US-Präsidentschaftswahl

Clinton nimmt Nominierung an

 
Es ist offiziell: Hillary Clinton nimmt ihre Nominierung als Präsidentschaftskandidatin an. In ihrer großen Rede auf dem Parteitag der Demokraten empfahl sich die Ex-Außenministerin als Krisenmanagerin - und attackierte ihren Kontrahenten Donald Trump.
 
 
  Gerüchte um gefälschten Uni-Abschluss

Melania Trump nimmt ihre Homepage aus dem Netz

 
Nach dem Skandal um ihre zum Teil plagiierte Rede beim Parteitag der Republikaner sieht sich Melania Trump schon wieder Betrugsvorwürfen ausgesetzt. Ihre Homepage hat sie jetzt kurzerhand offline gestellt.
 
 
  Brasilien

Polizei nimmt erneut Terrorverdächtigen fest

 
Eine Woche vor Beginn der Olympischen Spiele hat die brasilianische Polizei in Rio de Janeiro einen weiteren Mann wegen des Verdachts auf terroristische Aktivitäten festgenommen.
 
 
  Vor Pro-Erdogan-Großdemo in Köln

CDU stellt doppelte Staatsbürgerschaft für Türken infrage

 
CDU-Politiker Jens Spahn fordert vor der Großdemonstration von Anhängern des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Köln, die doppelte Staatsbürgerschaft auf den Prüfstand zu stellen.
 
 
  Streit um Grundgesetzänderung

Steinmeier hält Bundeswehreinsätze im Inland für unnötig

 
Die Anschläge in Bayern haben den Streit über Einsätze der Bundeswehr im Inland neu entfacht. Während die CSU eine Grundgesetzänderung für notwendig hält, ist Außenminister Frank-Walter Steinmeier völlig anderer Meinung. 
 
 
  "Säuberungen" in der Türkei

Vermögen von 3049 Richtern soll beschlagnahmt werden

 
Die türkische Staatsanwaltschaft will nun auch die Privatvermögen von mehr als 3000 suspendierten Richtern und Staatsanwälten beschlagnahmen lassen. Die Aktion ist Teil der sogenannten Säuberungen nach dem gescheiterten Putschversuch.
 
 
  Forderung der Linken

"Abgeordnete sollten maximal zwei Wahlperioden im Bundestag sitzen"

 
Bislang gibt es keine zeitliche Beschränkung für die Zugehörigkeit von Abgeordneten im Bundestag: Nun fordert der Linke-Politiker Jan van Aken Höchstgrenzen für die Zugehörigkeit von Abgeordneten.
 
 
  Warnung vor Attentat

Korsische Separatisten drohen IS mit Vergeltung

 
Finger weg von unserer Insel: Korsische Separatisten drohen der Terrormiliz "Islamischer Staat" mit Vergeltung, sollte sie ein Attentat auf der französischen Mittelmeerinsel begehen. Die Warnung richtet sich offenbar an radikale Muslime, die sich bereits auf Korsika befinden. 
 
 
  Berlin

"Wir schaffen das"

 
Die Kanzlerin legt nach den Terroranschlägen ein Sicherheitspaket vor. Attentäter sollen früher erkannt werden. "Wir befinden uns im Krieg mit dem IS, nicht mit dem Islam", betonte Merkel.
 
 
  Ankara

Erdogan zerstört sein Wirtschaftswunder

 
Seinem Volk versprach Erdogan 2011, die Türkei zu einer der zehn größten Volkswirtschaften zu machen. Und tatsächlich: Die Konjunktur boomte. Doch der Machthunger des heutigen Staatschefs stürzt das Land nun in eine Krise.
 
 
Am Mittag
mit Sandra Samper
Nachricht schreiben
Wetter
14°C / 22°C
Kreis Mettmann
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
Weitere Nachrichten