20.000 Menschen in Sicherheit gebracht

Feuer in riesigem Waffenlager in der Ukraine

 
Im Osten der Ukraine brennt ein großes Waffen- und Munitionslager. 20.000 Menschen wurden in Sicherheit gebracht. Es könnten Tage vergehen, bis das Feuer bekämpft ist. Ursache ist möglicherweise ein Drohnenangriff.
 
 
  Ultimatum für Republikaner

Trump setzt bei Obamacare alles auf eine Karte

 
Showdown bei den Republikanern im Streit um Obamacare: US-Präsident Donald Trump hat seiner eigenen Partei ein Ultimatum gestellt. Entweder die Republikaner nehmen die verhandelte Reform an ? oder er lasse das alte Gesetz weiterbestehen.
 
 
  Todesopfer nach Londoner Terroranschlag

75-Jähriger erliegt seinen Verletzungen

 
Die Zahl der Toten nach dem Terrorangriff in London hat sich auf fünf erhöht. Die britische Polizei teilte mit, ein 75-Jähriger sei im Krankenhaus gestorben. Scotland Yard sucht unterdessen nach möglichen Hintermännern und Mitwissern.
 
 
  Saarlouis

Der Li-La-Laune-Bär aus Saarlouis

 
Er ist Merkels wichtigster Minister, schläft wenig, arbeitet viel und lebt allein. Doch Kanzleramtschef Peter Altmaier hat auch eine heimliche Seite.
 
 
  Kiew

Ukraine nennt russische Attacke Staatsterrorismus

 
Tödliche Schüsse auf einen Kreml-Kritiker mitten in Kiew haben den Konflikt zwischen der Ukraine und Russland hochkochen lassen. Der ehemalige russische Abgeordnete Denis Woronenkow wurde gestern von einem Unbekannten auf offener Straße vor einem Hotel in Kiew erschossen.
 
 
  Mossul

Mehr als 100 Zivilisten sterben bei Explosion in Mossul

 
Bei einer gewaltigen Explosion während der Offensive gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in der nordirakischen Großstadt Mossul sind möglicherweise mehr als 100 Zivilisten getötet worden. Ein irakischer General erklärte gestern, unter Gebäudetrümmern seien 108 Leichen geborgen worden, darunter Frauen und Kinder.
 
 
  Stichwort

Beifang

 
US-Präsident Donald Trump sieht seine Vorwürfe gegen seinen Vorgänger bestätigt. Präsident Barack Obama soll Trump vor Beginnvon dessen Präsidentschaft abgehört haben. Nun hat der Vorsitzende des US-Geheimdienstausschusses, Devid Nunes, ausgesagt, dass Trump als eine Art "Beifang" von amerikanischen Behörden mit überwacht worden sei.
 
 
  Neuer Bundespräsident

Steinmeier besucht zuerst Bayern und CSU-Chef Seehofer

 
Die erste innerdeutsche Reise führt den neuen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier Ende April oder Anfang Mai nach Bayern. Eine entsprechende Verabredung hätten Steinmeier und CSU-Chef Horst Seehofer getroffen, erfuhr unsere Redaktion aus CSU-Kreisen.
 
 
  Manuela Schwesig im Interview

"Wir werden die Frauenquote weiter verschärfen"

 
Die Familienministerin spricht im Interview mit unserer Redaktion über Lohngerechtigkeit zwischen Männern und Frauen und die Politik von Hannelore Kraft.
 
 
  Kampf gegen Steuervermeidung

NRW will aggressive Steuertricks stoppen

 
Für den Fall eines SPD-Wahlsieges im Bund legt NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) Eckpunkte vor. Er berichtet, dass 2016 in NRW insgesamt 398 Jahre Haft wegen Steuerbetrugs verhängt wurden. Es gab 4483 Steuer-Strafverfahren.
 
 
Am Morgen
mit Robin Lammerschop und Jenny Düe
Nachricht schreiben
Wetter
2°C / 15°C
Kreis Mettmann
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
Weitere Nachrichten