Aktuell vom 31.10.2014

Der kleine Medicus im Kino


Marc Weiss

Einmal den Menschen von innen erkunden: manche erinnert das an die alte Zeichentrickserie "Es war einmal... das Leben". Mit Viren, Bakterien oder Blutkörperchen wurde hier der menschliche Körper erklärt. Der kleine Medicus macht das auch - aber in 3D. Ab heute ist "Der kleine Medicus - Bodynauten auf geheimer Mission im Körper" im Kino zu sehen. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Kinderbuch des Mediziners Dietrich Grönemeyer.

Im Kleinen Medicus schleust ein böser Professor einen winzigen Kampfroboter in das Innere eines alten Mannes ein. Er will ihn zur fügsamen Marionette zu machen. Sein Ziel: die Weltherrschaft. Das wollen die Freunde Nano und Lilly verhindern. Sie lassen sich auf Minigröße schrumpfen und schlüpfen in den Körper des Alten. Dort versuchen sie, den gefährlichen Roboter Gobot auszuschalten. Während sie durch Blutbahnen, Organe und das Gehirn kurven, geraten sie bald in große Gefahr. Denn nicht nur der Roboter, auch fiese Killerzellen haben es auf Lilly und Nano abgesehen.

Der Mediziner und Buchautor Dietrich Grönemeyer und Produzent Till Grönemeyer waren bei uns im Studio. Hören konnten Sie es AM MITTAG mit Marc Weiss.

 
 


Am Morgen
Nachricht schreiben
Wetter
10°C / 18°C
Kreis Mettmann
Verkehr
A1
Dortmund - Köln