Events vom 27.03.2015 bis 31.03.2015


 
23.03.2015 - 27.03.2015, 00:00 Uhr

Monheim, Astrid-Lindgren-Schule

Monheim, "Ronja Räubertochter" - Wie aus Feindschaft Freundschaft wird!

Theater-Projekt-Woche an der Astrid-Lindgren-Schule
Strasse: Krischerstraße 33
Ort: Monheim
 
Beschreibung: In der Zeit vom 23.-27.03.2015 verwandelt sich die Astrid-Lindgren-Schule in einen Räuberwald mit Mattisburg. Zusammen mit dem Kölner Spielecircus, Lehrern und Eltern erarbeiten die Grundschüler unserer Schule die Geschichte um Ronja, Birk, Mattis und jeder Menge anderer Räuber. Eine Woche lang übernehmen dann Räuber, Wilddruden, Graugnome und andere dunkle Gestalten das Kommando in der Schule.

Nach einem Einführungsnachmittag für Lehrer und Eltern am 23.03.2015 tauchen die Kinder an den Projekttagen in die Räubergeschichte ein. Sie lernen die Umsetzung unterschiedlicher Szenen der Geschichte kennen, proben waghalsige Akrobatik, kühne Balancierkunststücke, raue Gesänge, Tänze und wilde Räuberkämpfe. Bei der Generalprobe setzen sich die erarbeiteten Puzzlestücke der Geschichte zusammen.
Zum Abschluss der Projektwoche bringen die kleinen Schauspieler ihre Räubergeschichte auf die Bühne.

Der Kölner Spielecircus entwickelt seit über 30 Jahren kultur- und zirkuspädagogische Veranstaltungs- und Projektkonzepte. Beim Projekt "Ronja Räubertochter" verbinden sich Elemente aus Tanz, Zirkus und Theater mit einem Klassiker der Kinderliteratur von Astrid Lindgren. Die beteiligten Kinder erleben die Geschichte und deren Umsetzung hautnah und haben so einen niederschwelligen Zugang zu Theater und darstellender Kunst als Beitrag zur kulturellen Bildung an Schulen. Jedes Kind steht dabei im Mittelpunkt und ist Teil eines großen gemeinsamen Ganzen. So können sich die eigenen Grenzen spielerisch erweitern und Eigenständigkeit, Kreativität und Ausdrucksmöglichkeiten gefördert werden.
 
 
 
27.03.2015, 20:00 Uhr

Langenfeld - Schauplatz Langenfeld

Langenfeld - Marlene Jaschkle - "Auf in den Ring!" - Kabarett

Marlene Jaschke ist bekennender Opernfan. Das weiß der geneigte Kleinkunstfreund spätestens, seit Frau Jaschkes legendärer "Carmen"-Interpretation.
Strasse: Hauptstraße 129
Ort: Langenfeld
 
Beschreibung: Marlene Jaschke ist bekennender Opernfan. Das weiß der geneigte Kleinkunstfreund spätestens, seit Frau Jaschkes legendärer "Carmen"-Interpretation. Seitdem die Musikfreundin sich aber durch 16 Stunden und 32 Minuten "Ring der Nibelungen" gequält hat, verfasste sie umgehend einen Brief an Herrn Wagner. Hat er geantwortet? All das wird der Hochkulturliebhaber am 27. März im Schauplatz erfahren, wenn es ferner um all die ganz großen Dinge gehen wird wie Liebe, Macht sowie Mord und Totschlag. Auf jeden Fall wird diese Oper eine komische sein, oder, um es mit der WELT zu sagen: "Das neue Programm von Marlene Jaschke alias Jutta Wübbe entpuppt sich als eine witzige wie kluge Persiflage auf Wagners Werk... Hinter der Folie der Parodie schimmert bald die eigentliche Lebensaufgabe der Frau Jaschke hindurch: Uns zu zeigen, dass all die Hochkultur mit ihren Manierismen und Verstiegenheiten locker auf unseren so vertraut-normalen Alltag heruntergebrochen werden kann".
 
 
 
28.03.2015, 00:00 Uhr

Heiligenhaus, versch. Lokale

Heiligenhaus, HeiligenRock - 9 Bands live in 9 Locations

Ort: Heiligenhaus
 
Beschreibung: Zum nun schon sechsten Mal treten in 9 Locations in Heiligenhaus - darunter sind neben Gastronomiebetrieben auch eine Tanzschule und mindestens eine Kirche - jeweils für 4 Stunden Live-Bands auf, für die nur einmalig Eintritt zu zahlen ist. Dadurch gibt es ein abwechslungsreiches Musik-Programm von Rock, Pop bis Jazz an diesem langen Samstag-Abend.
INFO:

Veranstaltungsort: versch. Lokale

Veranstalter: Stadtmarketing-AK Gastronomie | Andre G. Saar | Tel. 02056-13-105 | a.saar(at)heiligenhaus.de | www.heiligenhaus.de
 
 
 
28.03.2015, 00:00 Uhr

Ratingen, DumeklemmerHalle

Ratingen, Ratinger Spieletage

Samstag, 28. März 2015 - Sonntag, 29. März 2015
Ort: Ratingen
Strasse: Schützenstraße 1
Ort: Ratingen
 
Beschreibung: Die Ratinger Spieletage präsentieren alte und neue Brett- und Gesellschaftsspiele für Groß und Klein. Der Eintritt ist frei.
INFO:
DumeklemmerHalle | Schützenstraße 1 | 40878 Ratingen | Tel. 02102-550-4104
www.ratinger-spieletage.de
 
 
 
28.03.2015, 10:30 Uhr

Reusrath, katholischen Pfarrsaal St. Barbara

Reusrath, Basar

Ort: Reusrath
 
Beschreibung: An diesem Samstag, 28.03., findet im katholischen Pfarrsaal St. Barbara, Barbarastr. 31, ein Kinderkleiderbasar/-trödel von 10.30 - 14.00 Uhr statt. Tischreservierungen über Tel. 203 99 43. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Der Erlös kommt dem katholischen Familienzentrum zugute.
 
 
 
28.03.2015, 20:00 Uhr

Langenfeld - Schaustall

Langenfeld - Hans Gerzlich - "So kann ich nicht arbeiten!" - Wirtschaftskabarett

Herr Schäuble wäre stolz und sicherlich Gast im Schaustall, wüsste er um Hans Gerzlich
Strasse: Winkelsweg 38
Ort: Langenfeld
 
Beschreibung: Herr Schäuble wäre stolz und sicherlich Gast im Schaustall, wüsste er um Hans Gerzlich, den ausgebildeten Groß- und Außenhandelskaufmann, Diplom-Ökonomen und Marketingreferenten, der als Quereinsteiger versucht, dem Kabarett-Genre Seriosität und Intellekt einzuhauchen. Feinsinnig in der Betrachtung, konsequent in der Bilanz, aber lustig charmant und pointiert. Das wiederum unterscheidet ihn auch von unserem Finanzminister, denn lustig ist nicht unbedingt das erste Attribut, was einem bei diesem Mann in den Sinn kommt. Daher sollen die Herren Politiker lieber ihrer Arbeit nachgehen und dem Publikum Platz einräumen, um der These auf den Grund zu gehen: Ist Wirtschaft witzig? Und wer weiß, vielleicht ergibt sich beim Pausenbierchen ja auch der ein oder andere Insidertipp bezüglich der nächsten Steuererklärung, die dezent aus den schwarzgelackten und braunspeckigen Aktenmappen, des ein oder anderen Gastes herauslugen mag.
 
 
 
28.03.2015, 14:00 Uhr

Ratingen-Hösel - Oberschlesisches Landesmuseum,

Ratingen-Hösel - Schöne Ostereier selbst verziert

Kreativkurs zur Einführung in die traditionelle schlesische Kratztechnik
Preis: 10 EUR pro Person, weitere Angehörige 5 EUR
Strasse: Bahnhofstr. 62
Ort: Ratingen-Hösel
 
Beschreibung: Begleitangebot zur Sonderausstellung "Immer wieder zu Ostern. Schlesische Ostereier und mehr...". Wer immer schon wissen wollte, wie die traditionelle schlesische Ritztechnik zum Verzieren von Ostereiern angewendet wird, ist in diesem Kurs genau richtig. Material und Werkzeug werden zur Verfügung gestellt. Anmeldung erforderlich beim OSLM.
 
 
 
28.03.2015, 20:00 Uhr

Velbert-Neviges, Vorburg Schloss Hardenberg

Velbert-Neviges, Daniel Helfrich: "Das halbnackte Grausen"

Lieder und Geschichten von bösen Wichten.
Eine Freak-SHOW - Klavierkabarett -
Strasse: Zum Hardenberger Schloss 1
Ort: Velbert-Neviges
 
Beschreibung: Unser Leben ist reich an Schuften und Nervensägen, an fiesen Elementen, die unsere persönliche Entwicklung blockieren, uns betrügen oder wenigstens den letzten Nerv rauben möchten. Unmenschen und Wüstlinge dominieren die Geschichtsbücher. In Literatur, Theater und Kino sieht es nicht anders aus. Überall sind es die finsteren Gestalten, die das Geschehen dominieren.
Schrecklich? Nun ja, es kommt wohl auf den Blickwinkel an... Virtuos sich selbst am Klavier begleitend durchstreift Daniel Helfrich die vielfältigsten Musikstile und stellt dabei nicht nur die Quälgeister des Alltags zur Schau, sondern auch herzzerreißende Menschenfresser, die auch vor kleinen Hunden nicht halt machen. Missgestaltete Monster treffen auf vom Leben gezeichnete Zeichentrick-Halunken. Es geben sich so unterschiedliche Charaktere wie Hannibal Lecter, Dr. Frankenstein, Macbeth oder Klaus Kinski die Klinke in die Hand, bis zum Schluss Angela Merkel und Peter Altmaier wie selbstverständlich die Erde vor der endgültigen Vernichtung retten. In seinem dritten Klavierkabarettprogramm präsentiert Daniel Helfrich das Böse aus einer völlig neuen, totkomischen Betrachtungsweise und verbindet hierbei amüsante Gesellschaftssatire mit literarischem Musikkabarett und Trash. Er spöttelt, sinniert, persifliert, parodiert, scheut sich nicht vor Bosheiten und gibt allen orthodoxen Pessimisten recht: Die Welt ist schlecht... aber auch furchtbar komisch!
 
 
 
29.01.2015 - 07.06.2015, 13:00 Uhr

Ratingen - Museum Ratingen

Ratingen - Dieter Nuhr - Nuhr um die Welt

Seine Fotographien entstehen zu einem großen Teil auf Reisen in ferne Länder
Strasse: Grabenstraße 21
Ort: Ratingen
 
Beschreibung: Der als Kabarettist und Comedian bekannte Dieter Nuhr absolvierte ein Studium der Geschichte und bildenen Kunst an der Universität Gesamthochschule Essen, der ehemaligen Folkwang Schule. Neben seiner Bühnen- und Fernsehkarriere widmete er sich auch weiterhin der Malerei und zunehmend der Fotografie, die im Laufe der Jahre immer mehr zu seinem bevorzugten künstlerischen Bildmedium wurde.

Seine Fotographien entstehen zu einem großen Teil auf Reisen in ferne Länder. Nuhr selbst bezeichnet sie als Dokumente seines künstlerischen Konzeptes, die Welt im Reisen zu erfahren. Ausgangspunkt sind stets Landschaften, die er als Orte der Erinnerung festhält. Fand er seine Motive in früheren Jahren vorwiegend in der Natur so rücken in der letzten Zeit zunehmend Stadtlandschaften in seinen Fokus. Stets begegnet er seinen Motiven mit dem wachen Blick des Forschers, der zunächst daran interessiert ist, Strukturen zu erkennen und Regelmäßigkeiten aufzuzeigen, um im nächsten Schritt das Besondere feststellen zu können. Dabei wandelt Nuhr mit seiner genauen Beobachtungsgabe nicht selten Eindrücke der Stadt in aussagekräftige Stilleben, die bei aller Reduktion des Bildausschnitts eindringlich von fernen und fremden Ländern erzählen.

Neue Arbeiten von Dieter Nuhr, der in Ratingen lebt, werden in der Ausstellung vorgestellt.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog im Druckverlag Kettler, Bönen mit 76 Seiten und farbigen Abbildungen zum Preis von 20,- €. Es entsteht eine Edition in einer Auflage von vier Exemplaren, die Dieter Nuhr eigens für die Ausstellung geschaffen hat. Die Ausstellung und der Katalog entstanden in Kooperation mit der Galerie Löhrl, Möchengladbach.

Die Eröffnung der Ausstellung findet am 29.01.2015 um 18.00 Uhr im Rahmen des Düsseldorf Photoweekend 2015 statt.
 
 
 
29.03.2015, 13:00 Uhr

MONHEIM, Innenstadt s. Text

MONHEIM, Der Dschungel liegt gleich am Busbahnhof - Marke Monheim begrüßt Stargast Walter

Ort: MONHEIM
 
Beschreibung: Wer Kultur zu den Menschen bringen möchte, muss sie sichtbar, hörbar, fühlbar, hautnah machen - so wie Marke Monheim. Das Programm zum verkaufsoffenen Sonntag spricht für sich: So ist am Sonntag, 29. März, natürlich von 13 bis 18 Uhr das KundenCenter am Monheimer Tor am Rathausplatz 20, unmittelbar am Monheimer Busbahnhof, geöffnet. Ebenso klar: es gibt an diesem Tag nicht nur Tickets für sämtliche Veranstaltungen der Monheimer Kultur-Institution, sondern auch Fahrkarten für Bus und Bahn sowie Souvenirs aus der "Alten Freiheit". Doch damit noch immer nicht genug: Von 14 bis 15 Uhr lockt eine Autogrammstunde mit dem heimlichen Dschungel-Star Walter Freiwald. Der ehemalige Co-Moderator von "Der Preis ist heiß" könnte demnächst SideKick bei "HalliGalli" sein und ist eine Stunde lang ohne jede Schwelle ansprechbar: keine Angst, es gibt weder Ekliges zu essen noch Sterne zu sammeln... stattdessen reicht das Team von Marke Monheim selbstgemachten Kuchen, Kaffee und Sekt.

Im Frühling liegt Musik: Ab 16 Uhr spielt Singer & Songwriter Marc Schönberger vom Verein "Klangweiten" unplugged, was das Ohr begehrt. "Zusätzlich kann man am Glücksrad tolle Preise gewinnen oder kleine Geschenke für Jung und Alt mit nach Hause nehmen", lädt Geschäftsführer Sebastian Bünten ein. Marke Monheim wäre nicht Marke Monheim, wenn es nicht auch eine tolle Rabattaktion zum verkaufsoffenen Sonntag gäbe: Wer am Sonntag Karten für die Comedy- und Kabarett-Veranstaltung mit Timo Wopp am 18. April 2015 im Bürgerhaus Baumberg kauft, spart 20 Prozent!
 
 
 
29.03.2015, 15:00 Uhr

Velbert, Turnhalle Donnerstraße

Velbert, Familiensport & Volleyball

Datum: Sonntag 29.03.2015
Uhrzeit: 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Preis: Kostenlos
Ort: Velbert
 
Beschreibung: Familiensport (15.00 - 17.00 Uhr):
Bei unserem Familiensportangebot ist die ganze Familie eingeladen, sich in lockerer Atmosphäre zu bewegen. Häufig vergnügen wir uns bei gemeinsamen Ballspielen.

Volleyball (17.00 - 19.00 Uhr):
Ab fünf wird die Halle dann für alle Teenies, Jugendliche und junge Erwachsene zum Volleyballfeld.

Es werden Turnschuhe mit heller Sohle benötigt.

Kinder- und Jugendzentrum Langenberg
Vogteierstr. 28, 42555 Velbert
Telefon: (02052) 29 08
E-Mail: juze.langenberg@velbert.de
 
 
 
29.03.2015, 11:00 Uhr

Monheim - Innenstadt

Monheim - Monheimer Frühlingsfest

Das Frühlingsfest bietet den zahlreichen Besuchern viele Aktionen der Einzelhändler und ein buntes Rahmenprogramm für Groß und Klein.
Strasse: Innenstadt
Ort: Monheim
 
Beschreibung: Die vielen offenen Geschäfte und zahlreichen Gastronomieangebote laden zum Bummeln und Verweilen ein.
 
 
 
29.03.2015, 16:00 Uhr

Mettmann - Land Gut Höhne

Mettmann - Kunst & Kulinarik auf Gut Höhne: Frühlingserwachen

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Kunst & Kulinarik" zelebriert Land Gut Höhne passend zum kalendarischen Frühlingsanfang ein musikalisches und kulinarisches "Frühli
Preis: Die Kosten betragen 15 Euro pro Person.
Strasse: Düsseldorfer Straße 253
Ort: Mettmann
Telefon: Es wird um eine frühzeitige Reservierung gebe
 
Beschreibung: Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Kunst & Kulinarik" zelebriert Land Gut Höhne passend zum kalendarischen Frühlingsanfang ein musikalisches und kulinarisches "Frühlingserwachen". Gesund, frisch und mit einem guten Gefühl starten die Gäste in das Frühjahr, begleitet durch den Pianisten Christian Zatryp, der musikalische Frühlingsgefühle erweckt. Zum Anschauen, Mitmachen und Mitessen gibt es Tipps und Rezepte aus der Natur von Fachleuten aus Ernährung und Wellness.
 
 
 
30.03.2015 - 02.04.2015, 11:00 Uhr

Ratingen, Jugendzentrum LUX

Ratingen, "Dreh deinen eigenen Film": Osterferienprogramm im LUX

Strasse: Turmstraße 5
Ort: Ratingen
 
Beschreibung: "DrehÂ’ deinen eigenen Film" - das ist wieder das Motto der Ratinger Kurzfilmtage in den Osterferien für jugendliche Nachwuchsfilmer und Schauspieler im Alter von 13 bis 21 Jahren. Dieser Videoworkshop findet von Montag, 30. März, bis Freitag, 2. April 2015, jeweils 11 bis 17 Uhr, im Jugendzentrum LUX an der Turmstraße 5 statt. Die Kursgebühr beträgt 25 Euro (ermäßigt 15 Euro).

Unter professioneller Anleitung erstellen Jugendliche ihren eigenen Film nach ihren Vorstellungen: Ob Regie, Drehbuch, Script, Beleuchtung, Ton, Schnitt und natürlich Schauspiel - die Teilnehmer entscheiden selbst, welchen Part sie übernehmen möchten, ob sie vor oder hinter der Kamera arbeiten wollen. Zur Verfügung stehen ihnen dabei natürlich erfahrene Filmteams mit Kameras, Tonequipment und Schnittplätzen. Die Filme werden beim dann beim Kurzfilmfestival "8. Ratinale 2015" am 29. Mai gezeigt.

Anmeldungen und Infos unter Tel. (02102) 550-5600 im Jugendzentrum LUX oder per Mail an info@lux-ratingen.de. Alle aktuellen Informationen sind auch im Internet unter www.ratinale.de oder www.lux-ratingen.de veröffentlicht.

 
 
 
30.03.2015 - 02.04.2015, 10:00 Uhr

Ratingen, s. Text

Ratingen, Fußball-Ostercamp 2015 des SV Hösel 1948 e.V. für Jungs und Mädchen

Ort: Ratingen
 
Beschreibung: Die Jugendabteilung des SV Hösel 1948 e.V. bietet vom 30.03.-02.04.2015 wieder 4 tolle Tage Fußball pur für alle interessierten Kids. Täglich von 10.00 Uhr bis 15.30 Uhr trainieren die Kinder je nach Alter in verschiedenen Gruppen Technik und Koordination. Ein mehrköpfiges Trainer- und Betreuerteam freut sich auf einen bunten Camptag mit den jungen Fußballern und Fußballerinnen. Spaß und Unterhaltung bieten neben den zahlreichen Trainingseinheiten die bewährten Begrüßungsspiele, das berühmte Mittagsrätsel und ein grosses Abschlussturnier am letzten Camptag. Die Teilnahmegebühr beträgt 95,-€/Kind incl. Trainingsausrüstung und Verpflegung.

Anmeldung im Clubhaus oder über www.svhoesel-jugend.de . Anmeldeschluss ist der 15.03.2015.
 
 
 
30.03.2015, 10:00 Uhr

Ratingen-Hösel - Stadtteilbibliothek Ratingen-Hösel

Ratingen-Hösel - Osterferienbasteln in der Zweigstelle Hösel

Hallo Liebe Kinder,
Langeweile in den Osterferien? Dann haben wir hier was für Euch
Strasse: Bahnhofstr. 175
Ort: Ratingen-Hösel
 
Beschreibung: Das Evangelische Familienzentrum "Clarissima" und die Stadtteilbibliothek Hösel, laden Euch zum Osterferien-Basteln ein! Anderen Kindern begegnen, Malen, Naschen und Basteln? Das könnt ihr in den Räumen der Stadtteilbücherei Hösel, erleben. wann: Montag um: 10 - 12 Uhr am: 30.März 2015. Zwecks Planung nur mit Anmeldung! (per Telefon: 550 4160 oder per E-Mail: corinna.von.eicken-niederhoff@ratingen.de) Der Eintritt ist Frei Eingeladen sind alle Kinder von 5 bis 10 Jahre!
 
 
 
31.03.2015, 15:00 Uhr

Langenfeld - Freiherr-vom-Stein-Haus

Langenfeld - Workshop: "Wir werden Bildhauer" - Ein Specksteinkurs in den Osterferien

In diesem Kurs stellst du dein eigenes Kunstwerk aus Speckstein her.
Preis: Teilnahmegebühr pro Kurs: 12,- € (inkl. aller Materialien)
Strasse: Hauptstraße 83
Ort: Langenfeld
Telefon: 02173/ 794-4403
 
Beschreibung: In diesem Kurs stellst du dein eigenes Kunstwerk aus Speckstein her. Das ist gar nicht so schwer, wie du vielleicht denkst. Denn Speckstein ist sehr weich und kann gemeißelt, geschnitzt, gesägt, gefeilt und geschmirgelt werden. Dabei kannst du deiner Kreativität und Fantasie freien Lauf lassen und deine eigene Skulptur oder Schmuckanhänger gestalten.

Anmeldung für den 31. März bis zum 24. März erforderlich bzw. für den 7. April bis zum 31. März

Anmeldung telefonisch unter: 02173/ 794-4403 oder per E-Mail: alexandra.hinke@langenfeld.de
 
 
Am Wochenende
Nachricht schreiben
Wetter
3°C / 9°C
Kreis Mettmann
Verkehr
A44 6 km
Dortmund - Kassel
 
zur Veranstaltungsübersicht