GDL-Chef im Interview

Claus Weselsky: "Die Bahn hat jetzt verstanden"

 
Nach den umfassenden Streiks am Wochenende zeigt sich GDL-Chef Claus Weselsky in einem Interview zufrieden. Neben den Lokführern habe auch das übrige Zugpersonal gestreikt. Die Bahn hat nach seinem Eindruck die Botschaft der Lokführer verstanden. Für wütende Bahnreisende zeigt er Verständnis.
 
 
  Berlin/Düsseldorf

NRW stützt Air Berlin gegen Lufthansa

 
Air Berlin will Jets auch dauerhaft mit Hilfe des Hauptinhabers Ethihad besser auslasten. Heute wird darum ein Disput mit dem Bund ausgetragen - Die Länder NRW und Berlin sowie verschiedene Experten unterstützen Air Berlin.
 
 
  Anbieter widersprechen

"Tagelöhnerei": Scharfe Kritik an Putzportalen

 
Es klingt praktisch: Wer über Portale wie Helpling, Homejoy oder Book-a-Tiger eine Putzkraft bucht, muss sich nicht selbst mit der Suche nach einem geeigneten Bewerber beschäftigen. Zudem sind die Gebäudereiniger legal angemeldet. Doch es gibt Kritik an den Bedingungen, unter denen die Putzkräfte arbeiten müssen.
 
 
  Deutsche Bahn

Streik beendet

 
Die Lokomotivführer der GDL haben planmäßig um 4 Uhr morgens ihren Streik beendet. Der reguläre Bahnverkehr sei "gut angelaufen" teilte die Bahn mit. Dennoch kam es in einigen Bundesländern zu Ausfällen.
 
 
  Tarifkonflikt bei der Lufthansa

Piloten bestreiken am Dienstag auch Langstreckenflüge

 
Die Pilotengewerkschaft Cockpit ruft für Dienstag zu einem weiteren Streik auf, der auch die Langstreckenflüge der Lufthansa treffen soll. Ab Montag sollen bereits Kurz- und Mittelstrecke bestreikt werden. Die Lufthansa rechnet damit, dass diesmal sehr viele Flüge ausfallen werden.
 
 
  Essen

23 Karstadt-Häusern droht das Aus

 
Der ehemalige Rewe-Manager Stephan Fanderl soll neuer Chef des angeschlagenen Warenhauskonzerns Karstadt werden, während ein harter Sanierungskurs bevorsteht.
 
 
  Berlin/Cupertino

Sparkassen wollen Partner von Apple-Bezahlsystem sein

 
Apples mobiler Bezahldienst Apple Pay stößt auch bei den deutschen Sparkassen auf Interesse. Falls der iPhone-Konzern den Service auch in der Bundesrepublik startet, will der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) laut einem "Spiegel"-Bericht zu den Partnern der Amerikaner gehören. "Wenn das System in Deutschland eingeführt wird, kommt Apple an den Sparkassen nicht vorbei", sagte Sibylle Strack vom DSGV dem Magazin. Heute will Apple den iPhone-Bezahldienst in den USA an den Start bringen.
 
 
  Mitsubishi

Japan baut nach 50 Jahren wieder ein Passagierflugzeug

 
Erstmals seit 50 Jahren baut Japan wieder ein eigenes Passagierflugzeug. Mitsubishi Aircraft stellte am Wochenende nach mehreren Verzögerungen einen kleinen Regionaljet für 70 bis 90 Passagiere vor.
 
 
  Hohe Kosten für Netzausbau

Strompreis könnte erneut steigen

 
Die Senkung der Ökostrom-Umlage für 2015 hat vielen Verbraucher Hoffnungen auf geringere Strompreise gemacht. Doch gleichzeitig steigen vielfach die Netznutzungsgebühren. Am Ende könnte es in manchen Regionen doch wieder teurer werden.
 
 
  Irak und Syrien

US-Rüstungsfirmen machen gute Geschäfte mit Krieg gegen IS

 
Die Luftangriffe der USA gegen die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) im Irak und in Syrien erweisen sich als Goldgrube für die Rüstungsindustrie. Der Einsatz, vor wenigen Tagen "Operation Inherent Resolve" getauft, beschert US-Rüstungsfirmen steigende Aktienkurse und potenzielle Milliardeneinnahmen.
 
 
Am Vormittag
mit Marc Weiss
Nachricht schreiben
Wetter
13°C / 16°C
Kreis Mettmann
Verkehr
A1 2 km
Dortmund - Köln
 
Weitere Nachrichten