prellstr. 48, 40885 Ratingen
 
 
 
08.10.2018 - 30.10.2018

Heiligenhaus, viele Angebote- s. Text

HEILIGENHAUS, HERBSTFERIENPROGRAMM FÜR KINDER IM CLUB

Ort: Heiligenhaus
 
Beschreibung: Herbstferienprogramm für Kinder im Club

Töpfern
Für alle, die schon immer mal mit Ton experimentieren wollten. Hier könnt ihr lustige Dinge oder Tiere, aber auch Phantasiefiguren gestalten. Durch fachkundige Anleitung werdet ihr an das eigene kreative Gestalten herangeführt. Das Arbeiten mit Ton regt die Feinmotorik an und fördert die Koordination und Konzentrationsfähigkeit. Die getrockneten Gegenstände werden gebrannt und anschließend mit Engobe (Glasur) bemalt und erhalten darauf ihren zweiten Brand.

Alter: ab 6 Jahren
Datum: 23.10. 25.10.2018 (4x)
Termin: Di., Mi., Do., 9.30 - 11.00 Uhr
Glasur: Mi., 28.11.2018
15.30 - 17.00 Uhr
Kursgebühr: 45,- €


Töpfer-Schnupperkurs I
Datum 26.10.2018 (1x)
Termin: Freitag 10.00 - 12.00 Uhr
Kursgebühr: 15,- €


Töpfer-Schnupperkurs II

Datum: 26.10.2018 (1x)
Termin: Freitag 12.30 - 14.30 Uhr
Kursgebühr: 15,- €

Junior-Detektive
Wer kennt nicht die berühmten Detektive Sherlock Holmes, Hercule Poirot, die drei ??? oder Detektiv Conan und ihre spannenden Fälle? Wollt ihr ebenfalls Täter überführen und eure Sinnesschärfe stärken? Habt ihr Spaß daran Rätsel und Kriminalfälle zu lösen? Dann seid ihr bei den Junior-Detektiven genau richtig. Als Junior-Detektive werden wir die Werkzeuge der Ermittler kennenlernen, Fingerabdrücke nehmen, um die Schuldigen zu finden und nach versteckten Schätzen suchen.
Alter: 6 -12 Jahre
Datum: 22.10. - 26.10.2018 (5x)
Termin: Mo. - Fr. 10.00 - 13.00 Uhr
Kursgebühr: 50,- €

WenDo für Mädchen
Manche Situationen verursachen komische Gefühle, z.B. wenn dich jemand beleidigt und bedroht. Nein zu sagen und dich selbst zu verteidigen, kannst du lernen! In den 12 Stunden dieses Kurses kannst du mit anderen Mädchen üben, wie du auf Warnsignale hörst und eine unangenehme oder gefährliche Situation beendest. Ihr lernt unterschiedliche Tricks und Techniken, euch zu wehren, mit Worten oder körperlich. Deswegen sprechen wir im Kurs über besonders verletzliche Punkte beim Angreifer und wie ihr sie treffen könnt. Wir besprechen auch, an welchem Ort Mädchen meistens angegriffen werden und von wem. In diesem Kurs kannst du sehen, wie viel Kraft in dir steckt und wie gut es tut, das zu erreichen, was du willst. Natürlich kommt die Entspannung und der Spaß nicht zu kurz- WenDo heißt übersetzt -Weg der Frauen und Mädchen und ist keine Sportart. Deswegen brauchst du kein Sportzeug, sondern nur bequeme Alltagskleidung, Turnschuhe, Verpflegung für die Pause und evtl. eine Lieblings-CD.
Alter: 1. - 3. Klasse (7 - 10 Jahre)
Datum: 22.10. - 23.10.2018 (2x)
Termin: Mo. -Di. 10.00 - 14.00 Uhr
Kursgebühr: 35,- €

Kleine Forscher
Kennt ihr die Fernsehsendung -Wissen macht -Auch wir werden uns mit Fragen des alltäglichen Lebens beschäftigen, wie z.B.
- Wie entsteht Regen?
- Warum können Insekten an der Zimmerdecke entlanglaufen ohne runterzufallen?
- Warum schwimmen tonnenschwere Schiffe auf dem Wasser ohne unterzugehen?
Antworten auf diese Fragen finden wir durch Experimente und Spiele. Einige Experimente, die wir gemeinsam machen werden, sind z.B. Raketen bauen und starten lassen, aus Dosen ein Telefon zusammenbauen, Schatzkarten wie die Piraten mit unsichtbarer Tinte zeichnen.
Alter: 6 - 12 Jahre
Datum: 22.10. -26.10.2018 (5x)
Termin: Mo. - Fr. 14.00 - 17.00 Uhr
Kursgebühr: 50,- €

Bogenschießen
Konzentrieren, anvisieren, loslassen: Dieser Kurs richtet sich an alle, die schon immer mal das Bogenschießen erlernen wollten. In entspannter und ungezwungener Atmosphäre werden die Teilnehmer in die Kunst des Bogenschießens eingeführt und lernen, ihrer Intuition zu vertrauen. Schließlich gilt es als allgemein bekannt, dass ein zielgenauer Schuss innere Vorbereitung braucht. Der Kurs setzt hier mit seiner Mischung aus Sport und Meditation nicht nur auf die Treffsicherheit, sondern auch auf Stressabbau, meditatives Empfinden und Atmung. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Das komplette Übungsgerät wird gestellt.
Alter: ab 10 Jahren
Datum: 19.10.2018
Termin: Fr. 10.00 - 15.00 Uhr inkl. Mittagessen
Kursgebühr: 30,- €

Airbrush
In diesem Kurs bekommt ihr eine Einführung und erste Einblicke in die Airbrushtechnik. Ihr lernt die Handhabung und Funktionsweise der Airbrushpistole kennen. Natürlich wird dann ein eigenes Motiv mit dieser Technik erstellt.

Kurs l
Alter: ab 10 Jahren
Datum: 17.10. - 18.10.2018 (2x)
Termin: Mi.+ Do. 10.00 - 15.00 Uhr
Kursgebühr: 50,- € inkl. Material

Kurs ll
Alter: ab 10 Jahren
Datum: 25.10. -26.10.2018 (2x)
Termin: Do.+ Fr. 10.00 - 15.00 Uhr
Kursgebühr: 50,- € inkl. Material

Kreative Malschule
Mit verschiedenen Malmaterialien und Techniken könnt ihr euch ausprobieren und eigene Ideen umsetzen. Durch das Erleben von Farbe, Form und Komposition im Bild, wird eure Umwelt begreifbarer. Wir arbeiten ganzheitlich mit allen Sinnen im Stehen an der Staffelei. Motorische Fähigkeiten und Kreativität werden hier spielerisch gefördert. Die natürlichen Phasen der kindlichen Malentwicklung werden unterstützt und begleitet. Im Vordergrund steht die freie Entfaltung der eigenen Kreativität, die Prozesse werden stets angeleitet und nicht vorgeschrieben. Bitte Kleidung anziehen, die schmutzig gemacht werden darf.

Kurs l für hochbegabte Kinder
Alter: ab 5 Jahren
Datum: 16.10.2018
Termin: Dienstag 9.30 - 11.00 Uhr
Kursgebühr: 15,- €

Kurs ll für alle Kinder
Alter: ab 5 Jahren
Datum: 16.10.2018
Termin: Dienstag 14.00 - 15.30 Uhr
Kursgebühr: 15,- €

LandArt
Wir gestalten Kunstwerke mit bloßen Händen, aus Materialien, die wir in der Natur finden. Die Werke bleiben am Ort der Entstehung, wo sie wieder vergehen. LandArt ist eine Kunst, die die Freude am eignen Tun und das Erleben der Natur in den Vordergrund stellt. Die natürliche Ästhetik des Materials und ein spielerischer Zugang zur Natur und Kunst lassen immer wieder neue, kreative Ideen entstehen. Wir verändern gemeinsam künstlerisch unsere Umgebung und lassen uns von der herbstlichen Atmosphäre des umliegenden Waldes und des Baches inspirieren. Dabei hinterlassen wir vergängliche Spuren. Bitte wetterfeste Kleidung anziehen.
Alter: 6 - 12 Jahre
Datum: 16.10.2018
Termin: Dienstag 11.30 - 13.00 Uhr
Kursgebühr: 15,- €

Kindernähkurs
Wolltet ihr schon immer mal kreativ werden und euer eigenes Mäppchen, Matchsack, Umhängetasche oder Schürze selbst nähen, oder vielleicht was ganz anderes? Dann kommt in den Nähkurs, beginnen werden wir mit einem individuell gestaltetem Kissen. In einer kleinen Gruppe lernt ihr den Umgang mit der Nähmaschine und einfache Verarbeitungstechniken. Wenn vorhanden bringt die eigene Nähmaschine sowie Stecknadeln, Maßband und Schere mit. Nähmaschine kann auch ausgeliehen werden.

KURS I
Alter: ab 7 Jahren
Datum: 15.10. -19.10.2018 (5x)
Termin: Mo.- Fr. 10.00 - 12.00 Uhr
Kursgebühr: 50,- € + 15,- € Material

KURS II
Alter: ab 7 Jahren
Datum: 15.10. - 19.10.2018 (5x)
Termin: Mo.-Fr. 14.00 - 16.00 Uhr
Kursgebühr: 50,- € + 15,- € Material

Mein Zauber – Ich
Ein Theaterprojekt im Rahmen des Kulturrucksacks NRW
Ein Monster geht um. Es hat viele Namen. Jeder kennt es . Es aus der Schule, aus der Nachbarschaft: es ist mal Mädchen mal Junge. Es kommt alleine oder ist zu vielen. Egal wie es aussieht, es will uns fertig machen: mobben, ärgern, Angst machen. Und wenn das alles gar nicht echt wäre? Dann würden wir daraus ein Theaterstück machen. Dann wären wir selbst die Helden, die jedes Monster besiegen können. Dann wären wir stark. Alle zusammen. Darum geht es in -Mein Zauber . Ich. Sei dabei und erfinde Dein eigenes Stück mitten in Heiligenhaus. Am Ende gibt es eine kleines Theaterstück, das wir auf der Bühne im Club aufführen wollen.
Alter: 10 - 14 Jahren
Datum: 22.10. - 26.10.2018 (5x)
Termin: Mo. - Fr. 11.00 - 14.00 Uhr
Kursgebühr: keine

BrickArt Workshop-Fenstergeschichten-
Ein Angebot des Kulturrucksacks NRW
Was kann man denn so alles mit Lego - Steinen machen?
Fern der gedruckten Anleitung gibt es richtig viele Möglichkeiten, die euch in diesem Workshop vorgestellt werden. Und dann werden wir auch gemeinsam an einem großen Projekt arbeiten. Wir werden ein riesiges Fenster verkleiden, mit bunten, lustigen und auch interessanten Geschichten verweben. Wie das aussieht und was da alles passiert muss man einfach erleben, kommt vorbei!
Mitzubringen sind gute Laune und ganz viel Phantasie.
Alter: 10 - 14 Jahren
Datum: 15.10. / 16.10.2018 (2x)
Termin: Mo. – Di. 10.00 - 16.00 Uhr
Kursgebühr: keine, 3,- € für Mittagessen

Land in Sicht- Jugendliche bloggen sich um die Welt- Schreibworkshop
jugendstil, das Kinder- und Jugendliteraturzentrum NRW, führt gemeinsam mit der preisgekrönten Schriftstellerin Mirijam Günter in 20 Orten NRWs einen mehrtägigen Schreibworkshop mit Jugendlichen durch. Gemeinsam mit der Autorin macht ihr euch auf den Weg, eure Sicht auf das Leben auf dem Land darzustellen, jenseits aller Zuschreibungen von außen. In Zusammenarbeit mit allen Beteiligten entsteht der Internetblog -Land in Sicht-

Alter: 14 -18 Jahren
Datum: 22.10. - 26.10.2018 (5x)
Termin: Mo. - Fr. 14.00 - 17.00 Uhr
Kursgebühr: keine

-----------------------------------------------------------------------------------------------
HERBSTFERIEN für JUGENDLICHE

Für die Herbstferien plant der Club Heiligenhaus Einzelaktionen für Kinder/Jugendliche ab 10 bzw. 12 Jahren.

Pizzakino:
Am Montag den 15.10. ab 16:00 wird im Club Pizza gebacken und danach ein Film auf einer großen Kinoleinwand geschaut. Gezeigt wird der Film Jumanji -Willkommen im Dschungel. FSK 12
Bis Freitag 12.10 besteht die Möglichkeit sich im Club persönlich oder telefonisch unter 02056 / 6483 anzumelden. Die Kosten pro Person betragen 5 Euro.
Die Aktion endet um ca. 20.00 Uhr

Erlebnistour durch die Kluterthöhle:
Am Freitag den 19.10.2018 um 10.30 Uhr, lädt der Club Heiligenhaus Kinder ab 10 Jahren in die Kluterthöhle in Ennepetal ein. Die Erlebnistour dauert ca. 1,5 Stunden, in denen die Kinder durch schmale Gänge gehen, kriechen und robben. Ein geschulter Höhlenführer und ein Pädagoge wird sie dabei begleiten.
Bis Freitag 05.10.2018 besteht die Möglichkeit sich im Club persönlich oder telefonisch unter 02056/6483 anzumelden. Die Kosten pro Person betragen 15 Euro. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Wii – Nachmittag:
Am Montag den 22.10.2018 findet ab 16.00 Uhr im Club ein Wii-Nachmittag auf der großen Leinwand statt.
Keine Anmeldung nötig! Der Eintritt ist frei!

Teenscafé:
Jeden Dienstag ab 16.00 Uhr findet bei uns im Club Heiligenhaus das Teenscafé statt. Ab 10 Jahren geht’s los, der Eintritt ist frei. Es wird Billard gespielt, gekickert, gedartet oder auch einfach nur zusammengesessen und Musik gehört, gequatscht oder ein Spiel gespielt.
Das Jugendcafé findet auch außerhalb der Ferien immer am Dienstag ab 16.00 Uhr statt.

Kinderdisco Halloween
Am Dienstag den 23.10.2018 findet im Club Heiligenhaus unsere alljährliche Halloween Kinderdisco mit Kostümwettbewerb statt. Die Disco ist für Kinder von 6-11 Jahren, beginnt um 16.00 Uhr und endet um 18.00 Uhr. Der Eintritt beträgt 2,50 Euro.

Mein Zauber - Ich
Ein Theaterprojekt im Rahmen des Kulturrucksacks NRW
Ein Monster geht um. Es hat viele Namen. Jeder kennt es . Es aus der Schule, aus der Nachbarschaft: es ist mal Mädchen mal Junge. Es kommt alleine oder ist zu vielen. Egal wie es aussieht, es will uns fertig machen: mobben, ärgern, Angst machen- Und wenn das alles gar nicht echt wäre? Dann würden wir daraus ein Theaterstück machen. Dann wären wir selbst die Helden, die jedes Monster besiegen können. Dann wären wir stark. Alle zusammen. Darum geht es in -Mein Zauber - Ich-. Sei dabei und erfinde Dein eigenes Stück mitten in Heiligenhaus. Am Ende gibt es eine kleines Theaterstück, das wir auf der Bühne im Club aufführen wollen.
Alter: 10 - 14 Jahren
Datum: 22.10. - 26.10.2018 (5x)
Termin: Mo.-Fr. 11.00 - 14.00 Uhr
Kursgebühr: keine

BrickArt Workshop -Fenstergeschichten-
Ein Angebot des Kulturrucksacks NRW
Was kann man denn so alles mit Lego - Steinen machen?
Fern der gedruckten Anleitung gibt es richtig viele Möglichkeiten, die euch in diesem Workshop vorgestellt werden. Und dann werden wir auch gemeinsam an einem großen Projekt arbeiten. Wir werden ein riesiges Fenster verkleiden, mit bunten, lustigen und auch interessanten Geschichten verweben. Wie das aussieht und was da alles passiert muss man einfach erleben, kommt vorbei!
Mitzubringen sind gute Laune und ganz viel Phantasie.
Alter: 10 - 14 Jahren
Datum: 15.10. / 16.10.2018 (2x)
Termin: Mo. – Di. 10.00 - 16.00 Uhr
Kursgebühr: keine, 3,- € für Mittagessen

Land in Sicht- Jugendliche bloggen sich um die Welt- Schreibworkshop
jugendstil, das Kinder- und Jugendliteraturzentrum NRW, führt gemeinsam mit der preisgekrönten Schriftstellerin Mirijam Günter in 20 Orten NRWs einen mehrtägigen Schreibworkshop mit Jugendlichen durch. Gemeinsam mit der Autorin macht ihr euch auf den Weg, eure Sicht auf das Leben auf dem Land darzustellen, jenseits aller Zuschreibungen von außen. In Zusammenarbeit mit allen Beteiligten entsteht der Internetblog-Land in Sicht-

Alter: 14 -18 Jahren
Datum: 22.10. - 26.10.2018 (5x)
Termin: Mo.- Fr. 14.00 - 17.00 Uhr
Kursgebühr: keine
 
 
 
13.10.2018 - 25.11.2018, 16:30 Uhr

Velbert-Neviges, im Mariendom

Velbert-Neviges, Ausstellungseröffnung im Mariendom

Strasse: Elberfelder Str.12
Ort: Velbert-Neviges
 
Beschreibung: Ausstellungseröffnung im Mariendom
Samstag, 13.10.2018 um 16.30 Uhr

Internationale Künstler stellen ihre, während des Symposiums in Neviges entstandenen Werke im Mariendom aus.
Es erwarten Sie Skulpturen, Gemälde, Installationen, Fotografien und Performances

Öffnungszeiten: täglich 8-18 Uhr


 
 
 
13.10.2018 - 20.10.2018, 20:00 Uhr

Heiligenhaus, im Club

Heiligenhaus, Oldie Party UND ROCK ME - KONZERT

Ort: Heiligenhaus
 
Beschreibung: Oldie Party
Am Samstag den 13.10.2018 um 20.00 Uhr findet im Club eine Oldie Party statt. Gespielt werden mitreißende Stücke von ABBA bis ZAPPA!
--------------------------------------------------------------
ROCK ME - KONZERT
Ashby & KOJ
Progressive Rock / Art Rock
Am Samstag den 20.10.2018 um 20.00 Uhr im Club. Nachdem Ashby im Sommer Mexico und die südlichen europäischen Ländern bespielt haben werden, kehren sie in heimische Gefilden zurück, um im Club ihr Jahresabschlusskonzert und somit einzigen Liveauftritt in Deutschland im zweiten Halbjahr 2018 zu bestreiten.Als speziellen Gast bringen sie das Trio KOJ aus Münster mit, welches ihr Publikum mit atmosphärisch dichten Artrock in ihren Bann ziehen. Tickets standard EUR 15,- AK
EUR 12,- im Vorverkauf
 
 
 
15.09.2018 - 04.11.2018

Mettmann, Neanderthal Museum

Mettmann, Wisent, Bison, Buffalo

Ort: Mettmann
 
Beschreibung: Unter dem Titel, Wisent, Bison, Buffalo, zeigt das Neanderthal Museum in Mettmann vom 15. September bis 4. November die Ausstellung "Buffalo Ballad" der Fotografen Heidi und Hans-Jürgen Koch.
Europäische Wisente und amerikanische Buffalos zählen zu den größten und ältesten Landsäugetieren der Welt. Sie waren ausdrucksstarkes Motiv eiszeitlicher Höhlenmalerei und mythisches Tier der Indianer. Doch die imposante Erscheinung reizte die Jäger, sich mit einem erlegten Tier zu rühmen. Das Ergebnis war die beinahe vollständige Ausrottung der zotteligen Riesen in Nordamerika und Europa. Mit Beginn des 20. Jahrhunderts erwachte ein neues Umweltbewusstsein. Daraus resultierte die anhaltende, stetige Bemühung, Wisent und Buffalo zu schützen und die Herden zu vergrößern. Der europäische Waldwisent (Bison bonasus) und der europäische, eiszeitliche Steppenbison (Bison priscus) zählen, zusammen mit dem amerikanischen Buffalo (Bison bison), zur Familie der Rinder. Sie bilden die Gattung der Bisons, aus der keine Haustiere hervorgingen. Über die Bering-Landbrücke gelangte der Bison vor etwa 100000 Jahren nach Nordamerika. Dort fand er ideale Lebensbedingungen. Riesige Herden lebten in den weiten Grasebenen von den Rocky Mountains bis zum Mississippi. Nach ihrer Beinahe-Ausrottung sind die Bisons mittlerweile in die nordamerikanischen Prärien zurückgekehrt.
Die großformatigen Fotografien von Heidi und Hans-Jürgen Koch zeigen dieses symbolträchtige Tier in allen Facetten. Beeindruckende Nah- und Detailaufnahmen wechseln mit herrlichen Bildern von großen Bisonherden vor dem Hintergrund atemberaubender Landschaften. Heidi und Hans-Jürgen Koch über "Bufffalo Ballad": "Für uns ist der Bison zu einem Symbol geworden. Es muss da draußen Orte geben, wo solch archaische Kreaturen frei leben können. Nur eine Welt, in der dies möglich ist, ist für uns eine lebenswerte Welt. Dafür steht der Bison."

Im Neanderthal Museum wird die Ausstellung thematisch ergänzt. Vom Bison als ausdrucksstarkem Motiv geheimnisvoller Höhlenmalerei bis zu den heute wieder frei lebenden Wisenten im Rothaargebirge sowie den Wisent-Nachbarn im Wildgehege Neandertal.

HEIDI & HANS-JÜRGEN KOCH zählen seit mehr als 25 Jahren international zu den ungewöhnlichsten Fotografen, die den vielseitigen Gesichtern der Natur ein eindringliches Gesicht verleihen. Im Gegensatz zu dem traditionellen Genre enthalten ihre ideenreichen und aufwändigen Produktionen meist auch eine soziologische, kulturelle oder wissenschaftliche Komponente.
Die Feature, Serien und Reportagen des Fotografenpaares werden weltweit in führenden Medien publiziert. Zu ihren Kunden zählen u.a. stern, Geo, mare, National Geographic, Paris Match, El Pais, und das Sunday Times Magazine.
Ihre professionelle Variabilität spiegelt sich auch in den unterschiedlichsten Preisen und Auszeichnungen wieder: So wurden sie u.a. von World Press Photo Award, Art Directors Club, Lead Award, Hansel-Mieth-Preis und Deutscher Preis für Wissenschaftsfotografie ausgezeichnet. 2011 erhielten sie für ihr Gesamtwerk den renommierten Dr.-Erich-Salomon-Preis für "vorbildliche Anwendung der Photographie in der Publizistik".
Das Paar lebt an der Ostsee bei Eckernförde.


Begleitprogramm:

Sonntag, 23. September, 11 Uhr
Kuratorinnenführung
Dauer: 45-60 Minuten, 3€ zzgl. Eintritt, VVK nur online zzgl. Gebühren, Restkarten am Veranstaltungstag an der Museumskasse, Ticketkontingent begrenzt.

Mittwoch, 10. Oktober, Einlass ab 18 Uhr, Vortrag um 19 Uhr
Wisente, Herausforderungen bei der Haltung
Vortrag von Rainer Glunz, Wisentgehege Hardehausen und Regionalbeauftragter für das europäische Wisentzuchtprogramm
12€ inkl. Drink, VVK nur online zzgl. Gebühren, Restkarten am Veranstaltungstag an der Museumskasse, Ticketkontingent begrenzt.

Neanderthal Museum, Talstraße 300, 40822 Mettmann, Tel. 02104/97970; Internet: www.neanderthal.de; e Mail: museum@neanderthal.de; Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags, 10 bis 18 Uhr; Eintritt 9 Euro für die Dauerausstellung (inkl. Neanderthaler-Fundort), Ermäßigung für Gruppen, Familien, Kinder, Studenten, Behinderte.
Partner der www.erlebnismuseen.de
 
 
 
18.10.2018 - 21.10.2018

Velbert-Neviges, Domparkplatz an der Bernsaustraße

Velbert-Neviges, Circusluft weht durch die Stadt

Ort: Velbert-Neviges
 
Beschreibung: Der Circus Antoni öffnet nach 4 Jahren wieder seine Zelte in Velbert.

Wir freuen uns, unser Velberter Publikum, in diesem Jahr wieder mit vielen neuen Highlights zu überzeugen.

Der Circus Antoni gastiert von Donnerstag 18.10.2018 bis Sonntag 21.10.2018 in Neviges auf dem Domparkplatz an der Bernsaustraße.

Es erwartet Sie ein ganz besonderes Erlebnis für jede Altersgruppe.

Vorstellungen:
Donnerstag und Freitag um 16 Uhr.
Samstag und Sonntag um 11 Uhr und um 15 Uhr.

Donnerstag und Freitag sind Familientage.
An Familientage zahlen Erwachsene den Kinderpreise auf den Plätzen Sperrsitz und Loge

Der Circus Antoni ist ein traditionsreiches Familienunternehmen, dass in der achten Generation von der bekannten Artistenfamilie Tränkler geführt wird.

Licht aus, Musik an:
Erleben Sie mit uns die Magie und lassen Sie sich und Ihre Kinder verzaubern von der faszinierenden Welt des Zirkus.

Reservieren Sie sich jetzt Ihre Plätze unter der Nummer 0170/2477362 oder auf www.facebook.com/CircusAntoni


Antoni' s Oriental Show
Eine einzigartige Inszenierung bestehend aus Virtuoser Luftakrobatik, anmutige Pferdedressuren, Bauchtänzerinen, und Flammen speiende Fakire versetzen Sie unter einem in 10 Metern Höhe hängenden Baldachin in eine orientalische Traumwelt aus 1001 Nacht.

Zu der Musik von dem bekannten Musical Grease erzählen die Pink Ladies und die T-Birds eine Rock`n Roll Lovestory. Nebenbei zeigen sie, dass man mit Stühlen mehr machen kann als darauf zu sitzen. Staunen Sie, wenn David und Justin Antoni Türme und Pyramiden aus mehreren Stühlen auf dem Kinn balancieren.

Der Zirkus fing vor über 200 Jahren mit Pferden an, daher ist er natürlich auch bei uns fester Bestandteil des Programms. Ob edle Friesenhengste oder unser Ponyexpress. Wir präsentieren Ihnen harmonische Interaktion zwischen Mensch und Pferd in der Manege.

Unsere Clowns begeistern in diesem Jahre mit ganz neuen Gags.

Das Duo Romanza präsentiert Ihnen, an den Strapaten, einen außergewöhnlich Showact in luftiger Höhe.

Ein Highlight für unsere kleinen Gäste bleibt natürlich die lustige Hunde Revue. Die drei Boomer-Mixe hören als Matrosen natürlich auf das Kommando von Kapitänin Samantha.

Besonders stolz sind wir, darauf hinweisen zu können, dass der Circus Antoni mehrfach von städtischen und Kreisveterinärämtern gelobt wurde für hervorragende Tierhaltung.

Zu unserer Tierschau laden wir an jedem Vorstellungstag ein! Unser Zelt ist ständig angenehm temperiert.
 
 
 
18.10.2018, 19:15 Uhr

Erkrath, Stadtbücherei am Kaiserhof

Erkrath, "Das Scheindorf in Velbert" Vortrag vom Bergischen Geschichtsverein, Abteilung Er

Preis: frei
Strasse: Bahnstr. 2
Ort: Erkrath
 
Beschreibung: "Der Bergische Geschichtsverein, Abteilung Erkrath, lädt zu einem Vortrag am Donnerstag, dem 18.10.2018, um 19.15 Uhr in die Stadtbücherei am Kaiserhof, Bahnstr. 2.

Dipl.Ing Martin Straßen aus Velbert, Mitglied des Bergischen Geschichtsvereins, Abteilung Velbert, referiert zum
Thema: "Das Scheindorf in Velbert." Es handelt sich um ein beim Neubau der Autobahn A 44 wiederentdecktes Scheindorf aus dem 2. Weltkrieg bei Velbert. Scheindörfer wurden gebaut, um feindliche Flugzeuge von den richtigen angesteuerten Zielen (hier von den Krupp-Werken) abzulenken.
Gäste sind willkommen, der Eintritt ist ist frei."
 
 
 
18.10.2018, 16:00 Uhr

Heiligenhaus, Der Club

Heiligenhaus, KINDERKINO - Die Schlümpfe - das verlorene Dorf

Preis: Kind: 2,50 € - Erwachsener: 3,50 €
Ort: Heiligenhaus
 
Beschreibung: Am Donnerstag den 18.10.2018 zeigt der Club in Heiligenhaus den Kinderfilm: Die Schlümpfe - das verlorene Dorf

Empfohlen wird der Film für Kinder ab 3 Jahren

Seit langem kennen die Schlümpfe den Mythos um das verlorene Dorf. Als sie auf eine Karte stoßen, die den Weg dorthin weisen könnte, machen sich Schlumpfine und ihre Freunde Schlaubi , Hefty und Clumsy ohne die Erlaubnis von Papa Schlumpf heimlich auf in den verbotenen Wald, in dem allerhand magische Kreaturen wohnen. Doch auch der böse Zauberer Gargamel will das Dorf finden und so wird die Suche zu einem Wettlauf gegen die Zeit. Am Ziel angekommen, erleben der Zauberer und die Schlümpfe jedoch eine riesige Überraschung...
Die anschließende Bastelaktion, ab 5 J., dauert bis 18.00 Uhr.
Beginn: 16.00 Uhr

Eintritt:
Kind: 2,50 €
Erwachsener: 3,50 €
 
 
 
19.10.2018, 19:00 Uhr

Velbert-Neviges, Stadtteilbibliothek Neviges

Velbert-Neviges, Kino zum Laternenfest - Ein Hase namens Peter

Ein Film für die ganze Familie
Preis: Freier Eintritt
Strasse: Elberfelder Str. 60-64
Ort: Velbert-Neviges
 
Beschreibung: Ein Hase namens Peter

Mit seiner blauen Jacke sieht der aufgeweckte Hase namens Peter richtig flott aus. Kein Wunder, dass sich Peter von niemandem etwas vormachen lässt. Als er alle Tiere zu einer großen Party im Gemüsegarten von Mr. McGregor einlädt, hat er eine Grenze überschritten.

Mit ihrem Buch "Die Geschichte von Peter Hase" hat die britische Kinderbuchautorin Beatrix Potter einen zeitlosen Klassiker geschaffen. Die zauberhafte Geschichte um den vorlauten Hasen wird als buntes Animationsabenteuer für die ganze Familie gezeigt.
 
 
 
19.10.2018, 18:00 Uhr

Velbert-Langenberg, Alldie

Velbert-Langenberg, Alldiekunst – Velbert Tanzen, Töttern, Chillen - Alldie legt auf!

Lange(nberge)r Vinylabend
Preis: Eintritt frei
Strasse: Wiemer Straße 3
Ort: Velbert-Langenberg
 
Beschreibung: Beim beliebten Vinylabend ist alles erlaubt: ob eigene Scheiben oder Rockiges und Tanzbares, auf den Teller dreht sich alles, was gefällt.
Jeden dritten Freitag im Monat können (!) zum gemütlichen oder auch rockigen Wochenausklang eigene Scheiben mitgebracht und angehört werden - Stilrichting egal, dieses Event lebt von der Vielfalt der Musik! Besonders willkommen sind alte Schätzchen, die ihre ganz eigene Geschichte mitbringen.
Damit diese Geschichten auch gehört werden können, ist der Einlass schon ab 18 Uhr. Ab 20 Uhr legen dann die AlldieKunst-DJs auf: wilde Rhythmen und schwofige Nummern, alles nach Herzenslust. So kann bei kaltem Bier, Wein und Alkoholfreiem gefachsimpelt werden.

Alldie rockt - wir freuen uns auf Sie!

Einlass ab 18 Uhr, Eintritt frei.
www.alldiekunst.com
 
 
 
19.10.2018, 20:00 Uhr

Mettmann, Wyndham Garden Hotel

Mettmann, old blues, some early jazz... and the odd oddity

old blues, some early jazz... and the odd oddity
Dave Peabody & Regina Mudrich
Ort: Mettmann
 
Beschreibung: Das Programm dieses international besetzten Duos besticht durch große Lebendigkeit und Abwechslung.

Acoustic Blues, eine Prise Jazz und musikalische Seltsamkeiten - das Duo präsentiert die Musik Amerikas zu Beginn des 20. Jahrhunderts charmant und überaus unterhaltsam.

Dave und Regina trafen sich im Oktober 2014 im Gewoelbe Vegesack (Bremen) beim Soundcheck seines Konzertes. Er war begeistert von Reginas musikalischem Können und bat sie in den kommen­den zwei Tagen mit ihm gemeinsam zu proben. Ohne zu zögern lud er sie ins Studio ein um einige Songs aufzunehmen. Daraus entstand das Album Right Now Blues, eine Mischung aus frühem Blues und eigenen eher ungewöhnlichen Songs mit karibischen Einflüssen bis hin zu frühen Jazzsongs. Reginas Sensibilität und unmittelbares Verständnis der Musik gibt den Songs ein frisches Gefühl. Seither sind sie europaweit als Duo unterwegs. 2016 waren sie als einzige Artisten im Bereich „Acoustic Blues“ Gast beim Duvel Blues Festival in Belgien eingeladen, 2017 waren sie Headliner des Bluesfestival Mettmann. Dave Peabody war zuvor ein Künstler der ersten Stunde des Projekts „Live Music is better“, das Wolfgang Pieker in den 1980er Jahren ins Leben gerufen hatte und woraus später 25 Jahre Blueswoche resultierten.

Dennoch gehört Peabody alles andere als zum alten Eisen. Mit seiner aktuellen Duo-Partnerin Regina – die bei Vorgängern wie Top Topham, Colin Earl, Bob Hall oder Alan Glenn in große Fußstapfen getreten ist – hat er nun ein zweites Album aufgenommen, mit dem er auf Deutschland-Tour geht.

Am 19.10.2018 machen die beiden dabei auch in Mettmann – genauer im Wyndham Garden Hotel – halt und werden an ihren erfolgreichen Auftritt beim Bluesfestival Mettmann vor einem Jahr anknüpfen wollen.

Das Konzert startet um 20 Uhr, Karten gibt es im Vorverkauf im Wyndham Garden Hotel und beim Schaufenster Mettmann zum Preis von 14 Euro. An der Abendkasse wird der Eintritt 16 Euro kosten.
 
 
 
19.10.2018, 16:30 Uhr

Velbert-Neviges, Fußgängerzone

Velbert-Neviges, Laternenfest in der Fußgängerzone - Feuer und Flamme(n) für Neviges

Strasse: Elberfelder Straße
Ort: Velbert-Neviges
 
Beschreibung: Eine früher einsetzende Dunkelheit, milde Temperaturen, vielleicht noch ein leichter Wind, der durch die Straßen weht - die warm-herbstliche Witterung in diesem Oktober nutzt die Werbegemeinschaft Neviges (WGN) erneut, um beim Laternenfest ein Wohlfühl-Ambiente in der Fußgängerzone des Stadtteils zu schaffen. Am kommenden Freitag, 19. Oktober, geht es um 16.30 Uhr los; und je dunkler es wird, um so besser kommen die funkelnden Lichter und lodernden Flammen des traditionellen Festes zur Geltung. Ein spektakuläres Bild für Groß und Klein, das durch Aktionen der Händler, Shows und kulinarische Köstlichkeiten ergänzt wird.

Wie in den vergangenen Jahren werden die Elberfelder Straße sowie die umliegenden Straßen in ein stimmungsvolles Licht getaucht. Mit Attraktionen sowie Angeboten in den beteiligten Geschäften werden zudem weitere Anziehungspunkte geschaffen. Alle interessierten Bürger sind zu einem gemütlichen Bummel eingeladen. Dafür haben sich die Mitglieder der WGN wieder Einiges einfallen lassen. „Los geht es gegen 16.30 Uhr, wenn es langsam beginnt zu dämmern“, so Helmut Wulfhorst, zweiter Vorsitzender der Werbegemeinschaft. „Bis 22 Uhr werden die Geschäfte ihre Türen weiter geöffnet haben und mit schöner Dekoration und natürlich vielen Lichtern sowie Kerzen vor und in ihren Räumlichkeiten für passende Stimmung sorgen.“ Der eine oder andere Händler wird darüber hinaus ein Schnäpschen ausschenken oder mit anderen Aktionen begeistern.

Live-Musik, zahlreiche Verzehrstände entlang der Innenstadt und ein Feuerwerk fehlen 2018 ebenfalls nicht, haben sich doch gerade diese Punkte in den vergangenen Jahren als beliebte Highlights des Laternenfestes herausgestellt. "Es gibt was auf die Ohren", verspricht Helmut Wulfhorst. "Wir haben zwei Live-Bands engagieren können, die am Brunnen auftreten werden." Das sind die "Retroband" sowie "The New Horizons". "Beide Gruppen gab es bereits bei unseren Veranstaltungen der Vergangenheit zu hören. Sie haben für Party-Stimmung gesorgt und sind gut beim Publikum angekommen. Das wünschen wir uns natürlich auch wieder für diesen Freitag!"
Interessierte Kinder dürfen zudem auf einem nostalgischen Karussell Platz nehmen und ihre Runden drehen. Des Weiteren wird es in diesem Jahr eine Kinder-Eisenbahn geben. "Und zum Abschluss wird um 22 Uhr ein großes Feuerwerk gezündet", sagt der zweite Vorsitzende, der sich auf viele Besucher und ein gelungenes Fest freut.
 
 
 
20.10.2018 - 21.10.2018, 12:00 Uhr

Mettmann, Marktplatz in der historische Altstadt

Mettmann, Rhenag Ritterfest

Ort: Mettmann
 
Beschreibung: Samstag 20. Oktober 2018
Rhenag Ritterfest Mettmann


Öffnungszeiten:
12:00 - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort:


Website:
http://www.history-event.de/termine/mettmann-kirchplatz/


Essen & Trinken: ja
Sanitäre Anlagen/WC: ja

https://www.facebook.com/historyunde...


Zum vierten Mal bereichert der mittelalterliche
Markt Anfang November die historische Altstadt von
Mettmann. Schon im Vorjahr hatte sich der Markt mit all
seinem Charme als Ort für Gemütlichkeit und
außergewöhnliche Geschenkideen etabliert. Dudelsackmusik erklingt, Drehleiern und Trommelschläge schallen über den Platz, und schon von weitem macht der historische Markt seinem Namen alle Ehre.

Der historische Markt
Wer in die Tiefen des Marktes eintaucht, kann allerlei
Mittelalterliches erleben und erstehen. Neben klassischem Räucherharzen wie Weihrauch und Myrrhe gibt es auch fertige Räuchermischungen mit klangvollen Namen wie „geistige Erfrischung“, „byzantinische Nacht“ und sogar „Liebeszauber“. Ob es hilft?
Für Liebe und Glück sollen auch geheimnisvolle Amulette und Talismane sorgen. Kleider und Geschmeide, filigraner Silberschmuck und edle Perlenketten werden ebenso feilgeboten wie ledergebundene Folianten, Kerzenleuchter, Schatullen, Felle, Töpferwaren oder feine Leder- und Filzarbeiten. Ein echtes Schwert zu besitzen, ist ein durchaus erfüllbarer Traum – für die Kleinen in Gestalt eines Holzschwertes, für die Großen in stählerner Ausführung.
Viele Gegenstände werden während des Marktes und vor den Augen der Zuschauer in Handarbeit gefertigt.
Wer auf dem Mittelaltermarkt ausreichend geschaut,
gestaunt, gekauft und erlebt hat, kann sich im Anschluss
stilecht mit Wildfleisch und Gemüsefladen stärken, Süßes
wie Herzhaftes wird geboten.
Heißer Met und hausgemachter Glühwein wärmen die
Großen, für Kindlein und Kutscher gibt es sprudelndes
„Brunnen-Wasser“, heißer Apfelsaft, Tee oder der berühmte „maurische Bohnentrunk“ (Kaffee). Natürlich stehen neben dem klassischen „Hellen“ und „Dunklem“ auch verschiedene Bierspezialitäten zur Auswahl wie das belgische Kirschbier.
Magische Elixiere dürfen an der Stätte selbstverständlich
nicht fehlen, und so hören die feinen Beeren- und
Fruchtwein-Spezialitäten auf prachtvolle Namen wie
„Drachenblut“, „Elfentau“, „Feengold“ oder „Koboldfeuer“.
Die kulinarischen Besonderheiten runden den
mittelalterlichen Erlebnistag ab.
Ein ganz besonderes Flair entsteht, wenn bei Einbruch der Dämmerung hunderte von Kerzen und Öllampen den Markt in ein zauberhaftes Licht tauchen.

Darsteller & Akteure
Niemand geringeres als der weit gereiste Dr. Dr. Dr.
Bombastus Theophrastus Lutzelot, Medicus, Spielmann und Gaukler in Personalunion, wird dem gaffenden Volke seine höchst eigenwilligen Experimente mit der Elektrizität
demonstrieren.
Märchenerzählerin Fabulix lässt Kinderaugen strahlen. Sie gibt Kindern und Erwachsenen einen Einblick in eine Zeit, in der man am Feuer den Geschichten lauschte. Und auch die Großen hören ihr gerne zu, denn zu später Stunde hat Fabulix auch „Märchen für Erwachsene“ parat.
Gauklerin Melania wirbelt bunte Bälle und flammende
Keulen durch die Luft, während sich die Spielleute mit
allerlei altertümlichen Instrumenten Gehör verschaffen.
 
 
 
20.10.2018, 18:00 Uhr

Ratingen, Manege

Ratingen, Bluesnacht in der Lintorfer Manege

Preis: Vorverkauf für 17 Euro, an der Abendkasse für 20 Euro und ermäßig für zehn
Strasse: Jahnstraße 28
Ort: Ratingen
 
Beschreibung:
Alle Jahre wieder am dritten Samstag im Oktober treffen sich bluesbegeisterte Musikfans im Lintorfer Jugendzentrum Manegean der Jahnstraße 28! Vier verschiedene Blues Acts aus Deutschland werden den Abend des 20. Oktober bestreiten - mal traditionell, mal ein bisschen rockiger! Die Gäste dürfen gespannt sein!

Dr. Mojo alias Klaus Stachuletz wird um 19 Uhr den Abend starten. Mit Gesang, Gitarre, Bluesharp im Rack, Hi-Hat und Stompin`Bass - oft gleichzeitig gespielt - zählt er zu den besten Musikern dieser Art!

Zum ersten Mal auf der Lintorfer Bühne: die Andreas Diehlmann Band aus Kassel. Hier trifft erdige Bluestradition auf kraftvollen Rock, hier wird der musikalische Bogen von Freddie King über Jimi Hendrix hin zu ZZ Top und den Eigenkompositionen gespannt. Das neue Album der Band war auf Anhieb unter den Top Ten der Blues Neuerscheinungen in
Deutschland!

Kein Unbekannter in Lintorf ist der Bluesmusiker aus dem Ruhrgebiet ;Chris Kramer. An diesem Abend präsentiert er sein neues Projekt Beatbox`n`Blues. Das innovative Trio macht dem alterswürdigen Blues mächtig Dampf! Die verwegene Idee, zwei Gitarren, Gesang und Mundharmonika mit der artfremden Beatbox zu kreuzen, funktioniert prächtig und geht als Liveact unter die Haut.. Alle drei Musiker sind Meister ihres Fachs und bringen das Publikum mit vielschichtigen Soli auf ihren Instrumenten zum Erstaunen und Mitgrooven - mal traditionell bluesig, mal rau und rockig!

Al Jones & Band feiern ebenfalls Premiere in der Manege. Bekannt durch viele Fernsehauftritte und Konzertmitschnitten in Süddeutschland freut sich der Veranstalter, ihn und seine Band mal nach Ratingen gelockt zu haben. Sein Motto: So authentisch wie möglich zu spielen statt andere zu kopieren. Das Ergebnis: Jones hat das, was große Musiker vom Mittelmaß unterscheidet, nämlich einen unverkennbaren Sound auf der Gitarre. In Europa wurde er von Legenden wie Champion Jack Dupree oder Louisiana Red engagiert. Louisiana Red werden auch viele Ratinger noch kennen, hatte er doch sein letztes Konzert vor seinem plötzlichen Tod 2015 in der Manege. Jones widmete ihm auch den Titelsong seines neuen Albums,In Time, Right Time, Any Time

Die Ratinger Musikfans dürfen sich am 20. Oktober auf einen äußerst interessanten Abend in der Manege freuen! Einlass ist ab 18 Uhr. Tickets gibt es im Vorverkauf für 17 Euro, an der Abendkasse für 20 Euro und ermäßig für zehn Euro. Alle Infos unter www.jugendzentrum-manege.de.

 
 
 
20.10.2018, 11:00 Uhr

Mettmann, Stadtbibliothek

Mettmann, GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek mit Vorlesepatin Ulrike Homann

Preis: frei
Ort: Mettmann
 
Beschreibung: Jeden Samstag findet für Kinder von drei bis sechs Jahren von 11 bis 11.30 Uhr eine Vorlesestunde in der Stadtbibliothek statt. Am 20. Oktober liest Vorlesepatin Ulrike Homann aus dem Bilderbuch "Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der seine Schnuffeldecke nicht abgeben wollte" von Sabine Bohlmann vor.

Der kleine Siebenschläfer liebt seine Schnuffeldecke! Nur schweren Herzens leiht er sie ausnahmsweise dem Eichhörnchen, damit es seine Nüsse darin tragen kann. Aber dann braucht auch noch die Haselmaus Hilfe und dann der Maulwurf ... Schon bald staunt der kleine Siebenschläfer, was man mit so einer Schnuffeldecke alles anstellen kann.

Nach der Vorlesestunde wird gemeinsam gemalt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.
www.mettmann.de/pressemitteilungen/details.php?ID=5941
 
 
 
20.10.2018, 15:00 Uhr

Mettmann, Freizeitanlage im Stadtwald

Mettmann, Freizeitanlage im Stadtwald Kinder in Aktion Kartoffelfest der Stadtwaldkids

Preis: Eintritt kostenlos
Ort: Mettmann
 
Beschreibung: 15:00 –18:00 Uhr

Am Samstag, 20. Oktober, laden die Stadtwaldkids von 15 bis 18 Uhr Kinder mit ihren Familien zum Kartoffelfest ein. Dann dreht sich auf der Freizeitanlage im Stadtwald alles um die tolle Knolle.

Kinder können mit Kartoffeln basteln, erfahren viel Wissenswertes über die Kartoffel, können experimentieren, Essen zubereiten und den Nachmittag auf der Freizeitanlage verbringen. Neben Kartoffelgerichten gibt es auch Kaffee und Kuchen gegen eine kleine Spende.

Unterstützt werden die Stadtwaldkids von der Bürger- und Heimatvereinigung „Aule Mettmanner“. Die Mitarbeiter der Freizeitwerkstatt des Mehrgenerationenhauses sind ebenfalls auf der Freizeitanlage und stellen mit den Kindern Holzfiguren her.
 
 
 
20.10.2018, 11:00 Uhr

Ratingen, Museum Ratingen

Ratingen, Puppen und Spielzeug schätzen

Strasse: Grabenstraße 21
Ort: Ratingen
 
Beschreibung: Puppen und Spielzeug schätzen

Datum: Samstag, 20.10.2018

Uhrzeit: 11:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Museum Ratingen, Grabenstraße 21, 40878 Ratingen

Veranstalter:
Ratinger Puppen- und Spielzeugfreunde e.V.
 
 
 
20.10.2018, 19:00 Uhr

Ratingen, Dumeklemmerhalle -Stadthalle Ratingen

Ratingen, Oktoberfest

Strasse: Schützenstr. 1
Ort: Ratingen
 
Beschreibung: Dumeklemmerhalle - Stadthalle Ratingen, Schützenstr. 1, 40878 Ratingen


Karten der Kategorie 1 (€ 30,00) und Kategorie 3 ( € 20,00) gibt es unter Tel. 0172 / 8114188 sowie u.a. bei Tonnaer, Oberstr. 2
 
 
 
20.10.2018, 15:00 Uhr

Velbert-Langenberg, Bürgerhaus Langenberg

Velbert-Langenberg, Dschungelbuch - das Musical

Ab 4 Jahre
Preis: 18 €, Kinder von 0 bis 14 Jahre 2 € ermäßigt.
Strasse: Hauptstraße 64
Ort: Velbert-Langenberg
 
Beschreibung: Samstag 20.10.2018, 15:00 Uhr
Zwei Stunden (inkl. 20 Minuten Pause)
Veranstalter:
Theater Liberi

Das Highlight für die ganze Familie!

Turbulente Dschungel-Action über Freundschaften, die Grenzen überwinden: Im energiegeladenen Musical „Dschungelbuch“ erwacht der Urwald zum Leben. Mogli und seine tierischen Freunde nehmen Klein und Groß mit auf eine abenteuerliche Reise.

Mit großem Herz und viel Humor kommt der zeitlose Bestseller von Rudyard Kipling über das mutige Findelkind und Dschungelbuch-Liebling Balu als rasantes Live-Erlebnis mit eigens komponierten Musical-Hits auf die Bühne. Das für seine fantasievollen Familienshows bekannte Theater Liberi inszeniert eine moderne und kreative Fassung für Kinder und Kindgebliebene.

Musical-Macher schaffen unvergessliche Show mit furiosem Happy-End

Bestens ausgebildete Musical-Darsteller bringen dank mitreißender Songs, temporeicher Choreographien und witziger Dialoge Leben in den Urwald. Mit einem farbenfrohen Bühnenbild und eindrucksvollen Kostümen entsteht die prachtvolle Dschungelwelt. Die bunte Reise durch den geheimnisvollen Urwald wird mit Licht- und Nebeleffekten stimmungsvoll in Szene gesetzt.

Freunde und Feinde machen Moglis Dschungelleben zum großen Abenteuer

Mithilfe seines treuen Freundes und Lehrers Balu und dem weisen Panther Baghira erlernt Mogli die Gesetze des Dschungels, um in das Wolfsrudel aufgenommen zu werden. Dabei erlebt er den Urwald mit all seinen Schönheiten. Aber auch den Gefahren: Der dreisten Affenbande, der hypnotisierenden Schlange Kaa und vor allem dem gefährlichen Tiger Shir Khan! Und als ihm dann noch das Mädchen aus dem Dorf begegnet, steht Moglis Welt endgültig auf dem Kopf…
 
 
 
21.10.2018, 11:00 Uhr

Ratingen, Ratio Parkplatz

Ratingen, Trödelmarkt-Ratingen-Ratio

Strasse: Daniel Goldbach Straße 21
Ort: Ratingen
 
Beschreibung: Öffnungszeiten:
11:00 - 18:00 Uhr


http://www.junge-maerkte.com/

Standplatz: kostenpflichtig
Verkauf von Neuwaren: gestattet
Auto am Stand: ja
Freigelände: komplett überdacht

Essen & Trinken: ja
Parkplätze: kostenlos
Sanitäre Anlagen/WC: ja

https://www.facebook.com/events/8386...



Der große überdachte Trödelmarkt für den Großraum Düsseldorf.
Hier finden Sie bei den ca 300 Ausstellern auch noch ein großes Angebot an gutem Trödel.
Dieses Jahr ist diese Veranstaltung erstmals wieder fast monatlich im Terminkalender der Firma Junge. Wir können hier kontinuierlich wachsende Händler- und Besucherzahlen verzeichnen. Die Entscheidung, den Markt regelmässig zu veranstalten sowie gezielte Werbemaßnahmen, haben dazu geführt ein solides Fundament für die Zukunft zu schaffen.

Trödel und Neuware finden Sie hier in einem ausgewogenen Verhältnis. Sowohl für Sammler von kleinen Schätzen, als auch für die Schnappchenjäger sollte etwas dabei sein. Darüberhinaus möchten wir Sie mit einem reichhaltigen Angebot an Imbissen und Sonderständen verwöhnen.

Wegbeschreibung
Der Ratio-Markt liegt direkt an der A52 an der Ausfahrt Ratingen. Folgen Sie einfach d
 
 
 
21.10.2018, 11:00 Uhr

Ratingen, Museum Ratingen

Ratingen, Puppen- und Bärenbörse Ratingen Museumsmarkt

Strasse: Grabenstrasse 21
Ort: Ratingen
 
Beschreibung: Puppen- und Bärenbörse, am 21. Oktober 2018 von 11-16 Uhr
im Museum Ratingen, Grabenstraße 21

Seit nun schon 20 Jahren findet der Museumsmarkt in Ratingen statt. Angeboten werden von zahlreichen Händlern alte und antike Schätze aus der Zeit von ca.1880 bis 1950/1960. Puppen aus Celluloid und Porzellan, Künstlerpuppen, Barbiepuppen,Puppenkleidung und Zubehör, alte Teddybären und Sammlerbären, Puppenstuben, Puppenhäuser, Puppenstubenmöbel und Zubehör, Kaufläden, altes Spielzeug und Sammlerliteratur. Ein Puppendoktor wird anwesend sein , der Ihre Schätze - je nach Zeitaufwand - vor Ort oder zu Hause repariert.
Der Eintritt beträgt 4,50 Euro, Kinder bis 12 Jahren frei.
Organisiert wird der Museumsmarkt vom Ratinger Puppen- und Spielzeugverein e. V. und dem Spielzeugmuseum Ratingen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch
 
 
 
21.10.2018, 12:00 Uhr

Wülfrath, Zeittunnel

Wülfrath, Öffentliche Führung durch den Zeittunnel

Preis: Kosten inkl. Eintritt: Erw. 7,00 € Kinder 4,00 €
Strasse: Hammerstein 5
Ort: Wülfrath
Telefon: 02058/894644
 
Beschreibung: Öffentliche Führung durch den Zeittunnel
Sonntag 21.10.2018, 12:00 Uhr

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Telefonische Reservierung ist möglich, unter Tel.: 02058/894644. Kosten inkl. Eintritt: Erw. 7,00 € Kinder 4,00 €
Veranstalter: Zeittunnel Wülfrath
Ort: Zeittunnel, Hammerstein 5
 
 
 
21.10.2018, 13:00 Uhr

Wülfrath, Rathaus

Wülfrath, Workshop "Poetry Jam" - " Mädchen und Frauen was uns bewegt!"

Strasse: Am Rathaus 1, Kleiner Sitzungssaal
Ort: Wülfrath
 
Beschreibung: Workshop "Poetry Jam"
Sonntag 21.10.2018, 13:00 Uhr - 16:00 Uhr

Thema der Texte: " Mädchen und Frauen - was uns bewegt!"

Teilnehmerinnen von 16 - 99 Jahre (max. 12 Teilnehmerinnen)

Das kreative Erfinden, Schreiben und Präsentieren eigener Texte wird im Workshop vermittelt. Die Teilnehmerinnen können ihr eigenes literarisches Talent entdecken und überzeugend auf die Bühne bringen. Die Kunst der spannenden und mitreißenden Präsentation ist natürlich auch eine Schlüsselkompetenz, die im Workshop vermittelt wird.

Die Teilnehmerinnen werden von den erfahrenen Poetry Slamern Jan Schmidt & Lena Meckenstock beim Schreib-Prozess begleitet. Sie geben nützliche Praxis-Tipps, weil sie den besonderen Reiz von Stimme, Rhythmus und Wortklang auf der Bühne kennen. Auch der Umgang mit dem Publikum durch Blicke, Gestik oder Interaktion wird schon beim Schreiben bedacht. Durch Auftrittstraining wird auch die Selbstsicherheit der Teilnehmerinnen im Auftreten verstärkt.

Ein Vortragen der Texte beim 10. Frauennetzwerktreffen am Dienstag, den 30.10.2018 ist gewünscht, aber nicht verpflichtend. Anmeldung bis zum 26.09.2018 per Mail an: g.kohn@stadt.wuelfrath.de


Veranstalter: Jan Schmidt & Lena Meckenstock, Gleichstellungsbeauftragte Stadt Wülfrath, finanzielle Unterstützung der Kommunalpolitikerinnen
Ort: Rathaus, Am Rathaus 1, Kleiner Sitzungssaal
 
 
 
21.10.2018, 11:00 Uhr

Mettmann, Neanderthal Museum

Mettmann, Eiszeitliches Wildgehege hautnah

Strasse: Talstraße 300
Ort: Mettmann
 
Beschreibung: Die Wildhüterinnen Hanna Walter und Sara Kajak nehmen die Teilnehmer auf einen Rundgang durch die Ausstellung und eine anschließende Wanderung durch das eiszeitlichen Wildgehege mit.

Bei diesem exklusiven Besuch kommt man in die Gehege und begegnet den Tieren und dem Neandertal aus einer ganz neuen Perspektive.
 
 
 
21.10.2018

Velbert-Langenberg, Altstadt

Velbert-Langenberg, Langenberger Trödelmarkt

Ort: Velbert-Langenberg
 
Beschreibung: Sonntag 21. Oktober 2018

Langenberger Trödelmarkt

Aufbauzeit ab:
07:00 Uhr

Öffnungszeiten:
11:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Gelände: gesamte, voll gesperrte Altstadt

Adresse: Hauptstraße
42555 Velbert, Langenberg
Deutschland

Website:
http://www.schulztroedelmaerkte.de/

Kosten/Lfdm Trödel: 10,00 €
Verkauf von Neuwaren: nicht gestattet
Freigelände: ohne Überdachung

voll gesperrte Altstadt,
Platzvergabe Samstag ab 16 Uhr am
Bürgerladen, Hauptstraße
In Langenberg ist nur Trödel erlaubt!
 
 
 
21.10.2018, 18:00 Uhr

Velbert, Restaurant Da Vinci

Velbert, Tribute Duo Simon & Garfunkel

Preis: VVK 18 Euro
Strasse: Friedrichstraße 295
Ort: Velbert
Telefon: 02051 800880
 
 
 
21.10.2018

Mettmann, Jubiläumsplatz Innenstadt

Mettmann, Trödelmarkt mit Herz

Ort: Mettmann
 
Beschreibung: Aufbauzeit ab:
07:00 Uhr

Öffnungszeiten:
10:00 - 16:30 Uhr

Adresse: Mühlenstraße
40822 Mettmann

Kosten/Lfdm Trödel: 10,00 €
Verkauf von Neuwaren: auf Anfrage
Auto am Stand: ja
Freigelände: teilweise überdacht
Eintritt: kostenlos

Essen & Trinken: ja
Sanitäre Anlagen/WC: ja


Seit 1996 -im Mai seit 20 Jahren ! - existiert der Trödelmarkt mit Herz in Mettmann und ist eine feste Einrichtung der Stadt. Das Herz steht für Spenden an verschiedene gemeinnützige Institutionen (z.B. Kinderschutzbund, Mehrgenerationenhaus, Frauen- und Kinderhaus, Tierschutzverein, etc.). Der Meter kostet nur 10,00 Euro, Überdachung/Teilüberdachung 11,00 Euro. Die Anzahl der Stellflächen mit Auto (ab 4 m/pro m 11,00 Euro) ist begrenzt. Standlänge für alle Märkte ab 2 m! Es wird jeweils die längste Seite vom Stand oder Tisch berechnet. 10,00 Euro Kaution, die am Ende der Veranstaltung bei Verlassen des sauberen Platzes zurückgezahlt wird.
Aufbau ! Nicht vor 7.00 Uhr !!!!!! Abbau ! In der Winterzeit ab 16.00 h, Sommerzeit ab 16.30 h.

Bei trockenem Wetter bieten ca. 70 - 90 Trödler, Antikhändler und Privatleute ihre Waren an. Einige Händler mit edler Neuware werden (müssen lt. Gesetzesgebung) zugelassen (der Meter kostet 13 - 15 €). Die Besucheranzahl ist hoch, allein durch die Lage in der Innenstadt mit zahlreichen Cafes, Bistros, Autobushaltestellen und Taxistand. Es herrscht eine ruhige, fast familiäre Atmosphäre. Für das leibliche Wohl sorgen ein Imbißstand und die herumliegenden Gastronomien mit Terrasse. Ein großes öffentliches Parkhaus (3 Stunden 4,00 €) befindet sich in unmittelbarer Nähe des Marktes.
Anmeldung:
1. Telefonisch (02104/74202 bzw. AB) gegen Vorkasse. Sie erhalten meine Bankverbindung im Telefonat.
2. Samstag vor der jeweiligen Veranstaltung zwischen 16 + 17 Uhr auf dem Jubiläumsplatz an der Kreissparkasse
3. Restplatzvergabe telef. am Samstag ab 19.00 Uhr bzw. Sonntag auf dem Gelände ab 7.00 Uhr.
Ich freue mich auf Sie, ob als Trödler oder Besucher und heiße Sie herzlich willkommen.


 
 
 
23.10.2018

Monheim am Rhein, s. Text

Monheim am Rhein, Fundsachen werden auf dem Eierplatz versteigert

Am 23. Oktober warten von Schmuck bis zu Fahrrädern zahlreiche Gegenstände auf neue Besitzer
Ort: Monheim am Rhein
 
Beschreibung: Schnäppchenjäger sollten sich bereits den Dienstag, 23. Oktober, vormerken. Denn dann findet auf dem Eierplatz wieder eine städtische Versteigerung von Fundsachen statt.

Von Schmuck über Kinderwagen, Bekleidung bis zu Schlittschuhen und einem Werkzeugkasten reicht die Palette. Außerdem warten nicht weniger als 70 Fahrräder auf neue Besitzer. Ab 13 Uhr liegen die Gegenstände öffentlich aus. Ab 14 Uhr wird dann versteigert. Für die Fundgegenstände ist die gesetzliche Aufbewahrungsfrist abgelaufen und die Finder haben darauf verzichtet, Eigentum an diesen Gegenständen zu erwerben.
 
 
 
23.10.2018 - 27.11.2018

Velbert-Langenberg, Begegnungs- und Servicezentrum Klippe 2

Velbert-Langenberg, Alzheimer und andere Demenzerkrankungen - Ein Seminar für Angehörige u

Ort: Velbert-Langenberg
Telefon: 02102 15386-61
 
Beschreibung: Im Kreis Mettmann leiden etwa 8000 Menschen über 65 Jahre an Alzheimer oder anderen Demenzerkrankungen. Die Mehrzahl der betroffenen Menschen wird zu Hause von Angehörigen betreut, die dringend Entlastung und Unterstützung benötigen. Es gilt, Veränderungen und damit einhergehende Bedürfnisse zu verstehen und umzusetzen. Betroffene Menschen haben einen zunehmenden Unterstützungsbedarf in der Bewältigung ihres Alltags und benötigen pflegerische Unterstützung, Anleitung oder korrigierende Hilfe.
Das Seminar richtet sich an Angehörige sowie alle Interessierte. Der Kurs bietet die Möglichkeit, sich umfassend über die Krankheit zu informieren. Man erfährt wichtige Dinge für die tägliche Begleitung, die dabei helfen können, den Alltag für alle Beteiligten entspannter zu gestalten.
Der Kurs wird von FachreferentInnen durchgeführt und hat eine kontinuierliche Begleitung.

Er umfasst sechs Veranstaltungstage und findet im Begegnungs- und Servicezentrum Klippe 2 in Velbert Langenberg statt.

Themen und Termine
Di 23.10.2018, 18.00 - 20.15 Uhr
Kurseinführung; Grundkenntnisse, Krankheitsbilder, Diagnostik und Behandlung demenzieller Erkrankungen
Martin Lungwitz, Facharzt für Neurologie, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Di 30.10.2018, 18.00 - 20.15 Uhr
Abschieds- und Trauererfahrung in der Begleitung von Personen mit Pflegebedarf
Verena Penschinski, Erziehungswissenschaftlerin
Sa 3.11.2018, 10.00 - 15.15 Uhr
Möglichkeiten der Unterstützung, Alltagsgestaltung
Karin Brüster, Senioren- und Demenzbegleiterin
Sa 10.11.2018, 10.00 - 15.15 Uhr
Wertschätzende Kommunikation
Marion Dobersek, Dipl.-Psychologin
Do 22.11.2018, 18.00 -20.15 Uhr
Für sich selber sorgen, eigene Bedürfnisse erkennen, Grenzen setzen und akzeptieren
Monika Thöne, Dipl.-Pädagogin, Tanztherapeutin
Di 27.11.2018, 18.00 - 20.15 Uhr
Abschluss und Auswertung; Biographiearbeit als Grundlage zum Verständnis kranker Menschen

Monika Thöne, Dipl.-Pädagogin, Tanztherapeutin

Fragen zum Kurs beantwortet Cornelia Kleine-Kleffmann, Begegnungs- und Servicezentrum der Ev. Kirchengemeinde Velbert-Langenberg, Klippe 2, Telefon 02052 2734, klippe2@ekgla.de,

Anmeldung zum Kurs beim Katholischen Bildungswerk Kreis Mettmann,
Telefon 02102 15386-61, info@bildungswerk-mettmann.de

 
 
 
24.10.2018, 10:00 Uhr

Velbert, Wohnprojekt 91

Velbert, Modenschau im Wohnprojekt 91

Wo bekommt man noch Mode für „ältere Leute“? Bei uns in Velbert!!!!
Preis: kostenlos
Strasse: Langenberger Str. 91
Ort: Velbert
Telefon: 02051-80059100
 
Beschreibung: Wo bekommt man noch Mode für „ältere Leute“?
Bei uns in Velbert!!!!
Eine riesige Auswahl von Hemden , Blusen, Pullover, Langarmshirts, Hosen mit und ohne Gummizug, Jacken , Schals, Unterwäsche , Nachtwäsche, Socken und Schuhe, alles finden Sie bei uns in der Tagesbetreuung.
Die Firma Modemobil kommt 3x im Jahr in unsere Einrichtung und präsentiert die neue Saisonware. Wer möchte, darf gerne Model sein, und die neue Ware präsentieren und bekommt noch einen Bonus von 10% auf gekaufte Kleidung.
Schauen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst, Sie werden begeistert sein!

Das Team der Tagespflege freut sich auf Sie!

Wenn es möglich ist, bitten wir um eine kurze telefonische Anmeldung, unter folgender Rufnummer: 02051/80059100
 
 
 
26.10.2018 - 28.10.2018, 19:00 Uhr

Haan-Gruiten, Haus am Quall

Haan-Gruiten, Ausstellung der Gruppe "18 -20"

Ort: Haan-Gruiten
 
Beschreibung: Elf Frauen und elf Gattungen von Kunst, wie sie unterschiedlicher nicht sein können, präsentiert die Gruppe "18 - 20" im Haus am Quall in Gruiten.
Dauer der Aufstellung: 26.10.- 28.10.2018
Vernissage: 26.10.2018 um 19 Uhr
Geöffnet: Samstag 14-17 Uhr
Sonntag 11- 17 Uhr
Unter Leitung der Ratinger Künstlerin Eva Koch treffen sich die Malerinnen jede Woche im Johanneshaus Mettmann, um kreativ zu sein.
Interessante Techniken, Diskussionen und Vorträge über verschiedene Arbeiten in den Bereichen Öl, Acryl, Aquarell und Pastell sind Inhalte eines jeden Abends.
Mit dieser Ausstellung zeigen die Mitglieder der "Gruppe 18-20" Bilder eines Jahres.
Die jährliche Präsentation ihrer Arbeiten ist für die Künstlerinnen von besonderer Bedeutung, da sich die Betrachter mit den Bildern auseinandersetzen können und die Möglichkeit haben, mit den Kreativschaffenden ins Gespräch zu kommen.
 
 
 
28.10.2018

Ratingen Lintorf, Lintorfer Markt bis Beeker HOF

Ratingen Lintorf, Trödelmarkt

Ort: Ratingen Lintorf
Telefon: 02157 / 8118-49
 
Beschreibung: Sonntag 28. Oktober 2018
Trödelmarkt Ratingen Lintorf

Aufbauzeit ab:
08:00 Uhr

Öffnungszeiten:
08:00 - 18:00 Uhr


Website:
http://zensen-maerkte.de

Kosten/Lfdm Trödel: 12,00 €
Kosten/Lfdm Neuware: 15,00 €
Auto am Stand: ja
Freigelände: ohne Überdachung

Essen & Trinken: ja
Parkplätze: kostenlos
Sanitäre Anlagen/WC: ja



Der beliebte Trödelmarkt wird von mir seit ca. 35 Jahren in Lintorf veranstaltet. Er findet mitten im schönen alten Ortskern von Lintorf - gegenüber der Kirche - entlang des Dickelsbaches bis zum Beeker Hof statt. Dieser Markt ist eine Fundgrube für Kenner und Liebhaber von schönen alten Dingen. Kinder ab 10 Jahre halten einen kostenlosen Platz.

Trödel: Laufender Meter 12 Euro
Neuware: Laufender Meter 15 Euro
 
 
 
28.10.2018, 11:00 Uhr

Wülfrath, Real

Wülfrath, Trödelmarkt Wülfrath Real

Strasse: Zur Fliethe 8
Ort: Wülfrath
 
Beschreibung: Sonntag 28. Oktober 2018
Trödelmarkt Wülfrath Real

Öffnungszeiten:
11:00 - 17:00 Uhr


Gelände: Real

Adresse: Zur Fliethe 8
42489 Wülfrath

Website:
http://www.schulztroedelmaerkte.de/

Kosten/Lfdm Trödel: 10,00 €
Kosten/Lfdm Neuware: 15,00 €

Essen & Trinken: ja



Platzvergabe Samstag ab 16 Uhr

hier wird überwiegend Trödel angeboten 80 % Neuware beträgt hier 20%

keine Grund und Reinigungsgebühr
 
 
 
30.10.2018, 20:00 Uhr

LANGENFELD, Zum Stadion 73

LANGENFELD, Pop up Comedy

Ort: LANGENFELD
 
Beschreibung: Pop up Comedy IN LANGENFELD
Dienstag, 30.10.
20 Uhr
moderiert von Lars Hohlfeld
POPstars: Henning Schmidtke, Ralf Senkel, Michael Eller
#IdeenUmsetzer, Zum Stadion 73, Langenfeld
Tickets: www.pop-up-comedy.de
 
 
 
31.10.2018, 19:30 Uhr

Wülfrath, WüRG

Wülfrath, Halloween bei der WüRG

Strasse: Hammerstein 5
Ort: Wülfrath
 
Beschreibung: Die Wülfrather Rockmusiker Gemeinschaft veranstaltet in ihrem Club, Hammerstein 5, wieder eine Halloween-Party, am Mittwoch, 31. Oktober, ab 19.30 Uhr.
 
 
NOXX
Nachricht schreiben
Wetter
12°C / 18°C
Kreis Mettmann
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
RADIO NEANDERTAL verarbeitet Ihre angegebenen Daten zum Zweck der bestmöglichen Beantwortung Ihrer Anfrage. Wir handeln damit auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs.1 lit f DSGVO. Die eingegebenen Daten werden nur unseren Mitarbeitern bzw. unserem Hörerservice zur Verfügung gestellt. Eine Verarbeitung in einem Drittland findet nicht statt. Die Daten werden nach Wegfall der Zweckbindung gelöscht. Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden.
 
zur Veranstaltungsübersicht