Künstlerbesuch: Sarah Connor

Moderatorin Katharina te Uhle & Sarah Connor

Die Pop-Sängerin Sarah Connor gab sich die Ehre. Sie kennt sich inzwischen bei uns gut aus. Sarah Connor begeisterte die Hörer schon bei einem unserer Geheimkonzerte.

Die Pop-Sängerin Sarah Connor hat uns einen Besuch abgestattet. Sie kennt sich ja inzwischen bei uns ganz gut aus. Schließlich begeisterte Sarah Connor unsere Hörer schon bei einem unserer ersten Geheimkonzerte.

Diesmal hat sie bei Katharina te Uhle im Studio ihr neues Album "Muttersprache" vorgestellt, das seit wenigen Tagen auf dem Markt ist. Dabei haben Katharina und Sarah viele Gemeinsamkeiten entdeckt. Natürlich kam das Gespräch der Mütter auch auf die Kindererziehung und den liebevollen Umgang mit den Kleinen. Wir erfuhren von ihrem Umzug nach Berlin und dass ihr die künstlerische Pause sehr gut getan hat. Am Schluß haben wir Sarah Connor noch gebeten, im Studio Drei einen Titel unplugged einzusingen und sich unserem Interview "Fünf für . . " zu stellen. Ihre Fans können sich freuen. Im Herbst ist Sarah Connor wieder auf Tour und kommt dann auch nach NRW.

Katharina te Uhle hatte bei dem Interview auf alle Fälle viel Spaß mit der sympathischen Sängerin - und Sarah Connor nicht weniger :-) . . . .

 
 
 


Künstler zu Besuch: Madcon


Copyright: Madcon-Pressefoto

Die norwegische Hip-Hop-Band "Madcon" war jetzt zu Besuch bei uns im Studio. Katharina te Uhle hat sich schon seit Tagen auf dieses Interview gefreut.

Die norwegische Hip-Hop-Band "Madcon" war jetzt zu Besuch bei uns im Studio. Katharina te Uhle hat sich schon seit Tagen auf dieses Interview gefreut.

Tshawe und Yosef machen seit 1992 zusammen Musik. Und vor ein paar Wochen haben sie ein ganz spezielles Konzert für unsere "Siegerflieger" auf Mallorca gegeben. Unsere Gewinner konnten Madcon in entspannter Urlaubsatmosphäre zum Greifen nah erleben. Dieses Konzert wird allen wohl immer unvergeßlich bleiben.

Hier können Sie hören, was Katharina te Uhle sonst noch von Madcon in Erfahrung bringen konnte:

 
 


Künsterbesuch: DJ Antoine

DJ Antoine

Zehntausende Besucher waren in Willingen beim Skisprung-Weltcup dabei. Wir haben mit DJ Antoine für die entsprechende Stimmung gesorgt.

Zehntausende Sport- und Feierbegeisterte waren zum Skisprung-Weltcup gekommen. Für die entsprechende Stimmung haben wir gesorgt. Deutschlands größte Skiparty stieg dieses Jahr im tief verschneiten Willingen im Sauerland.

Trotz Temperaturen um den Nullpunkt war die Skischanze am Mühlenkopf eine einzige Partyzone. Highlight war neben den sportlichen Höhepunkten vor allem der Auftritt von Superstar DJ Antoine. Der Schweizer brachte die Massen zum Start des Weltcups richtig in Wallung, bevor der Abend mit einem spektakulären Feuerwerk ausklang.

 
 
 


Sunrise Avenue - You can never be ready

Sunrise Avenue/ Samu Haber unplugged

Samu Haber war da. Der Frontmann von Sunrise Avenue hat "You can never be ready" der Band unplugged eingespielt.

Samu Haber hat zwei Stimmen. Eine sagenhafte Sprechstimme und eine unglaubliche Gesangsstimme. Keiner der Songs seiner Band Sunrise Avenue wäre ohne sie vorstellbar.

Das hört man dann vor allem, wenn der Frontmann und "The Voice of Germany"-Juror ohne jede technische Hilfe unplugged singt; sowie bei uns in Studio 3 den neuen Song "You can never be ready" - ein Song vom Best of-Album "Fairytale 2006 - 2014", das natürlich pünktlich zum Start von "The Voice of Germany" erschienen ist.

 
 
 


Samu Haber

Samu Haber

Samu Aleksi Haber, finnischer Songwriter, Gitarrist und Frontmann der finnischen Band Sunrise Avenue, stellt uns seine neue Single vor

Kaum jemand bei uns Deutschland, zumindest bei der Generation unter Siebzig, der Samu Haber nicht kennt. Der finnische Sunnyboy rockt mit seiner Band Sunrise Avenue die Charts und in der TV-Castingshow "The Voice of Germany" sitzt er in der Jury.

Zu Deutschland hat Samu eine besondere Beziehung. Sein Vater wurde in der Nähe von Konstanz geboren, zuhause lief deutsches Fernsehen, und Samu besuchte auf der Schule einen Deutschkurs - aus dem er aber rausflog, weil er zu schlecht war, wie er einst in einem Interview erzählte.

Seit damals ist sein Deutsch sehr viel besser geworden. Wie gut es ist, davon konnten sich unserer Hörerinnen und Hörer persönlich überzeugen, denn Samu Haber war bei AM VORMITTAG-Moderator Marc Weiß zu Gast - mit im Gepäck: die neue Single von Sunrise Avenue "You can never be ready".

 
 


Studiogast Sasha

Sasha
Copyright: Sasha

Prominenter Besuch im Studio. Sasha stellt seine neue Single vor.

Inzwischen hat er sich wieder davon erholt. Erst vor kurzem hatte eine Kandidatin vor laufenden Kameras Sasha eine Liebeserklärung gemacht - in der Talent-Show "Rising Star", wo der gebürtige Soester als Juror tätig ist. "Sie habe schon immer ein Baby von Sasha gewollt", sagte die Dame. Da verschlug es Sasha, ansonsten nicht auf den Mund gefallen, erst einmal die Sprache.

Die hat er Gott sei Dank wiedergefunden. Wäre ja auch blöd, wenn nicht. Denn Sasha war zu Gast bei Moderator Marc Weiß, um seine neue Single vorzustellen.

 
 


Künstlerbesuch: Radio Doria

Radio Doria: Jan Josef Liefers und Bandmitglieder

Jan Josef Liefers ist den meisten als Rechtsmediziner Boerne aus dem Tatort bekannt. Dass er auch Bandleader ist, wissen die wenigsten.

Ein Krimifan ist Jan Josef Liefers nicht gerade. Den Tatort schaut er nur selten. Obwohl er damit regelmäßig Mega-Quoten einfährt. Die meisten von uns kennen ihn aus dem Münster-Tatort. Dort spielt er an der Seite von Axel Prahl den Rechtsmediziner Professor Carl-Friedrich Boerne.

Was die wenigsten wissen: seit 12 Jahren macht Liefers Musik. Seine Band Oblivion hat sich in Radio Doria umbenannt und ist mit dem neuen Album "Die freie Stimme der Schlaflosigkeit" am Start. In den letzten Jahren war er mit der Show "Soundtrack meiner Kindheit" unterwegs. Da ging es um die Musik seiner Jugend und seine Kindheit in der DDR. Auf dem neuen Album erzählt er zwölf Geschichten aus der Nacht - für ihn die Zeit, in der Gedanken und Gefühle zu etwas Großem werden.

Jan Josef Liefers und Bandmitglieder von Radio Doria waren bei uns zu Gast. Marc Weiss hat mit ihnen gesprochen.

 
 


Zu Gast im Studio: Magic!

Magic! mit Tony Kaufmann (2.v.l)

Magic! ist Kanada im Reggae-Mix. Die vier Jungs der Band kamen zum Interview zu Tony Kaufmann und brachten den Sommer mit.

In den USA haben sie es schon auf Platz eins der Charts gebracht, bei uns darfs gern noch ein bisschen mehr sein. Magic! aus Kanada haben "Rude" mitgebracht. Einen Reggae-Song, der gute Laune macht und den Sommer mitbringt.

Eigentlich aber dreht sich der Song dann doch um die eine Frage, die ein Mann dem Vater seiner Freundin stellt. Nämlich, ob er sie heiraten kann. Aber was, wenn er "Nein" sagt?

Im Interview mit Tony Kaufmann haben Magic! uns das nochmal erklärt.

 
 


Jess Glynne

Jess Glynne

Die Stimme von "Rather Be" (Clean Bandits) geht eigene Wege - und diese führten die Künstlerin unter anderem in unser Studio

Jess Glynne dürfte vielen schon gut bekannt sein - obwohl die meisten es gar nicht wissen. Sie ist die Stimme hinter Rather Be von Clean Bandit und My Love von Route 94 und kann mit Gesamtverkäufen von über 3 Millionen Singles und 34 Nummer-1-Hits in den iTunes-Charts bereits eine ganze Latte an Erfolgen vorweisen. Mit einem Mix von Hip Hop-Beats, einer kräftigen Soulstimme und einem Herzen für Pop präsentiert Jess auf ihrer Single Right Here jetzt endlich auch ihren eigenen Sound.

Jess Glynne war bei Britta von Lucke zu Gast bei uns AM NACHMITTAG.

 
 


Mr. Probz - Drivin (unplugged@studio3)

Es ist der Hit des Frühlings: WAVES von Mr. Probz! Bei uns hat er aber gleich noch einmal nachgelegt und eine ganz besondere Unplugged-Version gespielt.

Eine unverschämt gute Stimme hat der Niederländer Mr. Probz - und mit WAVES feiert er gerade seinen großen Durchbruch in Deutschland. Dabei hat Dennis Princewell Stehr (wie er eigentlich heißt) es wahrlich nicht leicht gehabt im Leben. Nur zwei Beispiele? 2010 wurde er angeschossen, letztes Jahr vernichtete ein Feuer in seinem Haus fast sein gesamtes Hab und Gut.

Aber: "Seitdem geht es nur noch bergauf für mich", sagte uns Mr. Probz im exklusiven "Fünf für"-Interview (auch bei uns zu sehen). Und das völlig zurecht, denn der Mann ist mehr als begabt!

Den Beweis hat er auch direkt angetreten und eine ganz besondere Unplugged-Version bei uns im studio3 eingespielt - und mit DRIVIN gleich noch einen weiteren Hit abgeliefert.

 
 
 


Beckmann & Band - Bremen (unplugged@studio3)

Bekannt als Moderator, gerade unterwegs als Musiker: Reinhold Beckmann. Und der Mann kann nicht nur reden, der kann auch singen!

Ein bisschen überrascht schaut wohl jeder, wenn er den Mann da sieht, der eine Nacht in BREMEN besingt. Wer hätte schon gedacht, dass Moderator Reinhold Beckmann auch ein richtig guter Musiker ist? Nun, die Menschen, die ihn nicht nur aus dem Fernsehen kennen, wissen das schon längst. Denn schon als Jugendlicher hat der Journalist Musik gemacht und seine Gitarre in all den Jahren immer an seiner Seite gehabt.

Und dass er sich jetzt mit seiner Band an sein erstes Album getraut hat, kann nur unser Vorteil sein. Noch besser: Bei uns hat er eine ganz besondere Unplugged-Version seiner ersten Single eingespielt.

 
 
 


Elaiza - Fight Against Myself (unplugged@studio3)

Die Band Elaiza wird Deutschland beim ESC in Kopenhagen vertreten. Für uns haben sie "Fight Against Myself" unplugged eingesungen.

Elaiza - das sind Elzbieta "Ela" Steinmetz, Yvonne Grünwald und Natalie Plöger. Die Mädchenkombo aus Berlin wird Deutschland beim Eurovision Song Contest 2014 am 10. Mai 2014 im dänischen Kopenhagen vertreten.

In unserem Studio 3 haben Elaiza eine ganz besondere Unplugged-Version von "Fight Against Myself" aufgenommen.

 
 
 


Milow - We Must Be Crazy (unplugged@studio3)

Milow

Der belgische Sänger Milow war bei uns im Studio und hat eine ganz besondere Unplugged-Version seines neuesten Hits "We Must Be Crazy" aufgenommen.

"You Don't Know", "Ayo Technology" oder "You And Me (In My Pocket)" - die Singles des belgischen Superstars Milow werden regelmäßig zu ganz großen Hits. Und auch sein neuster Song geht sofort ins Ohr und kommt so schnell nicht wieder raus. Umso erfreuter waren wir, als er sich wieder einmal in unser studio3 begeben hat und "We Must Be Crazy" in einer Unplugged-Version eingesungen hat.

 
 
 


Mr. Probz - Waves (unplugged@studio3)

Mr. Probz

Es ist der Hit des Frühlings: Waves von Mr. Probz! Bei uns hat er eine ganz besondere Unplugged-Version gespielt.

Eine unverschämt gute Stimme hat der Niederländer Mr. Probz - und mit "Waves" feiert er gerade seinen großen Durchbruch in Deutschland. Dabei hat Dennis Princewell Stehr (wie er eigentlich heißt) es wahrlich nicht leicht gehabt im Leben. Nur zwei Beispiele? 2010 wurde er angeschossen, letztes Jahr vernichtete ein Feuer in seinem Haus fast sein gesamtes Hab und Gut.

Aber: "Seitdem geht es nur noch bergauf für mich", sagte uns Mr. Probz im exklusiven "Fünf für"-Interview (auch bei uns zu sehen). Und das völlig zurecht, denn der Mann ist mehr als begabt! Den Beweis hat er auch direkt angetreten und eine ganz besondere Unplugged-Version bei uns im studio3 eingespielt.

 
 
 


Christina Perri- Jar of Hearts (unplugged@studio3)

Christina Perri

Vom Youtube-Hit zum Superstar: Christina Perri mit ihrem bisher wohl größten Hit "Jar of Hearts" - unplugged@studio3!

Acht Jahre war sie alt, als Christina begann, sich für das geheimnisvolle und faszinierende Universum der Klänge zu begeistern. Erst war es das Klavier und später mit 15 dann die Gitarre. Nicht gerade überraschend, wenn der ältere Bruder als Gitarrist in einer Rockband spielt.

Nach der Schule ging's an die Uni, aber nach nur einem Jahr brach Christina Perri ihr Kunststudium ab, zog nach Los Angeles, heiratete, ließ sich scheiden, jobte als Bedienung in einem Café und stellte ihre selbstkomponierten Songs ins Netz. Und irgendwann wurde dann die Musikindustrie auf sie aufmerksam.

Sie hat schon einiges erlebt - aber vielleicht sind es diese Geschichten, die Christina Perris Songs so emotional-glaubhaft machen. Und wenn sie dann noch in einer unplugged@studio3-Version erklingen, vergisst man schnell alles andere um sich herum...

 
 
 


Christina Perri - Human (unplugged@studio3)

Christina Perri - Human

Mit "Jar of Hearts" hatte Christina Perri ihren Durchbruch - und mit Human beweist sie, dass sie kein One-Hit-Wonder ist.

Wenn Christina Perri eine Sache neben der Musik auszeichnet, dann sind das ihre Tattoos. Über 70 Stück hat sie schon - und es werden immer mehr. "So lange, bis kein Platz mehr da ist", hat sie uns verraten. Da wirkt es komisch, sie ganz ohne ihren Körperschmuck zu sehen. Im Musikvideo zu ihrem aktuellsten Hit "Human" hat sie aber genau das getan.

Es dauerte drei Stunden den Körperschmuck abzudecken und richtig wohl gefühlt hat sich Christina damit auch nicht. So twitterte sie: "Fakt: Sobald sie weg waren, vermisste ich sie. Fakt: Ich mag, wer ich bin". Wir übrigens auch. Und deshalb durfte sie in unserer unplugged@studio3-Version ihre Tattoos natürlich "anbehalten".

 
 
 


Madeline Juno - Error (unplugged@studio3)

Madeline Juno

Melancholie und Traurigkeit können so schön sein. Und sie haben einen Namen: Madeline Juno. Bei uns sang sie von Fehlern

18 Jahre alt und schon so traurig. Wir müssten uns Sorgen machen, wenn wir nicht wüssten, dass ihre Musik für Madeline Juno (fast) alles ist.

Die Offenburgerin hat ihr erstes Album "The Unknown" rausgebracht und das - sehr schlau - eine Woche vor ihrer Teilnahme am ESC-Vorentscheid gemacht. Geholfen hat es für den Wettbewerb nichts.

Schön ist es trotzdem, wenn Madeline von Fehlern singt: Unplugged mit Akkustik-Gitarre und dem Song "Error"

 
 
 


Die Nacht
mit Kai Klüting
Nachricht schreiben
Wetter
20°C / 32°C
Kreis Mettmann
Verkehr
A1 2 km
Münster - Osnabrück