kaufm. Angestellte(n)

== Jobbeschreibung =====
Wir sind ein Familienbetrieb, bereits seit 1983 steht unser Name für Service, Wartungen und Modernisierungen von Aufzügen aller Art.
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 01.12.2015

eine(n) kaufmännische Angestellte(n) für 30 Wochenstunden.

Ihre Aufgaben:
- Telefonische Kundenberatung/-betreuung und Kontaktpflege
- Rechnungsstellung, OP-Verwaltung und Mahnwesen
- Büroorganisation
- Schriftverkehr


Ihr Profil:
- Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder Quereinsteiger
- Gute PC-Kenntnisse, besonders MS-Office
- Eigenverantwortliches Arbeiten und Flexibilität
- Systematische Denk- und Arbeitsweise
- Sicheres und freundliches Auftreten, insbesondere am Telefon
- verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift


Wir bieten Ihnen:
- Ein hohes Maß an selbstständiger und eigenverantwortlicher Tätigkeit in
einem netten Team
- Einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
- Leistungsgerechte Vergütung

Interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen
Bewerbungsunterlagen per Email.

KKS Aufzug – Service GmbH
z. Hd. Manuela Macias
Pfalzstr. 10
42781 Haan
Tel: 02129 - 2798

E-Mail: service@kks-aufzug.de

Melden bei: 
Telefon: 02129 - 2798
 


Lehrer/in an einer privaten iPad-Schule

== Jobbeschreibung =====
Was: Lehrer/Lehrerin
Wann: Sofort/Später
Wo: Velbert-Langenberg
Vorraussetzung: Allgemeine Unterrichtserfahrungen, Erfahrungen im Umgang mit dem iPad & Apple TV, iTunes U, Pages, Numbers, Keynote, etc.
Fächer: Mathematik, Physik
Arbeitszeit: Voll- oder Teilzeit
Ferien: Schulferien weitgehend frei.
Gehalt: Nach Absprache
Sonstiges: Kostenloses Frühstück und Mittagessen, iPad und MacBook werden von der Schule gestellt.
Regelmäßige Zusatzangebote für Lehrer und kostenlose Fortbildungen, zusätzliche Arbeiten im Internat möglich.



Melden bei: 
Telefon: 02052 9266290
 


Technische/r Dezernent-in

Die mittlere kreisangehörige Stadt Wülfrath (ca. 21.500 Einwohner) Dienstleistungs- Gewerbe- und Industriestandort, zugleich attraktiver Wohnort zwischen Düsseldorf, Essen und Wuppertal gelegen, sucht
zum 01.01.2016 eine/n

Technischen Dezernenten/-in.

Ihnen obliegt die Leitung des technischen Dezernates mit den Fachgebieten Stadtplanung, Stadtentwicklung sowie dem technischen und kaufmännischen Grundstücks- und Gebäudemanagement.
Die Bereiche Ihres Dezernates sind
• Stadt- und Regionalplanung, Quartiersentwickung, Städtebauförderung, Untere Denkmalbehörde, Umweltschutz, Bauaufsicht, Geoinformation
• Abwasserentsorgung
• Bau und Unterhaltung von Straßen, Wegen und Plätzen, Park- und Grünanlagen, Spielund
Freiflächen, öffentlichen Gewässern
• Umsetzung wichtiger Infrastrukturmaßnahmen (z.B. Breitbandversorgung)
• Baubetriebshof, städt. Friedhof
• Neubau und Instandhaltung von städt. Gebäuden
• Liegenschaften und Bauverwaltung, Dienstleistung für den technischen Bereich Ihre Aufgaben (Änderungen bleiben vorbehalten)
• Sie sind verantwortlich für die Leitung des Dezernates unter Berücksichtigung der rechtlichen, fachlichen und wirtschaftlichen Aspekte und haben die Budget- und Personalverantwortung (Dienst- und Fachaufsicht) für Ihren Bereich.
• Sie setzen die positive städtebauliche Entwicklung auch unter dem Gesichtspunkt des wirtschaftlichen und demographischen Wandels der Stadt zukunftsorientiert fort und leisten im Rahmen des integrierten Stadtentwicklungskonzeptes Ihren eigenen Beitrag zur weiteren Strukturverbesserung.
• Sie entwickeln innovative Projekte in Zusammenarbeit mit dem Verwaltungsvorstand und leiten diese eigenverantwortlich.
• Sie tragen zu einer Verbesserung der Standortbedingungen für die Wülfrather Unternehmen in enger Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsförderer bei.
• Verwaltungsseitig sind Sie verantwortlich für den Ausschuss für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung sowie den Ausschuss für Umwelt und Ordnung.

Wir erwarten von Ihnen
• Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung
Bauingenieurwesen bzw. Architektur/Stadtplanung oder Geographie mit dem
Schwerpunkt Regionalplanung/Städtebau an einer Universität oder Technischen Hochschule; wünschenswert wäre die Befähigung zum höheren bautechnischen Dienst (2. Staatsprüfung).
• Sie haben eine hohe fachliche Kompetenz, d.h. sehr gute Kenntnisse des Baurechts, der Bautechnik und der Baugestaltung.
• Sie haben mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung in einer öffentlichen Verwaltung (technischer Bereich).
• Ihr Arbeitsstil ist geprägt durch hohe Sozialkompetenz, Durchsetzungsstärke, Überzeugungskraft, Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft, Entscheidungsstärke und Belastbarkeit.
• Sie haben ausgeprägte strategisch-konzeptionelle und kommunikative Fähigkeiten zur engagierten, sachkundigen und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit den politischen Gremien der Stadt, der Verwaltung sowie der Bürgerschaft und der Unternehmen.
Hierbei verstehen Sie es, Ihre Problemlösungskompetenz und Empathie, Ihr
wirtschaftliches Handeln, analytisches Denken, Verhandlungsgeschick und Ihr politisches Feingefühl erfolgreich einzusetzen.
• Sie haben Kenntnisse des kommunalen Haushalts- sowie des Kosten- und
Leistungsrechts bzw. erklären sich bereit, sich diese kurzfristig anzueignen.

Wir bieten Ihnen
Eine verantwortungsvolle, interessante und vielseitige Tätigkeit in einem abwechslungsreichen Aufgabengebiet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden für Tarifbeschäftigte bzw. 41 Stunden für Beamte/Beamtinnen. Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt bei entsprechendem Nachweis der Qualifikation in Entgeltgruppe E 14 nach dem
Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) bzw. der Besoldungsgruppe A 14. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.
Interesse?
Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 18.09.2015 an die Bürgermeisterin der Stadt Wülfrath, Am Rathaus 1, 42489 Wülfrath oder per Mail in einer zusammenhängenden PDF-Datei an bewerbung@stadt.wuelfrath.de. Im Betreff Ihrer Mail ist zwingend das Kennwort Technisches Dezernat anzugeben. Fachliche Anfragen richten Sie
bitte an Frau Singh, per Email unter c.singh@stadt.wuelfrath.de oder telefonisch unter 0 20 58/18-258.
 


hauswirtschaftliche Fachkraft

In der Kindertageseinrichtung Möncherderweg ist schnellstmöglich

die Stelle einer hauswirtschaftlichen Fachkraft

neu zu besetzen.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20 Stunden. Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 6 TVöD.

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeiten:

Erstellung von Speiseplänen
Zubereitung der Mittagsverpflegung (vorwiegend Frischkost) für ca. 70 Kinder (Besonderheiten für Allergiker, Kleinkinder, Muslime etc. sind zu berücksichtigen)
Einkauf der Lebensmittel und aller sonstigen Küchenutensilien inkl. Kostenkalkulation und Etatverwaltung
Wäschepflege und Pflege der Küche und der Küchengeräte

Sie verfügen über:

eine abgeschlossene Berufsausbildung als Köchin/Koch oder Hauswirtschafterin/Hauswirtschafter
Kenntnisse der aktuellen hygiene- und lebensmittelrechtlichen Vorschriften
einen Privat-Pkw, den Sie für dienstliche Einkäufe nutzen (Kosten der Dienstfahrten werden nach den Bestimmungen des Landesreisekostengesetzes NRW erstattet).

Die Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes und des bestehenden Frauenförderplans. Eine Bewerbung geeigneter schwerbehinderter Menschen ist erwünscht.

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 15.09.2015 an den Bürgermeister - Referat Personalverwaltung -, Konrad-Adenauer-Platz 1 in 40764 Langenfeld. Bitte reichen Sie zunächst nur Kopien Ihrer Bewerbungsunterlagen ein, da die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet werden. Eine Rücksendung kann nur durch Beifügen eines ausreichend frankierten Rückumschlags erfolgen. Auf elektronischem Wege übermittelte Bewerbungen können nur in Ausnahmefällen (z. B. Auslandsaufenthalt) berücksichtigt werden. Kosten, die den Bewerberinnen und Bewerbern im Zusammenhang mit ihrer Bewerbung entstehen (Fahrtkosten o.ä.), können nicht erstattet werden.

Für Auskünfte wenden Sie sich bitte an Herrn Lüdorf (Tel.Nr.: 794-3301).
 


Pförtner/-in

Beim Kultur- und Veranstaltungsbetrieb Velbert (KVBV) sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt

zwei Stellen als Pförtner/-in
befristet bis zum 31.01.2016 in Teilzeit (30 Wochenstunden) besetzen.

Der Arbeitsplatz befindet sich auf der Baustelle des Bürgerhauses Velbert-Langenberg.

Zum Aufgabengebiet gehören u. a.:
 die Zutrittskontrolle zum Gebäude
 Schließdienste morgens und abends
 Entgegennahme von Lieferungen und Sendungen
 Unterrichtung der Projektleitung
Von den Bewerberinnen bzw. den Bewerbern werden sicheres Auftreten, Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, Team- und Konfliktfähigkeit und Bereitschaft zur kooperativen Zusammenarbeit erwartet.
Eine abgeschlossene Berufsausbildung oder berufliche Erfahrung im Bereich Bau / Handwerk werden begrüßt, sind aber keine Vorraussetzung. Die Arbeitszeit ist in der Regel montags bis freitags zwischen 07:00 Uhr und 13:00 Uhr bzw. zwischen 13:00 Uhr und 19:00 Uhr. Die Arbeitszeiten am Samstag finden nach Absprache statt.
Arbeits- und Sicherheitskleidung werden gestellt.
Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 3 TVöD.
Auf diese Stellenausschreibung finden § 8 Landesgleichstellungsgesetz NRW und der Frauenförderplan und die Dienstvereinbarung zur Gleichstellung bei der Stadtverwaltung Velbert Anwendung. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen und Personen mit Migrationshintergrund
werden besonders begrüßt.
Richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 04.09.2015 an den Fachbereich Zentrale Dienste, Abteilung Personalwesen.
Fragen zur ausgeschriebenen Stelle beantwortet Ihnen gerne Herr Händel, den Sie unter der Telefonnummer 02053/42523-279 erreichen können.
 


betriebswirtschaftliche Prüferin/ betriebswirtschaftlicher Prüfer

Bei der Stadt Velbert mit rund 83.000 Einwohnern, zentral zwischen den Großstädten Düsseldorf, Essen und Wuppertal im Wirtschaftsraum Rhein, Ruhr und Wupper gelegen, ist bei der Stabsstelle Rechnungsprüfung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

betriebswirtschaftliche Prüferin/ betriebswirtschaftlicher Prüfer

zu besetzen.

Die Aufgaben dieser Stelle beinhalten derzeit
 die Prüfung der Jahresabschlüsse der Stadt Velbert
 die Prüfung der Gesamtabschlüsse des „Konzerns Stadt Velbert“
 die Prüfung von Gebührenhaushalten
 betriebswirtschaftliche Prüfungen
 Prüfungen auf der Grundlage der Jahresprüfplanung
 die Durchführung von Prüfaufträgen des Rates, des Rechnungsprüfungsausschusses,
des Bürgermeisters und der Stabsstellenleitung Rechnungsprüfung
 die Beratung der Verwaltung im Rahmen der o.g. Aufgaben

Das Anforderungsprofil für die Bewältigung dieser Aufgaben beinhaltet
 ein abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaft (Uni oder FH)
 vertiefte Kenntnisse in kaufmännischer Buchführung (HGB)
 Kenntnisse im kommunalen Haushaltsrecht (NKF) einschließlich Bilanzierung nach NKF
 Kenntnisse in den Prüfungstechniken, insbesondere zur Jahresabschluss- und Gesamtabschlussprüfung
 Beherrschung von MS-Office-Anwendungen (Word, Excel, Powerpoint)
 Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
 Analyse- und Strukturierungsfähigkeit
 die Bereitschaft und Fähigkeit, sich schnell in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten
 Teamfähigkeit
 Einsatzbereitschaft
 Belastbarkeit
 Kommunikationskompetenz
 Konfliktfähigkeit

Erfahrungen im kommunalen Haushaltsrecht (NKF) einschließlich Bilanzierung nach NKF und in der Prüfung von Jahresabschlüssen und Gesamtabschlüssen werden erwünscht.
Die Bereitschaft und Fähigkeit, Fachkenntnisse durch Fort- und Weiterbildung auszubauen, wird erwartet.
Die Vergütung erfolgt nach Besoldungsgruppe A 12 BBesG bzw. Entgeltgruppe 11 TVöD.
Die zu besetzende Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden, sofern mehrere Teilzeitbewerbungen vorliegen und durch entsprechende Festlegung der Arbeitszeit eine volle Stelle erreicht werden kann.
 


Koch

Restaurant Hirsch Cafe Bar
Hauptstrasse 62
42555 Velbert
02052 -9262800
restaurant@hirsch-langenberg.de

Koch

Velbert/Langenberg


== Jobbeschreibung =====
Der Hirsch ruft!!!

Brauchen dringend Untersützung in unserer Küche.
Wir kochen frische ,moderne Gerichte.
Für Ideen und Veränderungen sind wir offen.

Suchen eine/n motivierte/n Koch der/die ihre/ seine Arbeit lebt und liebt .Kochen ist mehr .....!!!
Bei Interesse bitte melden.

Team Hirsch
 


Sachbearbeiterin/Sachbearbeiters für den Bereich Reinigung

Im Gebäudemanagement der Stadt Haan, ist zum schnellstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiters für den Bereich Reinigung

mit 24 Wochenstunden für eine Krankheitsvertretung zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 8 TVöD.

Das zu besetzende Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig:
 Dienst- und Fachaufsicht über das städt. Reinigungspersonal, einschl. Umsetzung des Arbeitsschutzes für diesen Bereich
 Beauftragung, Koordination und Überwachung der Reinigung in städt. Gebäuden
 Durchführung von Beschaffungsvorgängen, auch in formellen Vergabeverfahren
 Ausschreibung und Vergabe von Fremddienstleistungen nach VOL
 Begleitende Verwaltungsleistungen, Buchungsarbeiten, Mitwirkung bei der Haus-haltsplanung
 Entwicklung, Einführung und Umsetzung ganzheitlicher gebäudewirtschaftlicher Handlungsansätze für den Reinigungsbereich
 Vertretung anderer Bereiche für die Gebäudebewirtschaftung

Gewünscht werden:
 Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung mit möglichst mehrjähriger Berufserfahrung in einem der oben beschriebenen Aufgabengebiete oder vergleichbare Kenntnisse
 Ein Abschluss als „Meister des Gebäudereinigerhandwerks“ oder als „Fachwirt Reinigung und Hygiene“ wäre von Vorteil
 Fundierte Kenntnisse im Arbeitsschutz
 Kenntnisse im (öffentlichen) Vergaberecht (VOL)
 Kundenorientiertes Verhalten, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
 Organisationsgeschick, persönlicher Einsatz, Initiative, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
 EDV-Kenntnisse (Office-Paket)
 Fahrerlaubnis der Kl. 3 bzw. EU-Norm B und die Bereitschaft, den eigenen PKW im Dienst zu nutzen.

Die Stadt Haan verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.
Für weitere Informationen stehen Ihnen der stv. Leiter des Gebäudemanagements, Herr Krautien unter Tel.: 02129/911-151 sowie Frau Schumacher von der Personalverwaltung, un-ter Tel.: 02129/911-131 gerne zur Verfügung.
Haben Sie Interesse?
Dann senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 05.09.2015 an den Bürgermeister der Stadt Haan, Personalamt, Stichwort „Reinigung“, Kaiserstraße 85, 42781 Haan.
 


Technischen Leiter (m/w)

Wir sind ein kleines, leistungsstarkes und wachstumsorientiertes kommunales Versorgungsunternehmen und versorgen die rund 22.000 Einwohner der Stadt Wülfrath mit Erdgas und Trinkwasser. Über eine Kooperationsgesellschaft mit benachbarten Stadtwerken bieten wir unseren Kunden und in der Region Strom an. Wir betreiben sowohl das Gas- und das Wassernetz und rechnen als Dienstleister der Stadt Wülfrath die Kanalbenutzungsgebühren ab.

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir einen

Technischen Leiter (m/w)

Der Bewerber / die Bewerberin wird als Technische Führungskraft der Gas- und Wassersparte der Stadtwerke Wülfrath GmbH im Rahmen einer Nachfolgeregelung tätig werden. Dem Stelleninhaber / der Stelleninhaberin sind zwei Rohrnetzmeister und sieben Mitarbeiter direkt unterstellt. Sie/Er berichtet direkt an die Geschäftsführung. Die Stelle soll unbefristet besetzt werden und ist eine Vollzeitstelle.

Wir erwarten:

Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (z.B. als Dipl.-Ing.(in) oder gleichwertig)
Mindestens drei Jahre einschlägige Berufserfahrung in verantwortlicher Position in der Versorgungswirtschaft, vorzugsweise im Wasser- und Gasnetzbetrieb
Qualifizierte Fachkenntnisse, Kenntnisse der einschlägigen rechtlichen Vorschriften (W 1000, G 1000, GW 1200 usw.), der Unfallverhütungsvorschriften, der allgemein anerkannten Regeln der Technik, Kenntnis im Qualitätsmanagement
Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
Bereitschaft sich in bestehende Strukturen einzufinden und die Weiterentwicklung dieser mit Sach- und Fachkenntnissen zu unterstützen
Persönliche Kompetenz zur Führung und fachlichen Anleitung von Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern, ausgeprägte Fähigkeit zur Teamarbeit
Kenntnisse im Energiewirtschaftsgesetz (EnWG), dem Regulierungsmanagement und der gängigen Marktkommunikationsprozesse
In absehbarer Zeit Wohnsitznahme in Wülfrath oder der nächsten Umgebung

Wir bieten Ihnen:

Eine Herausforderung in einem kleinen flexiblen Stadtwerk mit Perspektiven
Ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet mit Gestaltungsmöglichkeit
Leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für Versorgungsbetriebe (TV-V) sowie die üblichen sozialen Leistungen

Haben Sie Interesse?

Dann senden Sie bitte aussagefähige und vollständige
Bewerbungsunterlagen bis zum 25. September 2015 bevorzugt per E-Mail an bewerbung@sw.wuelfrath.de (Betreff: Bewerbung Technischer Leiter (m/w).
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsführung der Stadtwerke Wülfrath GmbH, Wilhelmstraße 21, 42489 Wülfrath, Telefon: 02058/9030.
 


Bilanzbuchhalterin/Bilanzbuchhalters

Bei der Stadt Hilden, ca. 55.000 Einwohner, verkehrsgünstig unmittelbar angrenzend an die Landeshauptstadt Düsseldorf, ist im Amt für Finanzservice – Zentrale Buchhaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Vollzeitstelle einer/eines
Bilanzbuchhalterin/Bilanzbuchhalters
unbefristet zu besetzen.
Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 10 ausgewiesen. Bei einer Überprüfung der
Ausweisung nach Inkrafttreten der neuen Entgeltordnung zum TVöD könnte sich eine tarifliche Änderung ergeben.
Im Wesentlichen sind folgende Tätigkeiten auszuführen:
· Koordination und Betreuung sämtlicher buchhalterischer Arbeiten (z.B. Buchung spezieller Geschäftsvorfälle wie Rechnungsabgrenzungen, Rückstellungen etc., Kontenabstimmung)
· Mitwirkung bei der Erstellung von Zwischen- und Jahresabschlüssen
· Belegprüfung und Kontierung
· Durchführung von Schulungen
Folgende unverzichtbare Anforderungen werden an die Interessentinnen und Interessenten gestellt:
· abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit Weiterbildung zur/zum
Bilanzbuchhalterin/Bilanzbuchhalter (IHK).
· qualifizierte Fachkenntnisse in der Bilanzbuchhaltung sowie der Jahresabschlusserstellung sowie Kenntnisse im NKF (Neue Kommunale Finanzmanagement-NRW)
· Abschlusssicherheit nach HGB und NKF
· Konzeptionelles Arbeiten,
· Organisationsvermögen,
· Verantwortungsbereitschaft,
· Teamfähigkeit
· Lernfähigkeit/-bereitschaft
Darüber hinaus werden erwartet:
· Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS Office, insbesondere Excel
· Kommunikationsfähigkeit,
· Gesprächsführungstechniken
· Überzeugungs- und Durchsetzungsvermögen
· Stressstabilität
· Verlässlichkeit
Wünschenswert sind darüber hinaus Kenntnisse des Softwareproduktes Infoma Newsystem.
Die Stadt Hilden strebt die berufliche Förderung von Frauen an. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Nähere Informationen zur Stadt Hilden erhalten Sie unter www.hilden.de. Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Kämmerer, Herr Klausgrete Tel. 02103/72202, gerne zur Verfügung.
Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 28.08.2015 an die Stadtverwaltung Hilden - Haupt- und Personalamt
Postfach 10 08 80
40708 Hilden
oder per E-Mail an
marco.wachsmann@hilden.de
Bitte beachten Sie, dass auf dem Postweg eingegangene Bewerbungen generell nicht zurückgesandt werden. Achten Sie daher darauf, keine Originale Ihrer Bewerbung beizufügen. Wünschen Sie dennoch eine Rücksendung, so fügen Sie bitte einen ausreichend frankierten Umschlag bei.
 


Schulsekretär/-in

Die Stadt Erkrath - eine Mittelstadt mit rund 44.000 Einwohnern in der reizvollen niederbergischen Landschaft und verkehrsgünstig unmittelbar angrenzend an die Landeshauptstadt Düsseldorf gelegen – sucht zum nächstmöglichen Termin

eine/-n Schulsekretär/-in
mit abgeschlossener Ausbildung in einem kaufmännischen
oder büroorganisationsbezogenen Beruf
für die Grundschule Millrath.

Die Grundschule Millrath ist eine Schule mit Offenem Ganztagsbetrieb. Sie liegt im Stadtteil Hochdahl und wird zurzeit von 203 Schülerinnen und Schülern besucht.
Gesucht wird ein/-e engagierte/-r, kooperative/-r Mitarbeiter/-in, der/die gerne eine Vielzahl abwechslungsreicher Tätigkeiten im schulischen Bereich übernimmt.
Nach einer Einarbeitungszeit wird die sichere Beherrschung allgemeiner Sekretariats- und Verwaltungsarbeiten, ein freundlicher Umgang mit Schülerschaft und Lehrpersonal sowie eine gute Zusammenarbeit mit Schulleitung, Hausmeister, Verwaltung und anderen Stellen erwartet. PCKenntnisse,
vor allem in Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Datenbanken werden vorausgesetzt.
Planerisches und organisatorisches Geschick, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit sowie Selbständigkeit und Flexibilität gehören ebenfalls zum erwarteten Profilbild.
Die Stelle ist nach EG 5 TVöD ausgewiesen. Die wöchentliche Arbeitszeit orientiert sich an der Höhe der Schülerzahl und beträgt zurzeit 19 Stunden. Zusätzlich ist der Ferienüberhang herauszuarbeiten.
Urlaub muss in den Schulferien genommen werden.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter dem Stichwort „Schulsekretariat“ wird bis zum 21.08.15 erbeten an die
Stadt Erkrath, Fachbereich 11, Postfach 11 54, 40671 Erkrath.
Es werden ausschließlich nur in Papierform eingereichte Bewerbungen berücksichtigt. Aus Kostengründen erhalten Sie keine Bestätigung über den Eingang Ihrer Bewerbung.
 


Ergänzungskräfte/Erziehungshilfskräfte (Vollzeit oder Teilzeit)

Die Stadt Erkrath - eine Mittelstadt mit rund 44.000 Einwohnern in der reizvollen niederbergischen Landschaft und verkehrsgünstig unmittelbar angrenzend an die Landeshauptstadt Düsseldorf gelegen – sucht zum nächstmöglichen Termin
Ergänzungskräfte/Erziehungshilfskräfte (Vollzeit oder Teilzeit)
mit abgeschlossener pädagogische Ausbildung (Kinderpfleger/-in oder Erzieher/-in oder vergleichbar).
Der Personalbedarf besteht in verschiedenen Kindertagesstätten.
Gesucht werden Kräfte, die Freude und Erfahrung bei der Arbeit mit Kindern haben. Besonders ausgeprägtes Einfühlungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein wird erwartet. Kommunikations-, Reflektions- und Teamfähigkeit wird ebenso erwartet wie Kenntnisse im hauswirtschaftlichen Bereich.
Zu den Aufgaben gehört u.a. die Mitarbeit bei der Planung und Durchführung der pädagogischen Arbeit, die Betreuung von Kleingruppen und die eigenverantwortliche Leitung der Ge-samtgruppe im Vertretungsfall, die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung des einzelnen Kindes und des Sozialverhaltens. Mitarbeit an Teambesprechungen und Übernahme von organisatorischen Aufgaben.
Die Stellen sind nach Entgeltgruppe S 4 TVöD/SuE bewertet und zunächst befristet bis zum 31.07.2017 zu besetzen, eine Anschlussbeschäftigung ist möglich. Es handelt sich um Vollzeit-stellen und Teilzeitstellen mit unterschiedlichen Wochenstundenzahlen, eine Anwesenheit ist in der Regel auch in den Nachmittagsstunden erforderlich.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Zur Unterstützung der überwiegend weiblichen Teams wird der Bewerbung von Männern mit besonderem Interesse entgegen ge-sehen, daher werden im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten Männer vorrangig berücksichtigt.
Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter dem Stichwort “Bewerbung KITA“ wird bis zum 17.08.2015 erbeten an die
Stadt Erkrath, Fachbereich 11, Postfach 11 54, 40671 Erkrath.
Es werden ausschließlich in Papierform eingereichte Bewerbungen berücksichtigt. Aus Kosten-gründen erhalten Sie keine Bestätigung über den Eingang Ihrer Bewerbung.
 


Kanalbauer / Kanalbauerin

Das Amt für Kommunale Dienste der Stadt Ratingen ist mit 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der universale gewerbliche Dienstleister für die Stadtverwaltung Ratingen. Neben der Wartung und Instandhaltung der städtischen Gebäude, Anlagen und Einrichtungen betreut das Amt für kommunale Dienste den städtischen Fuhrpark und unterhält die Straßen, Wege und Plätze. Die Straßenreinigung und die Müllabfuhr gehören ebenso zu den Aufgaben des Amtes wie die Neuanlage, Pflege und Unterhaltung der Grünanlagen.

Bei den Kommunalen Diensten der Stadt Ratingen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als
Kanalbauer / Kanalbauerin
zu besetzen.
Das Aufgabengebiet umfasst:

• Überprüfung, Unterhaltung und Kontrolle der städtischen Regenrückhaltebecken,
• Einsatz im Rufbereitschaftsdienst (Winterdienst und Kanal).
Zu Ihren Kernaufgaben gehören:

• Herstellen von Baugruben und Leitungsgräben,
• Verlegen von Rohrleitungen,
• Schachtreparatur und Bau von Prüfschächten,
• Erdarbeiten,
• Statische und dynamische Verdichtung.
• Schacht- und Senkenreparatur.
Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:

• eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Kanalbauer / zur Kanalbauerin oder eine vergleichbare Qualifikation,
• mehrjährige Berufserfahrung,
• Führerschein der Klasse BE (Klasse CE von Vorteil),
• Atemschutztauglichkeit nach G26,
• Selbstständigkeit, und Eigeninitiative,
• Teamfähigkeit,
• kostenorientiertes Handeln,
• eine hohe Belastbarkeit sowie Organisationsvermögen.
Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 6 TVöD.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Teilzeit ist möglich. Dabei sind alle Teilzeitmodelle denkbar, die gewährleisten, dass die erforderliche Arbeitszeit abgedeckt wird. Die Mitarbeit im Winterdienst der Stadt Ratingen einschließlich Rufbereitschaft ist erforderlich.
Der Einsatz ist befristet auf 2 Jahre.
Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW und für Schwerbehinderte und den Schwerbehinderten gleichgestellte Menschen unter Beachtung der Bestimmungen des SGB IX.
Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.
Sind Sie Interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf und Zeugniskopien bis zum 28.09.2015 unter Angabe der Stellenkennziffer 70.10.046 (0883) an den
Bürgermeister der Stadt Ratingen Amt für Personalwesen, Informationstechnologie und Organisation
Postfach 10 17 40
40837 Ratingen
oder per E-Mail als eine pdf-Datei (max. 10 MB) an: bewerbung@ratingen.de.
Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbungsunterlagen nicht zurück gesendet werden. Verzichten Sie daher bitte auf das Einreichen von Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzkonform vernichtet.
 


Ausbildung oder Teilzeitkraft für Frühschicht

Müller
SVG Tankstelle
Nevigeserstrasse 174
42553 Velbert
02053/6903
dksternchen@yahoo.de

== Jobbeschreibung =====
Ausbildung im Einzelhandel (Mindestalter 18 Jahre) Bedienen der Kunden (Huth Kasse) Backshop Wareneingang Warenpflege


 


2 Auszubildene zum Friseur / zur Friseurin

Haarmoden Junge
Peckhauser Str. 57
40822 Mettmann
02104 52842


== Wo =====
Mettmann-Metzkausen


== Jobbeschreibung =====
Wer heute lernt macht morgen Karriere!
Näheres unter:
www.haarmodenjunge.de
oder
https://www.facebook.com/pages/Haarmoden-Junge/390457577789859?fref=ts

 


Ausbildung zur Tanzpädagogin/zumTanzpädagogen.

Berufsfachschule für Bühnentanz Pergel-Ernst
Am Heerdter Hof 20
40549 Düsseldorf
49 (0)211 - 37 41 41
ballettschule-pergel@web.de

3 Ausbildungsplätze Bühnentanz frei


== Jobbeschreibung =====
Ausbildung zur Tanzpädagogin/zumTanzpädagogen.

Detaillierter Ausbildungsinhalt auf der homepage:
www.ballettschule-pergel.de
 


Sechs Jahre Studien- und Ausbildungsmesse „Einstieg Dortmund“ (11. + 12.9.2015)

Berufe live auf größter Berufswahlmesse im Ruhrgebiet
Ausbildung? Studium? Oder erst mal ab ins Ausland? Antworten auf diese Fragen erhalten Schüler, Lehrer und Eltern auf der Einstieg Dortmund, die am 11. und 12. September 2015 zum sechsten Mal in den Westfalenhallen Dortmund stattfindet. Auf der Ausbildungs- und Studienmesse werden rund 130 Aussteller aus dem In- und Ausland erwartet. Ergänzend finden
im Bühnenprogramm Vorträge und Talkrunden zu Ausbildungs- und Studiengängen, Arbeitsmarkttrends und Berufsbranchen statt. Zu den Messe-Highlights gehören das Erlebnisforum Beruf, das Bewerbungsforum, das IT & MINT-Forum und das Eltern- und Lehrerforum. Schirmherrin der Messe ist unter anderem Bundesbildungsministerin Prof. Dr.Johanna Wanka.
Messe-Highlights:
- Bühnen-Talk mit den YouTube-Stars von TheSimpleClub
- Erlebnisforum Beruf
- Bewerbungsforum mit Styling- und Foto-Station
- IT & MINT-Forum
- DFS Eltern- und Lehrerforum
- blicksta-Interessencheck mit Ausstellermatching
Neuer Termin-Service
Erstmals können die Besucher im Vorfeld Termine mit dem Wunscharbeitgeber oder der Hochschule ihrer Wahl vereinbaren. Sobald die Ausstellerliste auf einstieg.com/dortmund veröffentlicht ist, können sich die Jugendlichen online registrieren und sich einen
Beratungstermin sichern.
Ausbildung oder Duales Studium?
Über ihre Ausbildungsangebote und dualen Studienmöglichkeiten informieren auf der Einstieg Dortmund unter anderem die Deutsche Bundesbank, Daimler, DB Mobility Logistics, die Commerzbank, die SIGNAL Krankenversicherung, die PSD Bank Rhein-Ruhr und Bayer. Wer
seine Karriere im Handel starten möchte, kann sich unter anderem an den Ständen von Peek & Cloppenburg, beim dm-drogerie markt, ALDI, Hellweg, Fielmann, der Rewe Dortmund Großhandel eG und Lidl beraten lassen. Erstmals dabei ist die Thalia Holding GmbH. Der Buchhändler mit Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist unter anderem auf der
Suche nach Bewerbern für die dualen Bachelorstudiengänge Wirtschaft mit Schwerpunkt Handel, Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik. Die BKK vor Ort stellt die Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten vor und informiert über Praktikumsmöglichkeiten.
Nachwuchs wirbt auf der Messe zudem das Dortmunder Automobil Handelsunternehmen Hülpert. Satis&fy, ein Full-Service-Anbieter für Eventtechnik und Eventarchitektur, sucht Bewerber für die Ausbildungen zum Gestalter für visuelles Marketing, Kaufmann für Spedition und Logistik, Fachkraft für Veranstaltungstechnik und dem Veranstaltungskaufmann. Den dualen Bachelorstudiengang Business Administration sowie eine Ausbildung zum Kaufmann im Groß und Außenhandel können Interessierte bei der TSR Recycling GmbH aus Bottrop absolvieren.
Auch die Bundesagentur für Arbeit, die Stadt Dortmund, das Auswärtige Amt, die Polizei NRW, die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe, das Berufsförderungswerk der Bauindustrie NRW, die Finanzverwaltung NRW, die Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe, die Bundeswehr und der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW sind vor Ort. Freie Ausbildungs- und duale
Studienplätze der Aussteller finden die Besucher im Ausbildungsmarkt.
Tipps vom Studienberater
Wer ein Studium im Ruhrgebiet plant, kann sich unter anderem bei der Universität Duisburg- Essen, der TU Dortmund, der Bergischen Universität Wuppertal und der Hochschule Hamm- Lippstadt informieren. Aus Bochum sind die Hochschule Bochum, die Ruhr-Universität Bochum und die Technische Fachhochschule Georg Agricola vor Ort.
Aber auch die Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft, die Euro Akademie Dortmund, die International School of Management (ISM) und die Hochschule für Gesundheit Bochum sind vor Ort. Kreativen Talenten stehen die Studienberater der Pixl Visn Media Arts Academy, der Berliner Technische Kunstschule (BTK) und das Institute of Design Düsseldorf Rede und Antwort. Schüler mit dem Wunschstudium BWL informieren unter anderem die WHU –
Otto Beisheim School of Management, die Cologne Business School und die Universität Witten/Herdecke. Wer NRW für sein Studium verlassen möchte, kann sich unter anderem an den Ständen der Hochschule Bremen, der Universität Rostock und der TU Clausthal beraten lassen.
Ab ins Ausland!
Wer einen Auslandsaufenthalt plant oder fürs Studium in die Ferne möchte, kann sich im International Corner von Hochschulen aus dem Ausland und Sprachreiseanbietern beraten lassen. Aus der Schweiz sind unter anderem das Culinary Institute Switzerland, das HIM-Hotel Institute Montreux, die SHMS-Swiss Hotel Management School, die César Ritz Colleges und die
IHTTI - School of Hotel Management vor Ort. Aus den Niederlanden beraten die Arnhem Business School und die Viaa Christian University of Applied Sciences. Das British & Irish Modern Music Institute informiert über Studiengänge wie Songwriting, Music Journalism und Event
Management. Beratung zur Freiwilligenarbeit, Work & Travel und Praktika weltweit bieten Praktikawelten und TravelTainment.
Offizielle Unterstützung!
Schirmherrinnen und -herren der Einstieg Dortmund 2015 sind Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung, Svenja Schulze, Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen, Christiane Schönefeld, Vorsitzende der Geschäftsführung der Regionaldirektion NRW bei der Bundesagentur für Arbeit
sowie Thomas Westphal, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung der Stadt Dortmund.
Die Messe-Highlights 2015
Erlebnisforum Beruf
Im Erlebnisforum Beruf können die Besucher Berufe hautnah erleben. Die Jugendlichen durchlaufen im Forum mehrere Berufs-Stationen, an denen sie typische Tätigkeiten eines Berufsbildes ausprobieren können. In diesem Jahr ist unter anderem die Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der TU Dortmund vor Ort: Die Experten zeigen den Schülern unter anderem wie sie einen mobilen Roboter programmieren können. DIE SCHULE für
Berufe mit Zukunft stellt die Berufsfelder Ergotherapie und Physiotherapie vor und die SAE Institute bringen den Schülern die Arbeit eines Webdesigners und Developers näher. Ganz praktisch zeigen die SAE-Dozenten an Workstations, wie man mit den Programmiersprachen
CSS und HTML Webseiten gestalten kann. Pro Station haben die Jugendlichen zehn Minuten Zeit ihr Talent zu testen. Schulklassen und Einzelbesucher können sich für den Freitag per E-Mail an erlebnisforum@einstieg.com anmelden.
Talk mit TheSimpleClub Alexander Giesecke und Nicolai Schork haben sich mit kostenlosen Nachhilfe-Videos zu Mathematik, Physik, Chemie und Biologie einen Namen in der YouTube-Community gemacht.
Aktuell zählen die Gründer von TheSimpleClub insgesamt über 400.000 Abonnenten, 21 Millionen Aufrufe und einen Zuwachs von rund 1.000 Abonnenten pro Tag. Dieses Jahr wurde TheSimpleClub offiziell für den International Digital Emmy Award nominiert. Mit viel Engagement gründeten die beiden Studenten während dem Abi TheSimpleClub und beschäftigen heute sechs Mitarbeiter. Auf der Ausbildungs- und Studienmesse Einstieg
Dortmund talken die erfolgreichen Unternehmer am 12. September 2015 ab 12.30 Uhr über ihren Weg zum Erfolg – im Anschluss gibt es eine kurze Autogrammstunde am Einstieg-Stand.
Bühnenprogramm
Auf zwei Bühnen finden Vorträge und Talkrunden zu Ausbildungs- und Studiengängen, Arbeitsmarkttrends und Berufsbranchen statt. Die TU Dortmund referiert zum Beispiel zum Thema „Abi! Was nun? Studiere die Vielfalt: Bio- und Chemieingenieurwesen“, Peek & Cloppenburg informiert über „Mode, Management und mehr - Ausbildung/Studium bei Peek &
Cloppenburg“ und die Hochschule Fresenius stellt ihr Studienangebot in den Bereichen Wirtschaft, Medien und Psychologie vor. Doch welche Voraussetzungen benötigen Bewerber eigentlich, um ohne Abi zu studieren? Experten-Tipps gibt es am Messesamstag von der TU Dortmund im Vortrag „Studium ohne Abitur“.
In der Eröffnungstalkrunde „Ein guter Start in Ausbildung und Studium: Wie finde ich heraus, welcher Beruf zu mir passt?“ am Messefreitag um 11 Uhr diskutieren unter anderem Thomas Keyen, Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Dortmund, Prof. Dr. Metin Tolan, Prorektor Studium der Technischen Universität Dortmund, Thomas Westphal, Geschäftsführer der
Wirtschaftsförderung Dortmund und Daniela Schneckenburger, Dezernentin Schule, Jugend und Familie der Stadt Dortmund.
Bewerbungsforum
Im Bewerbungsforum beraten Experten die Besucher zu allen Fragen rund um die Bewerbung.
Was gehört in den Lebenslauf? Wie formuliert man ein Anschreiben? Mitgebrachte Bewerbungsmappen werden geprüft und die Schüler erhalten Tipps, was sie besser machen können. Dazu gibt es ein umfangreiches Vortragsprogramm, ein kostenloses Bewerbungsfoto und ein professionelles Styling.
IT & MINT-Forum
Im IT & MINT-Forum beraten Aussteller zu ihren Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Mit dabei sind das IT Center Dortmund, das IT Center der RWTH Aachen, Remondis, Travel-Tainment sowie das Kompetenzzentrum Frauen in Informationsgesellschaft und Technologie.
DFS Eltern- und Lehrerforum
Im Eltern- und Lehrerforum gibt es informative Vorträge für Eltern und Lehrer rund um die Berufsund Studienwahl. Inhaltlich geht es zum Beispiel um die Bewerbung und die Unterschiede zwischen klassischem und dualem Studium.
blicksta-Interessencheck
Mit dem kostenfreien blicksta-Interessencheck mit Ausstellermatching können Jugendliche online und auf der Messe Einstieg Dortmund herausfinden, welche Berufe und Studiengänge ihrem individuellen Profil entsprechen. Neben einer Auswertung ihrer Stärken, Fähigkeiten und
Interessen erhalten sie eine Liste der dazu passenden Messeaussteller. Direkt zum Check geht es
hier: www.einstieg.com/dortmund/interessencheck
Tipps zur Messe-Vorbereitung
Bei der Vorbereitung des Messebesuches hilft die Website www.einstieg.com/dortmund: Hier gibt es ab sechs Wochen vor der Messe alle Infos zu Ausstellern und dem Bühnenprogramm. In der Suchfunktion können die Besucher per Stichwort-Recherche schon von zu Hause aus die für sie relevanten Aussteller und Programmpunkte filtern.
Rabattkarten rechtzeitig bestellen!
Lehrer können unter www.einstieg.com/messetickets Rabattkarten für ihre Schüler für den Messefreitag bestellen. Die normale Tageskarte kostet 5,- Euro. Ab 14.30 Uhr ist der Eintritt an beiden Tagen frei. Wer kostenlos auf die Messe möchte, der sollte sich seine Freikarte ca. sechs Wochen vor der Messe auf www.facebook.com/berufswahl sichern.
Einstieg Dortmund 2015
Termin: 11. + 12.9.2015, 9 -16 Uhr
Ort: Messe Westfalenhallen Dortmund, Halle 3 (Rheinlanddamm 202, 44139 Dortmund)
Online: www.einstieg.com/dortmund
Unternehmen, die sich für Last-Minute-Flächen interessieren, können sich per E-Mail an
kundenteam@einstieg.com wenden sowie sich telefonisch unter 0221-39 809-30 informieren.
Lehrerfortbildung am 30. Oktober in Köln
Schule & Berufswahl
Wie kann die Berufsfindung in den Unterricht integriert werden? Antworten auf diese Frage bietet die kostenfreie Lehrerfortbildung „Handlungsorientierte Methoden zur Berufsfindung für den Schulalltag", die am 30. Oktober ab 10 Uhr in den Räumen der Einstieg Studien- und Berufsberatung in Köln stattfindet. Sabine Gärtner, Diplom-Pädagogin und Trainerin der Einstieg
Studien- und Berufsberatung, stellt interessierten Lehrkräften viele praktische Übungen vor, die leicht in den Unterricht eingebaut werden können. Ein weiterer Schwerpunkt wird der Ausbau von Beratungskompetenzen sein. Ein Einblick in die Themen Potenzialanalyse,
Unternehmenskooperation und Bewerbertrainings komplettiert die Fortbildung.
Eingeladen sind Lehrerinnen und Lehrer sowie pädagogische Fachkräfte, die mit den Themen Berufsorientierung und Berufswahl ab Klasse 8 zu tun haben. Die Fortbildung wird von der NRW.Bank unterstützt. Bis zum 15. Oktober können sich Interessierte online unter www.einstieg.com/fortbildungkoeln anmelden. Weitere Informationen gibt es telefonisch unter
0221-39809-65 sowie per E-Mail unter i.boubaker@einstieg.com.
 


Ausbildungsstelle - Altenpfleger/in

Wir bieten ab April und ab Oktober 2015 mehrere Ausbildungsplätze in der Altenpflege.

Altenpfleger/innen betreuen und pflegen hilfsbedürftige ältere Menschen. Sie unterstützen diese bei der Alltagsbewältigung, beraten sie, motivieren sie zu sinnvoller Beschäftigung und Freizeitgestaltung und nehmen pflegerisch-medizinische Aufgaben wahr.

Altenpfleger/innen arbeiten hauptsächlich in Altenwohn- und -pflegeheimen, bei Kurzzeitpflegeeinrichtungen mit pflegerischer Betreuung und bei ambulanten Altenpflege- und Altenbetreuungsdiensten. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten bieten sich bei paritätischen Verbänden mit angeschlossenem Pflegedienst, in geriatrischen und gerontopsychiatrischen Abteilungen von Krankenhäusern und in Pflege- und Rehabilitationskliniken. Auch in Wohnheimen für Menschen mit Behinderung oder in Seniorenberatungsstellen sind sie tätig. Darüber hinaus sind Altenpfleger/innen in Privathaushalten tätig, z.B. bei der Betreuung von Seniorenwohngemeinschaften oder pflegebedürftigen Angehörigen. Gelegentlich arbeiten sie auch in der Pflegeberatung bei Seniorenorganisationen, an Pflegestützpunkten oder in Diakonien mit angeschlossenem Altenpflegedienst.


Interessenten wenden sich bitte an die Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal, erreichbar unter der Tel. Nr. 0800/ 4 5555 20.

Jko 10000-1117935490-S


Melden bei:  Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal
Telefon: 0800/ 4 5555 20
 


Am Wochenende
mit Thomas Wagner
Nachricht schreiben
Wetter
12°C / 14°C
Kreis Mettmann
Verkehr
A3 3 km
Kölner Ring: Köln - Oberhausen
 
Jobs anbieten