Analyse zum Diesel-Skandal

Der Staat als Beifahrer der Krise

 
Am Diesel-Skandal ist der Staat nicht unschuldig: Seit Jahrzehnten subventioniert er den Diesel, verhindert scharfe EU-Auflagen und nimmt die Kontrollen nicht ernst. Nun werden die Autokanzler von den Folgen eingeholt.
 
 
  Diplomatische Spannungen

"Große Verlierer sind die Türken"

 
Außenhandelspräsident Anton Börner hält die harten Töne Bundesregierung gegenüber der Türkei für "völlig stimmig". Deutsche Unternehmen müssten sich jetzt umorientieren und dem Land den Rücken kehren.
 
 
  Düsseldorf

Das müssen Türkei-Reisende wissen

 
Obwohl die Bundesregierung zu Vorsicht bei Reisen in die Türkei mahnt, bieten die Veranstalter keine Stornos an. Dies erklären Unternehmen wie Alltours und Tui. Sie sagen aber auch, Urlauber seien vor Verhaftungen sicher.
 
 
  Köln

Telekom-Hacker gesteht Router-Attacke

 
Für 10.000 Dollar Honorar im Monat verteilte ein britischer Computerexperte Schadsoftware - 1,3 Millionen Kunden der Telekom waren betroffen. Jetzt vor Gericht in Köln kommt heraus: Der Täter wollte sich eine teure Hochzeit leisten.
 
 
  Interview mit VW-Chef Matthias Müller

"Ich kann mich nur entschuldigen"

 
Der Chef von Volkswagen spricht im Interview mit unserer Redaktion über Fahrverbote, die Fehler von Winterkorn und seine nächste USA-Reise.
 
 
  Düsseldorf

Vodafone verzeichnet Umsatzrückgang

 
Der Umsatz des britischen Telekommunikationskonzerns Vodafone ist im ersten Geschäftsquartal gesunken: Wegen negativer Wechselkurseffekte und Veränderungen im Mobilfunkgeschäft in den Niederlanden gingen die Erlöse im Zeitraum April bis Juni im Vergleich zum Vorjahr um 3,3 Prozent auf 11,5 Milliarden Euro zurück, wie das Unternehmen mitteilte. Vodafone hat sein Mobilfunkgeschäft in den Niederlanden in ein Gemeinschaftsunternehmen mit dem Kabelanbieter Ziggo eingebracht.
 
 
  Düsseldorf

Air Berlin streicht wieder viele Flüge

 
Der starke Ferienflugverkehr scheint bei Air Berlin zu erneuten Problemen mit der Zuverlässigkeit zu führen. Das Unternehmen sagte gestern Abend Flüge von Düsseldorf nach Venedig, Mailand und nach Salzburg ab, viele Urlauber mussten enttäuscht nach anderen Reisemöglichkeiten suchen.
 
 
  Frankfurt

Mehr Falschgeld in Deutschland im Umlauf

 
In Deutschland ist wieder mehr Falschgeld im Umlauf, vor allem unechte 50-Euro-Scheine. Im ersten Halbjahr wurden rund 39.700 Blüten im Wert von 2,2 Millionen Euro aus dem Verkehr gezogen, wie die Bundesbank mitteilte. Das sei ein Anstieg von 8,7 Prozent im Vergleich mit dem zweiten Halbjahr 2016. Knapp zwei Drittel aller Blüten waren nachgemachte 50-Euro-Noten.
 
 
  Die Ökonomin

Und übermorgen Vollbeschäftigung

 
Pessimisten erwarten, dass Deutschland die Arbeit ausgeht. Falsch. Vollbeschäftigung ist möglich, trotz Digitalisierung - wenn die Politik Wiederholungsfehler vermeidet.
 
 
  Aussage vor Gericht

Telekom-Hacker bekam Auftrag aus Liberia

 
Im Prozess um eine großangelegte Cyber-Attacke auf Router der Deutschen Telekom hat der mutmaßliche Angreifer die Tat gestanden. Er habe aus Geldsorgen gehandelt.
 
 
Am Morgen
mit Robin Lammerschop & Tatjana Pioschyk
Nachricht schreiben
Wetter
13°C / 18°C
Kreis Mettmann
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
Weitere Nachrichten