01.08.2014

Langenfeld

Langenfelder soll sich 11 Jahre lang an seinen Töchtern vergriffen haben

 
Ein 49-jähriger Langenfelder muss sich heute wieder vor dem Düsseldorfer Landgericht verantworten. Ihm wird schwerer sexueller Missbrauch von Kindern und Vergewaltigung vorgeworfen. Der Angeklagte soll seine beiden Töchter seit 2002 regelmäßig missbraucht oder vergewaltigt haben, heißt es von der Staatsanwaltschaft. Bei der ersten Tat soll die ältere Tochter zwölf Jahre alt gewesen sein. Die Mädchen sollen Angst vor ihrem Vater gehabt haben - dieser soll gedroht haben, die Mutter zu töten, sollten sich ihm die Kinder nicht fügen. Der Mann soll wiederkehrende Wut- und Gewaltausbrüche gehabt haben. Insgesamt gehe es um 30 Handlungen zwischen den Jahren 2002 und 2013.

News druckendrucken
 


Kreis Mettmann

Dr. Azubi für neue Auszubildende, die unzufrieden in ihrem Unternehmen sind

 
Heute (1.8.) startet auch im Kreis Mettmann das neue Ausbildungsjahr - das Online-Portal "Dr. Azubi" soll den Berufsstartern beim Einstieg helfen. Darauf macht die Gewerkschaft NGG aufmerksam. In dem Online-Portal sollen die Azubis Tipps bekommen und bei Fragen oder Problemen individuell beraten werden. Zwar bilden viele Betriebe gut aus, trotzdem würden einige Azubis nicht richtig betreut, gemobbt oder ungerecht behandelt. "Dr. Azubi" sei ein virtueller Ausbildungsscout, der die Pflichten und Rechte der Azubis kennt und bei dem sie ihren Ärger herauslassen können.




  zur Sprechstunde von Dr. Azubi
News druckendrucken
 


Ratingen

Ausfahrt "Ratingen" auf der A52 ab heute Abend gesperrt

 
Ab heute Abend ist auf der A 52 in Richtung Essen die Ausfahrt Ratingen gesperrt - die Fahrbahndecke wird erneuert. Das hat die Landesbehörde StraßenNRW mitgeteilt. Die Sperrung gilt ab 20 Uhr, dann ist auch nur noch ein Fahrsteifen frei. Autofahrer, die in Ratingen abfahren wollten, sollten stattdessen die Ausfahrt Tiefenbroich benutzen und dort dann auf die A52 in Richtung Düsseldorf wechseln. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Montag früh 4 Uhr.
News druckendrucken
 


Monheim

Neue Regeln für Monheims Radfahrer

 
In Monheim gelten für Radfahrer ab sofort neue Regeln. Ab sofort müssen sie die Radwege von der Lindenstraße bis zur Rheinpromenade nicht mehr verpflichtend benutzen. Grund ist die Umgestaltung der Krischerstraße. In den kommenden Monaten soll der Bereich zwischen der Lindenstraße und dem Kreisverkehr am Rathausvorplatz in eine verkehrsberuhigte Geschäftsstraße umgewandelt werden. Diese soll den Fußgängern mehr Platz einräumen. Radfahrer werden in Zukunft auf der temporeduzierten Straße ohne Bordstein fahren. Bis dahin ist die Benutzung der Radwege fortan nicht mehr verpflichtend, um die Zweiradfahrer an die kommende Verkehrssituation zu gewöhnen.
News druckendrucken
 


Am Morgen
Nachricht schreiben
Wetter
13°C / 28°C
Kreis Mettmann
Verkehr
A565 2 km
Bonn - Meckenheim
 
 
Weitere Nachrichten
 
Lokalnachrichten hören
  • 07:30h (01.08.)
     
  • 06:30h (01.08.)
     
  • 19:30h (31.07.)
     
  • 18:30h (31.07.)
     
  • 17:30h (31.07.)
     
  • 16:30h (31.07.)
     
  • 15:30h (31.07.)
     
  • 14:30h (31.07.)
     
  • 13:30h (31.07.)
     
  • 12:30h (31.07.)