Donnerstag, den 27.10.2011

Handwerksbetriebe im Kreis Mettmann haben volle Auftragsbücher

 
Die Handwerksbetriebe im Kreis Mettmann haben trotz der Warnungen vor einem Konjunktureinbruch weiter volle Auftragsbücher. Das belegen Zahlen der aktuellen Herbstumfrage der Handwerkskammer Düsseldorf. Gegenüber dem Vorjahr haben die Handwerker ein Umsatzplus von fünf Prozent erwirtschaftet und der Optimismus sei einzigartig im Kammerbezirk. Demnach hat der Geschäftsklimaindex bei uns im Kreis mit 90 Prozent sogar das Frühjahrsrekordhoch überschritten. Derzeit halten 44 Prozent aller Handwerksbetriebe die Geschäftslage für gut, nur 12 Prozent schätzen sie als schlecht ein. Auch bei den Erwartungen sind die meisten optimistisch, nur sieben Prozent rechnen damit, dass sich die Lage im Handwerk verschlechtern wird. Ein strukturelles Risiko bleibt allerdings: der zunehmende Fachkräftemangel, so die Handwerkskammer.
 


Düsseldorf: BKK vor der Schließung

 
Die Düsseldorfer Krankenkasse BKK für Heilberufe steht vor dem Aus. Gestern ist die Frist ausgelaufen, innerhalb der die Kasse noch einen Fusionspartner hätte finden können. Das ist -laut der BKK- nicht gelungen. Das Bundesversicherungsamt muss nun entscheiden, wann die Krankenkasse geschlossen wird. Die Entscheidung soll nächste Woche fallen. Die Mitglieder brauchen dann nicht kündigen, sondern können sich eine neue Kasse frei wählen, heißt es von der BKK. 118.000 Versichterte sind von der drohenden Schließung betroffen. Die BKK für Heilberufe hatte nach Einführung des Zusatzbeitrags zahlreiche Mitglieder verloren.
 


Öffnungszeiten Herminghauspark ändern sich

 
Wegen der Umstellung auf die Winterzeit am kommenden Wochenende ändern sich die Öffnungszeiten der Streichelwiese im Herminghauspark in Velbert. Ab Sonntag ist die Streichelwiese nachmittags von 15 bis 16 Uhr geöffnet, vormittags von 10 bis 11 Uhr. Das hat die Stadt Velbert bekannt gegeben.
 


80 freie Stellen bei Kaufland in Velbert

 
Für die neue Kaufland-Filiale in Velbert werden noch 80 Mitarbeiter gesucht. Nach Angaben der Agentur für Arbeit Velbert und dem Jobcenter ME-aktiv sollten die Bewerber engagiert sein und auf Kunden zugehen können. Vorkenntnisse im Verkauf seien schön, aber nicht zwingend erforderlich. Mehr Infos zu den 80 Jobs hat die Radio Neandertal Service Hotline, unter 02104/ 91 90 10.
 


5.000€ für Ratinger Dumeklemmer Stiftung

 
Die Ratinger Dumeklemmer Stiftung kann sich über eine 5.000 Euro Spende freuen. Das in Ratingen ansässige Unternehmen Vodafone hat den Scheck an Bürgermeister der Stadt Harald Birkenkamp übergeben. Die Dumeklemmer Stiftung wurde im Mai dieses Jahres gegründet. Mit dem Ziel soziale, kulturelle und ökologische Projekte in der Stadt zu fördern. Laut Vodafone wolle man mit der Spende die Verbundenheit mit der Stadt unterstreichen.
 


24-jähriger Velberter von Unbekannten verschleppt und ausgeraubt

 
In Velbert ist ein 24-jähriger von mehreren Unbekannten offenbar verschleppt, geschlagen und ausgeraubt worden. Nach Angaben der Polizei hatten die Unbekannten den Velberter und dessen Bruder gegen Mitternacht auf der Mettmanner Straße angesprochen und sie aufgefordert ins Auto zu steigen. Der Bruder wehrte sich, der 24-jährige sei gewaltsam hineingezogen worden. Die Fahrt sei scheinbar ziellos durch Velbert gegangen, nach Angaben des Velberters sei er wiederholt geschlagen und bedroht worden. Außerdem raubten die Täter Handy und Geldbörse, bevor der Velberter in den Kofferraum des grünen VWs gesperrt wurde. Erst an der Kreuzung "Spinne" in Tönisheide habe man den 24-jährigen aussteigen lassen. Hinweise auf die Unbekannten nimmt die Polizei entgegen.

 


Trübe Aussichten: Kreis überaltert und verliert weiter Einwohner

 
Der Kreis Mettmann gehört zu den Regionen in Deutschland, die bis 2030 die meisten Einwohner verlieren und die ältesten Einwohner haben werden. Das geht aus dem jetzt veröffentlichten Demographiebericht des Bundesinnenministeriums hervor. Bis 2030 werde die Bevölkerung um 8,9 Prozent schrumpfen. Die Zahl der über 65-jährigen werde bei 56 Prozent liegen. Düsseldorf wird dem Bundesbericht zufolge die einzige Stadt bei uns in der Region sein, die wachsen wird und einen Zuwachs von 4,5 Prozent verzeichnen wird. Die jüngsten Städte werden in 19 Jahren die Uni-Städte Münster, Köln und Düsseldorf sein.
 


Stadtwerke Hilden warnen vor Betrügern

 
Die Stadtwerke Hilden warnen aus aktuellem Anlass vor falschen Ablesern. Die Betrüger würden sich als Handwerker oder Ableser im Auftrag der Stadtwerke ausgeben und sich so Zugang zu Häusern und Wohnungen verschaffen. Die Stadtwerke weisen in dem Zusammenhang daraufhin, dass ihre Mitarbeiter sich ausweisen können und eine blau-graue Dienstkleidung mit Namenszug tragen.
 


Stadtwerke Düsseldorf Wintercup: Kartenvorverkauf läuft nächste Woche an

 
Kommende Woche beginnt der Kartenvorverkauf für den Stadtwerke Düsseldorf Wintercup 2012. Am 15. Januar werden Fortuna Düsseldorf, Werder Bremen, Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach aufeinander treffen. Jede Begegnung dauert 45 Minuten - aus den ersten beiden Spielen gehen Gewinner und Verlierer hervor, die dann in einem kleinen Finale und im Finale gegeneinander antreten. Im ersten Spiel trifft die Fortuna auf Dortmund, die Borussia aus Mönchengladbach spielt gegen Werder Bremen.
 


Aktualisiertes Profil mit Daten über den Kreis Mettmann ist online

 
Wie entwickelt sich die Bevölkerungszahl bei uns im Kreis Mettmann, wie gut sind wir mit verschiedenen Schulformen bestückt? Antworten auf diese und andere Fragen liefert das statistische Landesamt im Internet. Dort kann sich jeder kostenlos das aktualisierte Kommunalprofil des Kreises mit neuen Themenbereichen runter laden. Bürger können dadurch die strukturelle Entwicklung des Kreises verfolgen. Es steht eine ausführliche Version zur Verfügung, außerdem auch eine komprimierte Version über zwei Seiten.
 


Tierklinik Neandertal zieht definitiv von Erkrath nach Haan

 
Es ist fix: Die Tierklinik Neandertal zieht von Erkrath nach Haan um. Das hat die Klinikleitung mitgeteilt. Die Tierklinik werde Mitte bis Ende kommenden Jahres in die ehemaligen Räumlichkeiten der Firma Retsch in der Rheinischen Straße in Haan einziehen. Ab Januar 2012 soll umgebaut werden. In Zukunft sollen auf mehr als 1.000 Quadratmetern Tiere mit modernster Medizintechnik behandelt werden können, so die Klinik. Grund für den Umzug: Der Platz in Hochdahl reicht nicht mehr aus. Ein anderer: In Erkrath befindet sich die Tierklinik in einem Wohngebiet. Teils hatten sich Anwohner über viel Verkehr von und zur Klinik beschwert. Die Tierklinik Neandertal soll weiter eine reine Kleintierklinik mit 24-Stunden-Betrieb bleiben. Sie besteht nach eigenen Aussagen schon seit 17 Jahren.
 


Am Nachmittag
mit Nina Tenhaef
Nachricht schreiben
Wetter
10°C / 23°C
Kreis Mettmann
Verkehr
A2 6 km
Dortmund - Hannover
 
zu den aktuellen Nachrichten
 
Lokalnachrichten hören
  • 14:30h (28.08.)
     
  • 13:30h (28.08.)
     
  • 12:30h (28.08.)
     
  • 11:30h (28.08.)
     
  • 10:30h (28.08.)
     
  • 09:30h (28.08.)
     
  • 08:30h (28.08.)
     
  • 07:30h (28.08.)
     
  • 06:30h (28.08.)
     
  • 19:30h (27.08.)