Aktuell vom 21.02.2017

"Schweden? Terrorangriff? Was hat er geraucht?"


Nina Tenhaef

Was ist bloß in Schweden passiert? Das fragen sich seit einer Rede von US-Präsident Trump nicht nur die Schweden. Trump hatte auf einer Veranstaltung am Samstag in Florida gesagt: "Schaut Euch an, was in Deutschland passiert, schaut Euch an, was gestern Abend in Schweden passiert ist!" und hatte dann Anschlagsziele wie Brüssel, Nizza und Paris aufgezählt.

Jetzt hat auch das schwedische Außenministerium eine Erklärung gefordert. Trump hat inzwischen versucht zu erklären, was er mit seinen rätselhaften Aussage über Schweden meinte. Auf Twitter schrieb er, sein Statement beziehe sich "auf eine Geschichte hinsichtlich von Einwanderern & Schweden, die auf FoxNews ausgestrahlt wurde".

Die Schweden haben die Erwähnung ihres Landes - in einer Reihe mit Terrorzielen - mit Erstaunen und Humor aufgenommen. Twitternutzer tauschten sich munter darüber aus, was am Freitag in Schweden alles passiert ist: "Ikea-Schrank falsch aufgebaut", "Bier getrunken, eingeschlafen". Auch der frühere schwedische Außenminister Carl Bildt fragte mit Blick auf Trump: "Schweden? Terrorangriff? Was hat er geraucht?"

Mehr zu Donald Trump und Schweden hörten Sie AM VORMITTAG mit Nina Tenhaef.

 
 


Am Morgen
mit Robin Lammerschop und Jenny Düe
Nachricht schreiben
Wetter
8°C / 11°C
Kreis Mettmann
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln