Viele Marken betroffen

Hochwald ruft H-Milch in ganz Deutschland zurück

 
Die Hochwald-Nahrungsmittelgruppe hat wegen eines Keims H-Milch verschiedener Marken zurückgerufen. Die betreffenden Produkte wurden deutschlandweit ausgeliefert. Viele Marken sind betroffen.
 
 
  Metallteile in der Wurst

Kaufland ruft "K-Classic Salami" zurück

 
Das Lebensmittelunternehmen Kaufland ruft wegen möglicherweise enthaltener Metallstücke bundesweit eine Salamisorte zurück. Betroffen sind Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 19.10.2016.
 
 
  Mülheim

Und noch ein Kaiser's-Krisentreffen

 
Der Gipfel in Frankfurt hat keine vorzeigbaren Ergebnisse gebracht - außer der Tatsache, dass Tengelmann die Zerschlagung seiner Supermarkt-Tochter verschiebt. Nächste Woche wollen alle nochmals miteinander reden.
 
 
  Düsseldorf

Flughafen Köln-Bonn Wachstumssieger

 
In Düsseldorf stieg die Passagierzahl bis 30. Juni um zwei Prozent, in Köln um 19 Prozent. Sicher sind beide Airports.
 
 
  Abgasskandal

Audi-Chef Rupert Stadler verspricht schnelle Aufklärung

 
Zuerst wurde Rupert Stadler wegen des Abgasskandals von internen Ermittlern befragt, nun tauchten neue Vorwürfe gegen ihn auf. Im Interview mit unserer Redaktion gibt sich Stadler kooperationsbereit ? und spricht über die Diesel-Liebe der Deutschen.
 
 
  Singapur

Bahn-Manager muss ins Gefängnis

 
Der Schenker-Chef hatte in Singapur einen Taxifahrer angegriffen.
 
 
  Frankfurt

Tennet erhöht Stromnetz-Preise um 80 Prozent

 
Der Stromnetzbetreiber Tennet schraubt wegen der Kosten der Energiewende die Gebühren kräftig nach oben. "Unsere Netzentgelte werden zum Jahreswechsel um 80 Prozent steigen", sagte Tennet-Chef Urban Keussen dem "Handelsblatt". Für einen Drei-Personen-Haushalt werde das Mehrkosten von 30 Euro pro Jahr zur Folge haben.
 
 
  Kolumne: Die Ökonomin

Schaden die Trumponomics den USA?

 
Donald Trump verspricht Steuersenkungen, "Fair Trade" und "America first". Hört sich an wie FDP, wäre in Wahrheit aber ein Programm zur Vernichtung von Millionen Arbeitsplätzen.
 
 
  Düsseldorf

Bäcker protestieren mit "Remmel-Semmel"

 
Die Bäcker im Rheinland kritisieren die "Hygiene-Ampel", da diese falsche Signale senden würde.
 
 
  Düsseldorf

Widerspruchsfrist für Whatsapp-Nutzer endet

 
Nutzer von Whatsapp können noch bis morgen den neuen Nutzungsbedingungen des Kurznachrichtendienstes widersprechen und damit verhindern, dass ihre Daten vom Mutterkonzern Facebook verwendet werden.
 
 
Am Wochenende
mit Marcel Pfüller
Nachricht schreiben
Wetter
8°C / 26°C
Kreis Mettmann
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
Weitere Nachrichten