Rekordverlust von 3,57 Milliarden

Krise bei BES bringt Portugal ins Zittern

 
Rekordverluste haben die Krise bei der Großbank BES in Portugal drastisch verschärft und das Land erst zweieinhalb Monate nach Verlassen des EU-Rettungsschirmes wieder ins Zittern gebracht.
 
 
  Starke Quartalszahlen bei Siemens

Joe Kaeser darf Gewinnschub verkünden

 
Siemens hat seinen Gewinn im zurückliegenden Quartal kräftig steigern können. Unter dem Strich erwirtschaftete das Unternehmen zwischen April und Juni 1,4 Milliarden Euro, 27 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, wie Siemens am Donnerstag bekanntgab.
 
 
  Russischer Ölkonzern Yukos

Russland erneut zu Milliardenentschädigung verurteilt

 
Zum zweiten Mal in wenigen Tagen wird Moskau zu Entschädigung in Milliardenhöhe verurteilt. Die Gründe sind widersprüchlich. Dennoch hat die Zerschlagung des Yukos-Konzerns hat weiter Folgen für Russland.
 
 
  20 Prozent weniger Gewinn

Samsung verliert gegen Apple an Boden

 
Der Gewinn von Samsung bricht um knapp 20 Prozent ein. Das zeigen die neuen Quartalszeigen. Der Konzern spürt die Billigkonkurrenz und leidet unter einem verlangsamten Handy-Absatz. Jetzt soll es das neue Galaxy Note 4 richten, aber auch personelle Konsequenzen sind nicht mehr ausgeschloßen.
 
 
  Fußball-WM kurbelt Bierabsatz an

Deutsche trinken 14 Prozent mehr Bier

 
Die Deutschen trinken wieder mehr Bier: Die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien hat den Absatz in Deutschland kräftig angekurbelt. Im Juni verbuchten die hierzulande ansässigen Brauereien und Bierlager ein Absatzplus von 14 Prozent.
 
 
  Arbeitslosenzahlen

Mehr Arbeitslose im Juli

 
Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Juli um 39.000 auf 2,871 Millionen gestiegen. Die Zunahme gehe allein auf die Sommerpause zurück.
 
 
  Zweites Quartal

Lufthansa-Gewinn schmilzt um fast ein Drittel

 
Ein Pilotenstreik, billigere Flugpreise und Währungsabwertungen haben dem Lufthansa-Konzern im zweiten Quartal das Ergebnis vermiest. Der Gewinn der größten europäischen Fluggesellschaft schrumpfte von April bis Juni im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um fast ein Drittel auf noch 173 Millionen Euro.
 
 
  Umsatz- und Gewinnziele kassiert

Adidas mit größeren finanziellen Problemen

 
Da hat selbst die Fußball-WM nicht geholfen: Die Probleme in Russland und im Golfgeschäft machen Adidas stärker zu schaffen als bisher von dem Sportausrüster eingeräumt. Das Unternehmen kassierte am Donnerstag seine Ziele für dieses und das kommende Jahr.
 
 
  Drohende Staatspleite

Argentinien steht vor einem Scherbenhaufen

 
Die Frist für eine Einigung mit den US-Hedgefonds ist abgelaufen, Argentinien steht vor der Staatspleite. Die Ratingagentur Standard & Poor's hat dem Land bereits einen "teilweisen Zahlungsausfall" bescheinigt, andere dürften noch folgen. Argentinien steht eine harte Zeit bevor.
 
 
  Modekonzern

Hugo Boss profitiert vom Ausbau der eigenen Läden

 
Für den Modekonzern Hugo Boss lohnt sich der Ausbau eigener Läden. Der Umsatz im eigenen Einzelhandel legte im zweiten Quartal um 14 Prozent zu. Die Erlöse im Großhandel sanken jedoch um acht Prozent.
 
 
Am Nachmittag
mit Tony Kaufmann
Nachricht schreiben
Wetter
12°C / 25°C
Kreis Mettmann
Verkehr
A1 6 km
Euskirchen - Dortmund
 
Weitere Nachrichten